Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Alles rund um Akkuschrauber und andere Akkuwerkzeuge

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Antworten
Ein_Gast
Beiträge: 1554
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 01:04
Wohnort/Region: Ruhrpott

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von Ein_Gast » Donnerstag 25. Juni 2020, 14:49

Es gibt ja bereits funktionierende Staubsauger ( :crazy: ). Nur traut man sich nicht, deren Motoren in ein Akkugerät zu bauen. Wenn man die angegebenen Laufzeiten bei gegebener Akkukapazität in Motorleistung umrechnet, liegt man oft bei unter 200 Watt. Selbst bei den 900 W-Haushaltssaugern regen sich schon viele auf, dass die Geräte nichtmer anständig saugen.

Hat sich eigentlich mal jemand mit "Airwatt" beschäftigt. Das wird ja gerade eine Standardangabe für die Saugerleistung :brech:

Benutzeravatar
Kony
Beiträge: 856
Registriert: Freitag 6. September 2013, 18:53
Wohnort/Region: Badisch-Franken

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von Kony » Donnerstag 25. Juni 2020, 15:10

Ein_Gast hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juni 2020, 14:49
Es gibt ja bereits funktionierende Staubsauger ( :crazy: ). Nur traut man sich nicht, deren Motoren in ein Akkugerät zu bauen. Wenn man die angegebenen Laufzeiten bei gegebener Akkukapazität in Motorleistung umrechnet, liegt man oft bei unter 200 Watt.
Abwarten und viel Tee trinken...wie ich schon geschrieben habe da werden schon mehrere Hersteller daran arbeiten.
Selbst bei den 900 W-Haushaltssaugern regen sich schon viele auf, dass die Geräte nichtmer anständig saugen.
Wir sind mit unseren "Haushaltsauger" mit 700W Aufnahme von der Leistung sehr zufrieden, der hat bis jetzt alle Haushaltssauger mit 1200-1500W in die Tasche gesteckt. :top:
https://www.starmix.de/de/produkte/troc ... 4-rts-hepa
Gruß
Kony

Brandmeister
Moderator
Beiträge: 3615
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von Brandmeister » Donnerstag 25. Juni 2020, 15:16

An sich eine si
Ein_Gast hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juni 2020, 14:49
Hat sich eigentlich mal jemand mit "Airwatt" beschäftigt.
Ist halt so eine Fantasieeinheit, die sich vermutlich ein paar Werbefuzzies mit technischem Viertelwissen ausgedacht haben, die jeder Hersteller nach eigenem Gutdünken aus Pi x Daumen schöngerundeten Messwerten, aus Situationen, die in der Realität nie aber dafür im Reinraum vorkommen herfrickeln kann.
Die Physik gewinnt immer!
Life's a bitch and then you die!

Benutzeravatar
Kony
Beiträge: 856
Registriert: Freitag 6. September 2013, 18:53
Wohnort/Region: Badisch-Franken

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von Kony » Donnerstag 25. Juni 2020, 17:17

Was ein anderer Hersteller schreibt:
Eco-Mode, verlängert die Batterielaufzeit auf bis zu 30 Minuten bei einem max. Unterdruck 12.000 Pa.

Mit Sicherheit ein 5Ah Akku, und wer schreibt schon gerne 15 Minuten bei "Vollgas". :ducken:
Gut wenn man genügend Akkus mit 5Ah hat, kommt man auch über den Tag.... :kp:

https://www.flex-tools.com/de-de/produk ... -mc-180-0/
Gruß
Kony

Benutzeravatar
powersupply
Beiträge: 15629
Registriert: Sonntag 10. April 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von powersupply » Donnerstag 25. Juni 2020, 20:40

Kony hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juni 2020, 17:17
Mit Sicherheit ein 5Ah Akku, und wer schreibt schon gerne 15 Minuten bei "Vollgas".
Der gehypte Dyson hat bei Vollgas auch nur noch 6-8min Laufzeit, aber wie andere auch bis zu z0 min Laufzeit in den Werbeangaben...
Brandmeister hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juni 2020, 15:16
Ist halt so eine Fantasieeinheit, die sich vermutlich ein paar Werbefuzzies mit technischem Viertelwissen ausgedacht haben
Nein ist sie nicht! Das ist die Leistungsangabe die der Turbinenhersteller als Abgabeleistung seiner Saugturbine im Datenblatt angibt. Diese gilt zwar nur bei einem bestimmmten Betriebspunkt entspricht aber auch ungefähr dem Punkt an dem die Kombination aus Motor und Ventilator den höchsten Wirkungsgrad hat.
Vergleichbarer als die Aufnahmeleistung mit den "Max Watt" die früher bei den Haushaltsstaubsaugern immer angegeben war ist der Wert allemal. Bei "Max Watt" Staubsaugern konnte man einen Motor mit scheußlichem Wirkungsgrad mit einer Turbine mit bescheidenem Wirkungsgrad kombinieren und hatte mit doppelter Aufnahmeleistung weniger als die halbe Saugleistung eines optimalen Aggregates. :zunge:
Airwatt ist das was hinten rauskommt Luftmenge mal Geschwindigkeit.
Hier ein Link zu Domel. Da kann man nach Angabe einer Mailadresse(wird nicht verifiziert) Datenblätter zu deren Produkten herunterladen. Starmix hat beispielsweise in den IPulse auch eine Domel Turbine drin.

PS

Brandmeister
Moderator
Beiträge: 3615
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von Brandmeister » Donnerstag 25. Juni 2020, 20:58

powersupply hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juni 2020, 20:40
Brandmeister hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juni 2020, 15:16
Ist halt so eine Fantasieeinheit, die sich vermutlich ein paar Werbefuzzies mit technischem Viertelwissen ausgedacht haben
Nein ist sie nicht! Das ist die Leistungsangabe die der Turbinenhersteller als Abgabeleistung seiner Saugturbine im Datenblatt angibt. Diese gilt zwar nur bei einem bestimmmten Betriebspunkt entspricht aber auch ungefähr dem Punkt an dem die Kombination aus Motor und Ventilator den höchsten Wirkungsgrad hat.
...
Ja, hast Du Recht. Nichtsdestotrotz ist das für mich nichts anderes als 20 EPTA-Volt. Kurzer Abriss dazu.
Die Physik gewinnt immer!
Life's a bitch and then you die!

Benutzeravatar
powersupply
Beiträge: 15629
Registriert: Sonntag 10. April 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von powersupply » Donnerstag 25. Juni 2020, 21:14

Was willst Du dann als Bewertungsmaßstab nehmen?
Die MaxWatt sind da in meinen Augen ein wesentlichh größeres Übel. Die Airwattsind, laut der Beschreibung bei Mersch wenigstens errechenbar. Anders als MaxWatt und EPTA-Volt.
Wenn ich die Messungen an meinem IPulse anschaue und mit den Datanblattangaben vergleiche ist der höchste Wirkungsgrad in etwa bei offenem Saugschlauch verortet. Also bestes Verhältnis von Saugleistung(Vakuum und Luftmenge) zu Energieaufnahme.

PS

norinofu
Beiträge: 1363
Registriert: Donnerstag 7. April 2011, 14:36
Wohnort/Region: Unterland - BaWue

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von norinofu » Donnerstag 25. Juni 2020, 21:33

powersupply hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juni 2020, 20:40
Der gehypte Dyson hat bei Vollgas auch nur noch 6-8min Laufzeit, aber wie andere auch bis zu z0 min Laufzeit in den Werbeangaben...
Ich hab ja einen Dyson v7. Zumindest bei dem war die Laufzeit mit Turobmodus noch angegeben und liegt bei 8 min. Die schafft er auch. Mit Bürstenaufsatz durchaus als Haushaltssauger im Normalmodus zu gebrauchen, aber mit dünner Düse geht ohne Turbomodus im Auto nix. Im Prinzip macht die Hauptarbeit, wie bei Saugrobotern, die angetriebene Bürste. Die Saugkraft wird eigentlich nur dazu verwendet, den von der Bürste hochgekehrten Schmutz in den Behälter zu befördern. Aber, er ist der Sauger, der sich bisher am besten schlägt und im Haushalt durchaus nützlich ist und damit auch den WAF erfüllt.
Alle Menschen sind schlau - die Einen vorher, die Anderen hinterher

Benutzeravatar
Kony
Beiträge: 856
Registriert: Freitag 6. September 2013, 18:53
Wohnort/Region: Badisch-Franken

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von Kony » Donnerstag 25. Juni 2020, 21:41

Wie viele Stunden braucht meine Frau dann bei 150m²???
Gruß
Kony

Benutzeravatar
powersupply
Beiträge: 15629
Registriert: Sonntag 10. April 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von powersupply » Donnerstag 25. Juni 2020, 21:58

Kony hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juni 2020, 21:41
Wie viele Stunden braucht meine Frau dann bei 150m²???
Kommt darauf an wir schnell sie ist.
Manche schaffen das in 2min quer durch :zunge: :ducken:

PS

Antworten