News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Alles rund um Akkuschrauber und andere Akkuwerkzeuge

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Antworten
Benutzeravatar
powersupply
Beiträge: 14917
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von powersupply » 25. Aug 2020, 02:53

Das Problem sitzt meist vor dem Computer... :ducken:
Bei mir zeigts(ausnahmsweise mal) korrekt an.
Screenshot_2020-08-25-02-51-09-162_org.mozilla.firefox.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MrDitschy
Moderator
Beiträge: 5032
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: Unnerfranken

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von MrDitschy » 25. Aug 2020, 04:56

Dietrich hat geschrieben:
24. Aug 2020, 17:29

Hallo Firefox,

der Laubbläser wird als umweltfreundlich beworben, ein Laubsauger meißt mit Hächseleinrichtung zur Volumenminderung gilt als Insekten-Killer, das wird der Grund sein, warum man nur Bläser anbietet.
Das wird zum Teil ja auch schon beim Laubbläser behauptet - wobei ein Rasenmäher viel schlimmer sein kann ... aber weißt ja wie das ist, das was jeder nutzt ist normal und gegen etwas „neues“ werden schnell mal Gegenargumente gesucht.


@firefox4711: Zum Laubbläser/Laubsauger mit Fangsack und Häckselfunktion bedarf es aber schon etwas mehr an Kraft. Dabei ist das Gerät auch anders und schwerer konstruiert und ein ständiger Umbau wäre notwendig .. ich.würde daher wenn ein Laubhäcksler dringend nötig ist, mir immer zwei Geräte anschaffen, also leichterer Laubbläser für kurz jeden Tag und einen Laubbsauger fürs grobe (wobei mit dem Laubbläser alles zur Mitte blasen und dann mit den Rasenmäher drüber und der zerhäckselt das gleich in den Fangkorb, die viel einfachere Variante ist. Also wenn müsste eher ein Akku-Rasenmäher her als ein Akku-Laubsauger :wink: ).
Ditschy
Motto: Was nicht passt wird passend gemacht!

"Ein" Akku/Akkusystem und Akkuadapter:
Makita 18V Akku Eigenbau AkkuAdapter zu anderen Herstellern ...

Werkzeug-News Hersteller-Akkuliste:
zur Liste zum Thread

norinofu
Beiträge: 1347
Registriert: 7. Apr 2011, 14:36
Wohnort/Region: Unterland - BaWue

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von norinofu » 25. Aug 2020, 08:44

H. Gürth hat geschrieben:
24. Aug 2020, 22:30
Der Link zeigt aber ein Netzgerät.
Mein Fehler, "der Neue" ist ein 230V Gerät, ich bin aufs Werbebild reingefallen :crazy:
Im Vergleich zum Power 160-5 18 LTX BL OF mit ähnlichen Daten wäre der Preisunterschied zu groß.
Hatte mich schon gefreut, doch nicht ein weiteres Akkusystem anschaffen zu müssen :|

Hier übrigens der fast komplette Prospekt. Die CAS Werbeseite hab ich weggelassen.
metabo.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Alle Menschen sind schlau - die Einen vorher, die Anderen hinterher

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 13157
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von Dirk » 25. Aug 2020, 11:20

Die neue Metabox ist belastbar bis 120kg. Da dürfte so mancher Monteur traurig sein... :lol: :rotfl:
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

norinofu
Beiträge: 1347
Registriert: 7. Apr 2011, 14:36
Wohnort/Region: Unterland - BaWue

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von norinofu » 25. Aug 2020, 11:24

Oder froh, weil ihn die L-Boxx mit max. 100 kg nicht aushält
Alle Menschen sind schlau - die Einen vorher, die Anderen hinterher

Benutzeravatar
Kony
Beiträge: 724
Registriert: 6. Sep 2013, 18:53
Wohnort/Region: Badisch-Franken

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von Kony » 25. Aug 2020, 11:33

Dirk hat geschrieben:
25. Aug 2020, 11:20
Die neue Metabox ist belastbar bis 120kg. Da dürfte so mancher Monteur traurig sein... :lol: :rotfl:
Dann nimm doch zwei, sind doch dann zusammen 240kg. :ducken:
Das dürfte für die meisten dann ausreichen. :glaskugel:
Gruß
Kony

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 13157
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von Dirk » 25. Aug 2020, 12:40

Das muss der Chef dann wohl seinem Monschwer sagen... :D
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Allesmassiv
Beiträge: 63
Registriert: 13. Okt 2019, 20:27
Wohnort/Region: LL

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von Allesmassiv » 26. Aug 2020, 09:37

Lese ich das richtig, dass der 10AH Akku ausdrücklich als der Leistungsstärkste 2-Reihige Akku der Welt beworden wird, dementsprechend also nicht nur viel Ausdauer sondern auch eine sehr hohe Stromabgabe verspricht? Nach den doch recht "heißblütigen" 4 Ah Zellen bin ich gespannt, ob neuen 5Ah Zellen bei Dauerlast den alten 3Ah 20650ern den Rang ablaufen werden.
Da freue ich mich schon richtig auf Powersupplys künftige Akkuquälereien.

Benutzeravatar
m_karl
Beiträge: 998
Registriert: 20. Jun 2015, 21:07
Wohnort/Region: AT Salzburg

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von m_karl » 26. Aug 2020, 20:54

Ich bin auch schon gespannt was sich da drinnen so findet. Tesla ist in der Landschaft der 5 Ah 21700 Zellen am liberalsten unterwegs mit 5 C Puls Entladung und 2-3 C Laden (bei niedrigem SoC). Zu wenig für Werkzeug. Aber vielleicht sind bei Metabo ja Pouch verbaut?

Dev
Beiträge: 1042
Registriert: 10. Sep 2009, 21:50
Wohnort/Region: Segeberg

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von Dev » 26. Aug 2020, 21:55

m_karl hat geschrieben:
26. Aug 2020, 20:54
Aber vielleicht sind bei Metabo ja Pouch verbaut?
Ich hoffe nicht. Pouch-Zellen sind, soweit ich das beurteilen kann, deutlich schlechter als Rundzellen in Bezug auf Robustheit und Zuverlässigkeit.

Rundzellen mit Metallhülle verkraften Misshandlungen, bei denen Pouch-Zellen schon längst dicke Backen machen... :wink:

Antworten