Mal eben ein paar Kabelkanäle angespaxt

Alles rund um Akkuschrauber und andere Akkuwerkzeuge

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

powersupply
Beiträge: 13611
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Mal eben ein paar Kabelkanäle angespaxt

Beitrag von powersupply » 13. Jan 2020, 20:46

Was tun wenn man 20 Kabelkanäle in bescheidenen Positionen an 10mm starkem Vierkantrohr zu montieren hat und kleben keine Option ist?
IMG_20200110_032644.jpg
IMG_20200110_032627.jpg
IMG_20200110_032749.jpg
IMG_20200110_032707.jpg
Hier noch ein kurzesVideo dazu.
3 Löcher bohren , Gewinde schneiden und Schraube eindrehen in 12 Sekunden... :mrgreen:

www.youtube.com/watch?v=aG52QcZEfWU

PS
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Kony
Beiträge: 532
Registriert: 6. Sep 2013, 18:53
Wohnort/Region: Badisch-Franken

Re: Mal eben ein paar Kabelkanäle angespaxt

Beitrag von Kony » 13. Jan 2020, 20:52

Hab mir mal noch dazu ein Hilti Video zur Funktionsweise angeschaut, geiles Gerät. :respekt:
Gruß
Kony

powersupply
Beiträge: 13611
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Mal eben ein paar Kabelkanäle angespaxt

Beitrag von powersupply » 13. Jan 2020, 21:07

Kony hat geschrieben:
13. Jan 2020, 20:52
geiles Gerät.
Genau deshalb wollte ich euch das nicht vorenthalten und hab mich daher erstmals mit Videobearbeitung am Mobilphone beschäftigt.

PS

Benutzeravatar
michaelhild
Beiträge: 2063
Registriert: 11. Apr 2011, 11:24
Wohnort/Region: Im-sonnigen-LDK
Kontaktdaten:

Re: Mal eben ein paar Kabelkanäle angespaxt

Beitrag von michaelhild » 13. Jan 2020, 21:51

Ja hossa. :respekt:
Braucht man dafür nen Waffenschein?
Grüße Micha

Mein Holzblog:
http://michael-hild.blogspot.com

powersupply
Beiträge: 13611
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Mal eben ein paar Kabelkanäle angespaxt

Beitrag von powersupply » 13. Jan 2020, 21:55

Nein.
Nur Unterweisung, da rein mit Akku betrieben
Keine Treibladung. Kein Gas.
Ganz blöde setzten sich oder dem Kollegen das Ding natürlich auch mit Unterweisung auf den Schenkel und drücken ab... :ducken:

PS

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 12257
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Mal eben ein paar Kabelkanäle angespaxt

Beitrag von Dirk » 14. Jan 2020, 00:21

Mhmm. Funktionsprinzip???
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Brandmeister
Moderator
Beiträge: 2575
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: Mal eben ein paar Kabelkanäle angespaxt

Beitrag von Brandmeister » 14. Jan 2020, 00:49

BX-Serie ist elektromechanisch, siehe Youtubefloat ab 0:21:
www.youtube.com/watch?v=FMgrTtBq-MU

Gibt aber aus Gas (CO2?) betriebene Schussgeräte; die Serie heiß GX
Die Physik gewinnt immer!
Life's a bitch and then you die!

villus
Beiträge: 180
Registriert: 28. Mär 2007, 10:55
Wohnort/Region: Günzburg

Re: Mal eben ein paar Kabelkanäle angespaxt

Beitrag von villus » 14. Jan 2020, 00:50

Ich glaub das funktioniert mit "vorgespannter" Feder,
für solche Sachen hab ich hier auch noch mittelgrobes - heißt DX460 oder so...

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 12257
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Mal eben ein paar Kabelkanäle angespaxt

Beitrag von Dirk » 14. Jan 2020, 08:54

Das Video habe ich mir sehr wohl angeschaut, kann aber aus der ca. einsekündigen schematischen Darstellung nicht wirklich etwas erkennen.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

MSG
Moderator
Beiträge: 5133
Registriert: 16. Sep 2009, 10:21
Wohnort/Region:
Wohnort: 20km rechts von Darmstadt

Re: Mal eben ein paar Kabelkanäle angespaxt

Beitrag von MSG » 14. Jan 2020, 09:24

@Dirk: Ich hatte das Video so interpretiert, dass da akkubetrieben erst einmal eine Feder stark gespannt wird. Die speichert dann die Energie, um den Bolzen zu setzen.

Früher (tm) hat man ja so was mit Bolzenschussgeräten gemacht. Da war die Energie dann in chemischer Form in der Treibladung gespeichert.

OT: Wundert mich sowieso bei dem Angebot von Bolzenschussgeräten auf Ebay, warum man dafür noch nicht einen Waffenschein braucht. Das Missbrauchspotential ist ja nicht unerheblich.

Antworten