Video:Spezialwerkzeug für Porsche Anlasserzahnkranz fertigen

Hier könnte ihr sehenswerte und interessante Bauprojekte vorstellen. Ganz egal, welche Projekte ihr realisiert habt, ob aus Holz oder Metall, Umbaumaßnahmen im Innen- und Außenbereich oder die Verbesserung/Aufarbeitung von Maschinen, alle Projekte sind willkommen.

Moderatoren: Dominik Liesenfeld, Janik

Dr944S2
Beiträge: 72
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 23:56
Wohnort/Region: Rastatt

Video:Spezialwerkzeug für Porsche Anlasserzahnkranz fertigen

Beitrag von Dr944S2 » Samstag 28. Januar 2012, 22:24

Hallo,

eigentlich bin ich meist in Autoforen unterwegs, aber dieses Mal basteln wir ein spezielles Werkzeug für einen Porsche Youngtimer. Vielleicht macht das Video manchem von Euch Spaß:

www.youtube.com/watch?v=c5-bNNMX_rU

Viele Grüße,

Jürgen

RST Driver
Beiträge: 2011
Registriert: Mittwoch 16. Februar 2011, 23:28
Wohnort/Region: Köln

Re: Video aus der Werkstatt

Beitrag von RST Driver » Sonntag 29. Januar 2012, 04:55

Sehr ordentlich gemacht.

Nette Ausstattung habt ihr, damit kann man aber auch wirklich schön Basteln. :D

Gruß,
Phil

Benutzeravatar
HeikoB
Beiträge: 4943
Registriert: Montag 15. September 2008, 09:04
Wohnort/Region:
Wohnort: Uphusen bei Bremen

Re: Video aus der Werkstatt

Beitrag von HeikoB » Sonntag 29. Januar 2012, 10:25

Moin Jürgen,

schönes Video :thx:

Gruß Heiko

Benutzeravatar
chevyman
Beiträge: 5868
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2005, 19:56
Wohnort/Region: Krefeld
Wohnort: Krefeld

Re: Video aus der Werkstatt

Beitrag von chevyman » Sonntag 29. Januar 2012, 11:38

:shock: :shock: :shock: Sehe ich das richtig? Der schweißt in einer Kunstfaserjacke??? Naja, ist ja nur Elektrode. Das spritzt nicht, und wenn doch, dann gesichert nur genau auf die Schürze. :roll:
Ich bin beim Schweißen bestimmt nicht immer das große Vorbild in Sachen PSA, aber da verkrampft sich selbst mir der Magen. Das einzige Mal, wo ich in einer Kunstfaserjacke geschweißt habe, war die Jacke aus Kevlar. Das kann man vertreten. Aber in Nylon oder Polyester hätte ich echt Angst.

Bei der Zahnstange hätte ich wohl einen auf faule Sau gemacht: eBay-Link. Aus so einem Stück könnte man gleich mehrere Werkzeuge fertigen.

Nichtsdestotrotz ein schönes Video!
Gruß Steffen

Growing old is mandatory, growing up is optional...

Raubsau
Beiträge: 7809
Registriert: Donnerstag 11. Februar 2010, 11:33
Wohnort/Region:
Wohnort: Österreich

Re: Video aus der Werkstatt

Beitrag von Raubsau » Sonntag 29. Januar 2012, 12:37

Zur PSA:
Viele Kevlarjacken werden extra für sowas gemacht, das Zeug verkohlt und wird dann nur noch fester - steckt auch in Feuerwehrbekleidung.
The results are as dramatic as putting a furious weasel in your underpants...

Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 13928
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 20:01
Wohnort/Region:
Wohnort: Gauting bei München

Re: Video aus der Werkstatt

Beitrag von Alfred » Sonntag 29. Januar 2012, 13:30

und jetzt gehts in die Serie?
Ebay

übrigens, wem schon mal ein glashartes Sägeblatt auf der Fräse geplatzt ist, der greift automatisch zur Schutzbrille.
kein Soja- Rindfleisch- und Holzimport zum Schutz der Regenwälder

Dr944S2
Beiträge: 72
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 23:56
Wohnort/Region: Rastatt

Re: Video aus der Werkstatt

Beitrag von Dr944S2 » Sonntag 29. Januar 2012, 21:42

chevyman hat geschrieben::shock: :shock: :shock: Sehe ich das richtig? Der schweißt in einer Kunstfaserjacke??? Naja, ist ja nur Elektrode. Das spritzt nicht, und wenn doch, dann gesichert nur genau auf die Schürze. :roll:
Ich bin beim Schweißen bestimmt nicht immer das große Vorbild in Sachen PSA, aber da verkrampft sich selbst mir der Magen. Das einzige Mal, wo ich in einer Kunstfaserjacke geschweißt habe, war die Jacke aus Kevlar. Das kann man vertreten. Aber in Nylon oder Polyester hätte ich echt Angst.

Bei der Zahnstange hätte ich wohl einen auf faule Sau gemacht: eBay-Link. Aus so einem Stück könnte man gleich mehrere Werkzeuge fertigen.

Nichtsdestotrotz ein schönes Video!
Hallo,

das mit der Jacke kann ich so voll unterschreiben. Ich hatte die Jacke in einen Fachgeschäft für Berufskleidung gekauft und dachte es wäre eine Arbeitsjacke. Ich bin halt keine Experte für Stoff. Kurz nach dem Film hat die Jacke beim Flexen Feuer gefangen. Dass so ein Schrott überhaupt als Arbeitskleidung verkauft werden darf ist eine Frechheit.

Viele Grüße,

Jürgen

Benutzeravatar
chevyman
Beiträge: 5868
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2005, 19:56
Wohnort/Region: Krefeld
Wohnort: Krefeld

Re: Video aus der Werkstatt

Beitrag von chevyman » Sonntag 29. Januar 2012, 21:48

Na gottseidank scheint Dir dabei wenigstens nichts passiert zu sein.
Flexen oder gar schweißen kommt halt nicht bei jeder Arbeit vor. Von daher muß das natürlich auch nicht jede Arbeitskleidung aushalten.
Gruß Steffen

Growing old is mandatory, growing up is optional...

golfpilot
Beiträge: 10
Registriert: Montag 23. Januar 2012, 13:32
Wohnort/Region: 59302 Oelde in NRW

Re: Video aus der Werkstatt

Beitrag von golfpilot » Sonntag 12. Februar 2012, 19:25

:top: Super Arbeit :top:
Ich als "Hobby Schrauber" muß mir auch oft mal kleine Helferlein basteln und gehe da etwas rustikaler zur Sache :flex: oder :feuer: .
Liegt eventuel auch daran, dass ich keinen "günstigen Rentner" zur Verfügung stehen habe :) ...
:respekt: Ich wette dein Werkzeug ist passgenauer als das Original von Porsche...
Kleine Anmergung kann ich mir nicht verkneifen :schlaubi: : Dein Helferchen hat eigentlich ne schöne Wig Naht verdient :schlaubi:

Gruß
Josh

Dr944S2
Beiträge: 72
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 23:56
Wohnort/Region: Rastatt

Re: Video aus der Werkstatt

Beitrag von Dr944S2 » Dienstag 14. Februar 2012, 21:46

Hallo Josh,

die Sache mit dem Schweißgerät beschäftigt mich schon lange. Für so was reicht das alte Elektrodenschweißen schon, aber ich denke schon die ganze Zeit über ein WIG-Gerät nach. Letztlich hatte Bauhaus eines für ca. 250 Euro im Angebot. Kann man damit arbeiten oder ist so ein Billigteil nur Schrott.

Viele Grüße,

Jürgen

Antworten