News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Alles rund um Akkuschrauber und andere Akkuwerkzeuge

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Antworten
Redaktion
Beiträge: 567
Registriert: 17. Mai 2011, 10:49
Wohnort/Region: Stuttgart

News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von Redaktion » 21. Jan 2017, 23:28

Metabo-Vorstandsvorsitzender Garbrecht: „In den nächsten fünf bis zehn Jahren wird sich ein Großteil der Anwender für das Akkusystem eines bestimmten Herstellers entscheiden.“

Siehe: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Zum Kommentieren des Beitrags hier antworten.

henniee
Moderator
Beiträge: 11767
Registriert: 22. Jun 2004, 03:14
Wohnort/Region: Sauerland

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von henniee » 22. Jan 2017, 00:40

Ähm - zu spät?
Längst passiert...
Viele Grüße,
Henniee

enememistewasrappeltinderkiste

MrDitschy
Beiträge: 3246
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: D - BW - Unterland

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von MrDitschy » 22. Jan 2017, 02:16

Naja, doch sicher haben sich viele schon entschieden ... und wie sich dies anhört, will Metabo eh keine Pribatkunden, also alles richtig gemacht. :wink:

Aber haben wenigstens aus früheren Fehlern gelernt, mal sehen, wie es weiter geht.

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 11031
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von Dirk » 22. Jan 2017, 04:13

MrDitschy hat geschrieben:wie sich dies anhört, will Metabo eh keine Pribatkunden,
Das lese ich da nicht raus. Da gibt es andere Hersteller/Marken, die diesbezüglich weitaus schlimmer (arroganter) sind, in dem sie sich dem Markt für Privatkunden gänzlich verschließen. Hilti und Würth seien hier beispielhaft genannt.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

flat12
Beiträge: 698
Registriert: 19. Apr 2014, 12:35
Wohnort/Region: Muc

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von flat12 » 22. Jan 2017, 06:01

Würth ist in meinen Augen kein Hersteller, sondern Händler. Wenn Großhändler keine Privatkunden mit Kleinstmengen beliefern wollen ... kann ich verstehen.

Hilti kann jeder kaufen z.b. im Online-Shop aber nicht wirklich interessant für Privatkunden.

Metabo war auf der Bau mit einem großen Stand vertreten - ich hatte das Gefühl hier war man auch Privatkunden sehr aufgeschlossen. Etwas irritiert hat mich die Tatsache, dass Winkelschleifer mit Akku und Diamantscheibe bestückt waren - nicht ganz ungefährlich wenn Kinder sowas in die Hand nehmen.

powersupply
Beiträge: 11433
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von powersupply » 22. Jan 2017, 06:37

Ich denke nicht, dass Metabo keine Privatkunden will.
Es werden aber keine extra Billiggeräte á la Bosch Grün für den Privatkundenmarkt gebaut.
Wer als Privatmensch Metabo kauft weis, dass er Profigeräte im entsprechenden Preisrahmen erwirbt.

@ Flat: Bist Du sicher, dass die Maschinen alle mit funktionsfähigen Akkus bestückt waren? Meinst Du dass auf der Messe mehr Kinder als im Baumarkt unterwegs sind?
Ich hab meine Maschinen, als meine Kinder kleiner waren übrigens nie im Waffenschrank verstaut. :zunge:

PS

daeumling
Beiträge: 118
Registriert: 19. Nov 2014, 13:12
Wohnort/Region: EF

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von daeumling » 22. Jan 2017, 10:58

Ich hab meine Maschinen, als meine Kinder kleiner waren übrigens nie im Waffenschrank verstaut.
Wozu auch, sind doch Werkstatt, Keller bzw. Garage no go areas für Frau, Kind und Kegel :ducken:
KRESS APP 180 AFB,180AFT D+W,1400WSXE BMH700,1100MH,800PPE,500STE,1200SPE FLEX DH5,Retecflex14-5 METABO KGS254,SB18LTX FESTOOL CTLMidi, TS55REBQ, HKC 55 FSK FEIN AFMM14,ASCM14QX,FSC2.0 BOSCH GKS190,MX2,GSH11VCSPARKY BPR240CE,BP540CE,K615CE,MBA2600PAHD

MrDitschy
Beiträge: 3246
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: D - BW - Unterland

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von MrDitschy » 22. Jan 2017, 11:34

Also ich lese da nur "Profi", kein einziges Wort von Privaten Kunden.

Und ja, wenn sich jemand als Privat für Akkugeräte von Metabo entscheidet, möchte er Qualität und nimmt daher den höheren Preis sicher gerne in kauf .... hab selbst noch recht alte und neue Netzmaschinen von Metabo, so sollte es dann auch mit den Akkumaschinen sein.

Doch weiter wird ein Privatkunde, der sich dann für dieses neue Metabo Akkusystem entscheidet, sicher nicht nur eine Wohnung haben oder gar nur ein Haus damit bauen oder renovieren wollen, nein, er möchte das Akkusystem ja dann über das ganze Jahr nutzen > Jahr für Jahr (gut, kann da nur von mir sprechen).
Und dazu gehören nun mal auch Akkumaschinen für Hof und Garten dazu, wobei selbst im Gewerbe sich da sicher genügend Abnehmer finden.
Daher meine ich auch, dass Metabo eher "noch nicht" den Privatkunden ansprechen oder für dessen das Akkusystem interessant machen möchte .... wobei dies sicher ein riiiiiesiger Markt ist.

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 11031
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von Dirk » 22. Jan 2017, 12:02

flat12 hat geschrieben:Etwas irritiert hat mich die Tatsache, dass Winkelschleifer mit Akku und Diamantscheibe bestückt waren - nicht ganz ungefährlich wenn Kinder sowas in die Hand nehmen.
Ehm, was? Das ist eine Veranstaltung für Erwachsene, wer seine Kinder dahin mitnimmt, der hat auch darauf zu achten, daß die eigenen Blagen nicht unbeaufsichtigt mit Geräten rumspielen!

Es gibt ü-ber-haupt keinen Grund, den Eltern die Aufsichtspflicht in vorauseilendem Gehorsam und zum Nachteil aller anderen abzunehmen und einen Messestand(!) "kindersicher" zu gestalten.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 11031
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Beitrag von Dirk » 22. Jan 2017, 12:42

MrDitschy hat geschrieben:Also ich lese da nur "Profi", kein einziges Wort von Privaten Kunden.
[...]
Doch weiter wird ein Privatkunde,
Das ist aber nur Deine Interpretation! Metabo benutzt das Wort seit jeher in einer gänzlich anderen Konnotation, welche auch korrekter ist: ein Profi ist jedermann, der professionell arbeitet und mit professionellem Werkzeug arbeiten will. Herr Garbrecht benutzt ja auch direkt danach das Wort "Anwender", womit diese Richtung eindeutig vorgegeben ist.

Was Du meinst, ist ein "Gewerbetreibender" gg. dem "Privatkunde" - Metabo unterscheidet aber nicht in der Art, wie der Kunde seinen Lohn erwirtschaftet.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Antworten