Stab-Akku-Schrauber gesucht!

Alles rund um Akkuschrauber und andere Akkuwerkzeuge

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Black-Gripen
Beiträge: 551
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 09:51
Wohnort/Region:

Stab-Akku-Schrauber gesucht!

Beitrag von Black-Gripen » Samstag 3. Juli 2004, 11:42

Hi,

ich suche einen Stab-Akku-Schrauber den z.B. PC Techniker benutzen. Wo man erkömmliche Bits einsetzen kann.

Bei Ebay gibts nur welche von Sklil. Gibt auch andere schönere Geräte?

Ich brauch was leichtes zum schrauben.

Am besten der bei Druck auf der Spindel anfängt zu drehen, nicht mit Knöpfchen drücken.

ChristianA
Beiträge: 2802
Registriert: Freitag 9. April 2004, 15:38
Wohnort/Region:
Wohnort: Österreich

Beitrag von ChristianA » Samstag 3. Juli 2004, 12:12

Hallo, Black-Gripen,

klassische Stabschrauber gibt es meines Wissens auch von Black & Decker. Bosch, Dewalt, Milwaukee und Panasonic stellen sog. "Knickschrauber" her, die man vom Stabschrauber zum Pistolengriffgerät abwinkeln kann.
Abgesehen davon werden von Metabo der Powergrip und von Bosch der IXO Schrauber angeboten.

Für welchen Zweck benötigst du den Schrauber (in welches Material willst du schrauben)?

Mit freundlichen Grüßen

Christian

Black-Gripen
Beiträge: 551
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 09:51
Wohnort/Region:

Beitrag von Black-Gripen » Samstag 3. Juli 2004, 12:17

Hallo Christian,

Ich suche ein leichtes Gerät um PC Gehäuse und Möbel aufzubauen und zusammen schrauben. Für diesen Bereich sind BSP einfach zu unhandlich.

Ich habe Teile gesehen die waren klein und stark. Wenn man auf die Schraube gedrückt hat, ging das Teil an. Sowas möche ich haben.

ChristianA
Beiträge: 2802
Registriert: Freitag 9. April 2004, 15:38
Wohnort/Region:
Wohnort: Österreich

Beitrag von ChristianA » Samstag 3. Juli 2004, 13:55

Hallo, Black-Gripen,

meines Wissens sind die von dir genannten Geräte mit "Schubstart" oder "Andruckstart" (so dürfte dieser Einschaltmechanismus heißen) als Werkzeuge für die Montage im Industriebereich gedacht.
Siehe z. B. http://www.deprag.com/deutsch/index.htm oder http://www.ce-ce.de/produkte/es_delvo_7 ... _86x0.html

Herzliche Grüße

Christian

Black-Gripen
Beiträge: 551
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 09:51
Wohnort/Region:

Beitrag von Black-Gripen » Samstag 3. Juli 2004, 14:32

Hallo Christian, der 2 Link hat mir sehr geholfen, die Panasonic Stabgeräte sollen auch die Schubstart Funktion haben.

http://www.ce-ce.de/produkte/as_panasonic.html


ICH FLIPP AUS! Das Teil kostet bei Conrad über 220€!! :evil:
Conrad



Wie sind die Geräte von Panasonic eigentlich?

Der Akku-Multi-Bohrer soll auch als Schlagsschrauber zugebrauchen sein

Benutzeravatar
H.-A. Losch
Moderator
Beiträge: 8025
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 01:25
Wohnort/Region: Stuttgart
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von H.-A. Losch » Samstag 3. Juli 2004, 16:49

Black-Gripen hat geschrieben:Wie sind die Geräte von Panasonic eigentlich?
Gut und teuer!
H.-A. Losch
---------------------------
www.werkzeug-news.de
www.1001-tipps.de

Black-Gripen
Beiträge: 551
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 09:51
Wohnort/Region:

Beitrag von Black-Gripen » Samstag 3. Juli 2004, 17:01

Ich bitte euch! 220€ für so einen kleinen fernöstlichen Analschrauber. :twisted: :evil: :twisted: :evil:

Dominik Liesenfeld
Moderator
Beiträge: 1679
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 23:38
Wohnort/Region: Raum Koblenz
Wohnort: Raum Koblenz
Kontaktdaten:

Beitrag von Dominik Liesenfeld » Samstag 3. Juli 2004, 18:11

Du hast noch keinen Panasonic-Schrauber in Aktion gesehen... Wahnsinn, dagegen ist mein Metabo (direkter Vergleich 12V/!2V eine schwache Maschine, dazu noch fast schwerer als Pannensonic;)
MfG Dominik

Black-Gripen
Beiträge: 551
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 09:51
Wohnort/Region:

Beitrag von Black-Gripen » Samstag 3. Juli 2004, 18:16

Was hast du denn für einen Panasonic in Action gesehen, welche Metabo 12V hast du, BSP oder BST?

Ich rede von einem Stabmixer.

Der Preis ist für eine Firma die kaum Marktanteile besitzt einfach zu hoch. Es ist Schade das Metabo kein solches Gerät im Programm hat.

Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 13928
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 20:01
Wohnort/Region:
Wohnort: Gauting bei München

Beitrag von Alfred » Samstag 3. Juli 2004, 20:17

Hallo,
ich suche auch einen Stabschrauber, habe mich gerade an einen alten Marantz Receiver "zerschraubt". Den B&D kaufe ich jedenfalls nicht, der Panasonic hat Ähnlichkeit mit den früheren Wrap Werkzeugen ind der EDV wo in der Bedienkonsole die Ladeaufnahme für den Akku war (RCA). Die industriellen Schrauber sind in der regel nicht kabellos, die Schrauber mit Druckauslösung meistens nur im Rechtsbetrieb für Massenverarbeitung (Autoindustrie/Montage).
also wenn es was gutes gibt dann kaufe ich auch einen.
Gruß
Alfred

Antworten