News: Bosch Biturbo-Akkuwerkzeuge

Alles rund um Akkuschrauber und andere Akkuwerkzeuge

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Benutzeravatar
MrDitschy
Moderator
Beiträge: 5190
Registriert: Dienstag 11. August 2015, 08:03
Wohnort/Region: Unnerfranken

Re: News: Bosch Biturbo-Akkuwerkzeuge

Beitrag von MrDitschy » Samstag 24. August 2019, 07:07

MrDitschy hat geschrieben:
Samstag 24. August 2019, 05:28
Do-it-myself hat geschrieben:
Freitag 23. August 2019, 10:48
Starlock Sägeblätter für einen Multimaster gibt es nicht nur von Fein, sondern auch von Bosch.
Berner und Würth (Bosch) vertreibt z.B. auch noch Starlock ...
Ach, Festool gibt es jetzt ja auch noch ... und evtl. wohl ab Herbst auch Makita (so wird mal vermutet).
Ditschy
Motto: Was nicht passt wird passend gemacht!

AkkuAdapter = "ein Akkusystem":
Makita 18V Akku Eigenbau AkkuAdapter zu anderen Herstellern ...

Werkzeug-News Hersteller-Akkuliste:
zur Liste zum Thread

Benutzeravatar
HeikoB
Beiträge: 4868
Registriert: Montag 15. September 2008, 09:04
Wohnort/Region:
Wohnort: Uphusen bei Bremen

Re: News: Bosch Biturbo-Akkuwerkzeuge

Beitrag von HeikoB » Samstag 24. August 2019, 10:01

Moin MrDitschy,
mein alter Bosch mit OIS war aber auch schon ohne Spandorn :kp:
Gruß Heiko

Benutzeravatar
MrDitschy
Moderator
Beiträge: 5190
Registriert: Dienstag 11. August 2015, 08:03
Wohnort/Region: Unnerfranken

Re: News: Bosch Biturbo-Akkuwerkzeuge

Beitrag von MrDitschy » Samstag 24. August 2019, 10:59

Ahh ok, zeige mal .... oder meinst du mit Schraube?

Was heißt eigentlich OIS?
Ditschy
Motto: Was nicht passt wird passend gemacht!

AkkuAdapter = "ein Akkusystem":
Makita 18V Akku Eigenbau AkkuAdapter zu anderen Herstellern ...

Werkzeug-News Hersteller-Akkuliste:
zur Liste zum Thread

Brandmeister
Moderator
Beiträge: 3346
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: News: Bosch Biturbo-Akkuwerkzeuge

Beitrag von Brandmeister » Samstag 24. August 2019, 12:29

MrDitschy hat geschrieben:
Samstag 24. August 2019, 10:59
Was heißt eigentlich OIS?
Oscillating Interface System; lässt sich ganz profan mit Aufnahmesystem Oszillationswerkzeug übersetzen (wörtlich: Oszillierendes Schnittstellen System)
Die Physik gewinnt immer!
Life's a bitch and then you die!

Benutzeravatar
MrDitschy
Moderator
Beiträge: 5190
Registriert: Dienstag 11. August 2015, 08:03
Wohnort/Region: Unnerfranken

Re: News: Bosch Biturbo-Akkuwerkzeuge

Beitrag von MrDitschy » Samstag 24. August 2019, 13:11

Danke. :top:
Ditschy
Motto: Was nicht passt wird passend gemacht!

AkkuAdapter = "ein Akkusystem":
Makita 18V Akku Eigenbau AkkuAdapter zu anderen Herstellern ...

Werkzeug-News Hersteller-Akkuliste:
zur Liste zum Thread

-Zoli-
Beiträge: 1074
Registriert: Sonntag 20. April 2014, 18:01
Wohnort/Region: Budapest

Re: News: Bosch Biturbo-Akkuwerkzeuge

Beitrag von -Zoli- » Samstag 24. August 2019, 15:48

M.vom.Fach hat geschrieben:
Freitag 23. August 2019, 09:38
ellhel hat geschrieben:
Freitag 23. August 2019, 08:45
Nur diese X-Lock Abzocke mach ich nicht mit. Das ist so ein rein am Reisbrett entworfenes Feature.
Ich finde das X-Lock total interessant und sind wirklich hilfreich wenn man nur mit einer Maschine arbeitet.
Wer mit 2 Maschinen arbeitet der hat seine Scheiben schon bestückt und muss diese nicht schnell umherwechseln.
Und im Gewerbe gibt es dann zwei maschinen wenn der Scheibenwechsel tatsächlich ständig benötigt wäre. Also das X-Lock ist für Heimanwender die extra dafür bezahlen wollen daß dann zweimal im jahr man einige Sekunden erspart.

Einzig mit dem Flachkopf Winkelschleifer macht es Sinn dort, wo es wirklich flach werden sollte.

Benutzeravatar
MrDitschy
Moderator
Beiträge: 5190
Registriert: Dienstag 11. August 2015, 08:03
Wohnort/Region: Unnerfranken

Re: News: Bosch Biturbo-Akkuwerkzeuge

Beitrag von MrDitschy » Samstag 24. August 2019, 16:51

-Zoli- hat geschrieben:
Samstag 24. August 2019, 15:48
Und im Gewerbe gibt es dann zwei maschinen wenn der Scheibenwechsel tatsächlich ständig benötigt wäre. Also das X-Lock ist für Heimanwender die extra dafür bezahlen wollen daß dann zweimal im jahr man einige Sekunden erspart.
Hüstel hüstel ... kennst du wirklich Heimanwender, die übers Jahr den WS nur zweimal benötigen.

Oder wie sollte ich das verstehen!?
Denn habe ja selbst schon fünf von den Akku-WS und die Kabeldinger kann ich kaum zählen. :D
Ditschy
Motto: Was nicht passt wird passend gemacht!

AkkuAdapter = "ein Akkusystem":
Makita 18V Akku Eigenbau AkkuAdapter zu anderen Herstellern ...

Werkzeug-News Hersteller-Akkuliste:
zur Liste zum Thread

Benutzeravatar
HeikoB
Beiträge: 4868
Registriert: Montag 15. September 2008, 09:04
Wohnort/Region:
Wohnort: Uphusen bei Bremen

Re: News: Bosch Biturbo-Akkuwerkzeuge

Beitrag von HeikoB » Samstag 24. August 2019, 17:27

OIS würde schon erklärt und war quasi der Vorgänger von Starlock anbei mal ein Bild der Aufnahme. Diese ist ohne Spandorn
Gruß Heiko
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

-Zoli-
Beiträge: 1074
Registriert: Sonntag 20. April 2014, 18:01
Wohnort/Region: Budapest

Re: News: Bosch Biturbo-Akkuwerkzeuge

Beitrag von -Zoli- » Samstag 24. August 2019, 17:40

MrDitschy hat geschrieben:
Samstag 24. August 2019, 16:51
-Zoli- hat geschrieben:
Samstag 24. August 2019, 15:48
Und im Gewerbe gibt es dann zwei maschinen wenn der Scheibenwechsel tatsächlich ständig benötigt wäre. Also das X-Lock ist für Heimanwender die extra dafür bezahlen wollen daß dann zweimal im jahr man einige Sekunden erspart.
Hüstel hüstel ... kennst du wirklich Heimanwender, die übers Jahr den WS nur zweimal benötigen.

Oder wie sollte ich das verstehen!?
Denn habe ja selbst schon fünf von den Akku-WS und die Kabeldinger kann ich kaum zählen. :D
Ja, mich, letztes Jahr :zunge:

Aber du bist schon auch nicht der Otto Normalo, einerseits recht hoch an der Knut-Skala angesiedelt, warscheinlich nicht die billigste Modelle gekauft, und hast auch das Geld fürf Wegwefspielzeuge (so genannte "Akku-WS". :mrgreen: ) Für dich macht es noch weniger Sinn X-lock Geräte zu kaufen,

M.vom.Fach
Beiträge: 825
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 11:36
Wohnort/Region:

Re: News: Bosch Biturbo-Akkuwerkzeuge

Beitrag von M.vom.Fach » Samstag 24. August 2019, 20:24

MrDitschy hat geschrieben:
Samstag 24. August 2019, 07:07
und evtl. wohl ab Herbst auch Makita (so wird mal vermutet).
Kannst du mehr davon erzählen? Wie robust sind diese Aussagen?
Makita muss Starlock und X-Lock anbieten, sonst sind die raus.
Zeig mir mit welchen (E-)Werkzeugen du arbeitest und ich sag dir was für ein Pfuscher du bist.

Antworten