Ich baue bald ein Palettensofa

Hier könnte ihr sehenswerte und interessante Bauprojekte vorstellen. Ganz egal, welche Projekte ihr realisiert habt, ob aus Holz oder Metall, Umbaumaßnahmen im Innen- und Außenbereich oder die Verbesserung/Aufarbeitung von Maschinen, alle Projekte sind willkommen.

Moderatoren: Dominik Liesenfeld, Janik

Benutzeravatar
Nichtmacht
Beiträge: 8
Registriert: Montag 28. Januar 2019, 11:51
Wohnort/Region: Kölle

Ich baue bald ein Palettensofa

Beitrag von Nichtmacht » Montag 28. Januar 2019, 12:14

Hallo Leute, interessantes Forum! Mein Ziel ist es im Frühling mit dem hier zu beginnen https://www.google.com/search?client=fi ... WCG3wZKJM:
Erfahrungen: 0
Mein Ziel: Es dennoch versuchen :D

Bin gespannt, ob jemand schon Erfahrungen damit hat und werde mich erstmal ein bisschen hier einlesen und versuchen zu beteiligen.

LG

J-A-U
Beiträge: 2154
Registriert: Samstag 11. Juni 2011, 04:03
Wohnort/Region: Hohenlohe

Re: Ich baue bald ein Palettensofa

Beitrag von J-A-U » Montag 28. Januar 2019, 12:34

Hol dir am besten neue, unbehandelte Paletten. Man weiß nie wo die Dinger überall waren und mit was sie vielleicht mal besprüht wurden. Da sind Sachen dabei die man nicht unbedingt im Wohnraum haben möchte.


mfg JAU
No Shift - No Service

Benutzeravatar
Nichtmacht
Beiträge: 8
Registriert: Montag 28. Januar 2019, 11:51
Wohnort/Region: Kölle

Re: Ich baue bald ein Palettensofa

Beitrag von Nichtmacht » Montag 28. Januar 2019, 15:03

Ich hatte gehofft, das mit den gebrauchten Palletten machen zu können und die ein wenig zu polieren, sollte doch dann auch gut werden oder? Möchte die nicht unbedingt neu kaufen.

Ein_Gast
Beiträge: 1412
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 01:04
Wohnort/Region: Ruhrpott

Re: Ich baue bald ein Palettensofa

Beitrag von Ein_Gast » Montag 28. Januar 2019, 15:22

Wer weiß, was in dem Holz drin sitzt. Je nachdem, wofür so eine Palette eingesetzt wurde, kann da alles mögliche drin/dran sein. Chemikalienfässer werden z. B. auch auf Paletten transportiert... Was anderes ist es, wenn du die lückenlose Herkunft kennst.

Ansonsten reicht ein wenig polieren wohl nicht. Wenn du bedenkst, dass manche Stoffe, wie z. B. Öle oder Lasuren ins Holz einziehen, dann muss da schon ein ordentlicher Materialabtrag erfolgen, um alles weg zu bekommen.

flat12
Beiträge: 759
Registriert: Samstag 19. April 2014, 12:35
Wohnort/Region: Muc

Re: Ich baue bald ein Palettensofa

Beitrag von flat12 » Montag 28. Januar 2019, 17:07

Paletten gibt's mittlerweile im Baumarkt - genau aus diesem Grund😋

Und ja die sind besser als alte gut gebrauchte Europaletten - bisschen schleifen bisschen Schrauben und streichen oder einölen und fertig! Auch für den blutigsten Anfänger absolut machbar.

Brandmeister
Moderator
Beiträge: 3506
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: Ich baue bald ein Palettensofa

Beitrag von Brandmeister » Montag 28. Januar 2019, 18:38

Wo Nichtmacht Köln als Wohnort angibt; in Porz ist ein Großhandel für Europaletten und andere Transporthilfsmittel (Scheuer oder so; müsste der TE bei Interesse selber ergooglen). Gut möglich, dass die auch neuwertiges Material haben und mit denen günstiger als der Baumarkt sind.
Ein_Gast hat geschrieben:Ansonsten reicht ein wenig polieren wohl nicht. Wenn du bedenkst, dass manche Stoffe, wie z. B. Öle oder Lasuren ins Holz einziehen, dann muss da schon ein ordentlicher Materialabtrag erfolgen, um alles weg zu bekommen.
Dabei dann aber auch an die notwendige PSA denken, den anfallenden Schleifstaub einatmen ist so schon nicht der Hit.
Die Physik gewinnt immer!
Life's a bitch and then you die!

Benutzeravatar
Nichtmacht
Beiträge: 8
Registriert: Montag 28. Januar 2019, 11:51
Wohnort/Region: Kölle

Re: Ich baue bald ein Palettensofa

Beitrag von Nichtmacht » Donnerstag 31. Januar 2019, 11:52

Ich glaube ihr habt mich überzeugt, habe mir gerade noch ein paar Bilder angesehen und finde sieht schon deutlich besser aus, wenn man die Dinger neu holt. Welches Öl bzw. Lasur kann man denn da am besten holen? Sowas wie das hier möchte ich erreichen https://media.futon24.de/media/catalog/ ... tart_1.jpg

Was ich mich halt frage ist, kauft ihr die Dinger direkt schon in dem Farbton, streicht ihr die, ölt ihr?

Merci

Brandmeister
Moderator
Beiträge: 3506
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: Ich baue bald ein Palettensofa

Beitrag von Brandmeister » Donnerstag 31. Januar 2019, 12:05

Zunächst mal, ich hole gar keine Paletten. Habe auch nur welche, wenn irgendwas darauf angeliefert wird und die gehen zurück. Palettenmöbel habe ich beim Arbeiten genug, da brauche ich die nicht auch noch in der Wohnung.

Wenn du die Palettenholzfarbe erhalten wilst, kannst du dein Glück mit einem farblosen Hartöl bzw Hartwachsöl (z.B. von Osmo) versuchen.

Nachtrag:
Hier hast du auch noch einen Link zu was ich meine.
Und aufgepasst, diese Öle riechen am Anfang ziemlich stark, also entweder die nächsten zwei bis drei Tage gut lüften oder die Einzelteile draußen lackieren und drinnen zusammenbauen, wenn sich der Geruch einigermaßen verzogen hat.
Die Physik gewinnt immer!
Life's a bitch and then you die!

HAL242
Beiträge: 1870
Registriert: Donnerstag 28. April 2011, 21:51
Wohnort/Region: Thueringen

Re: Ich baue bald ein Palettensofa

Beitrag von HAL242 » Montag 4. Februar 2019, 21:08

Würde auch Osmo (Hartwachsöl) oder Owatrol in den Raum werfen.

Dominik Liesenfeld
Moderator
Beiträge: 1665
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 23:38
Wohnort/Region: Raum Koblenz
Wohnort: Raum Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Ich baue bald ein Palettensofa

Beitrag von Dominik Liesenfeld » Montag 4. Februar 2019, 21:23

Clou Arbeitsplatten-öl verläuft bei sowas besser.

Gibt nen honigartigen Farbton, kommt gut wenn das holz leicht geflämmt und geschliffen wird vorher.
MfG Dominik

Antworten