"Geschieferter Adler"

Hier könnte ihr sehenswerte und interessante Bauprojekte vorstellen. Ganz egal, welche Projekte ihr realisiert habt, ob aus Holz oder Metall, Umbaumaßnahmen im Innen- und Außenbereich oder die Verbesserung/Aufarbeitung von Maschinen, alle Projekte sind willkommen.

Moderatoren: Dominik Liesenfeld, Janik

Antworten
wink
Beiträge: 929
Registriert: 5. Mär 2011, 16:26
Wohnort/Region: Altbayern
Wohnort: Altbayern

Re: "Geschieferter Adler"

Beitrag von wink » 14. Mai 2020, 08:27

Servus,

Das Selendioxid ist der Wirkstoff der in allen Kaltbrünnierungen drin ist. Das ist der Rostbildner. (Kaltbrünnierung ist ein sog. Edelrost)
Alles andere außen rum ist nur Aktivator etc.
Je nach Lieferant ist das alles in einem oder in mehreren Flüssigkeiten verteilt.

@zimmy: schön gemacht!
MfG
Christoph

zimmy
Beiträge: 108
Registriert: 27. Mär 2020, 11:00
Wohnort/Region: Oßling

Re: "Geschieferter Adler"

Beitrag von zimmy » 16. Mai 2020, 03:22

Was muss ich bei der Befestigung beachten? Ich hab mal gehört Zink(Nägel) und Kupfer(Adler), soll auf Dauer nicht so gut sein, wegen der Wertigkeit? (Kupfer zersetzt Zink auf Dauer, ist das so richtig?)
Ach was, man kann ja auch gleich Kupfernägel verwenden. Aber die Frage steht immer noch.
zimmy

tomtim
Beiträge: 450
Registriert: 10. Aug 2014, 23:34
Wohnort/Region: Nbg

Re: "Geschieferter Adler"

Beitrag von tomtim » 16. Mai 2020, 09:51

https://de.wikipedia.org/wiki/Bimetallkorrosion

Prinzipiell geht das zu lasten des unedleren Metalls, das edlere wird dabei sogar geschützt. Die Größenverhältnisse spielen auch eine Rolle: großes edleres Bauteil (Kupferblechteil) mit kleinem unedleren (Zinknagel) ist besonders ungünstig, andersrum ist es in vielen Fällen ok.
Gleiches Material ist natürlich gut bezüglich dieser Korrosionsart.
schöne Grüße
Timo

zimmy
Beiträge: 108
Registriert: 27. Mär 2020, 11:00
Wohnort/Region: Oßling

Re: "Geschieferter Adler"

Beitrag von zimmy » 16. Mai 2020, 17:43

Ich habe mir deinen "link" den du mir gesendet hast angesehen. Ist eine spannende Sache.
Vielen Dank dafür zimmy :wink:

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 12858
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: "Geschieferter Adler"

Beitrag von Dirk » 16. Mai 2020, 20:13

zimmy hat geschrieben:
16. Mai 2020, 17:43
Vielen Dank dafür zimmy :wink:
Du bedankst Dich bei Dir selbst!? :crazy: :rotfl:
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Benutzeravatar
powersupply
Beiträge: 14440
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: "Geschieferter Adler"

Beitrag von powersupply » 16. Mai 2020, 21:44

Ich weiß nicht was Du zu dir genommen hast :bierchen:
Dirk hat geschrieben:
16. Mai 2020, 20:13
zimmy hat geschrieben:
16. Mai 2020, 17:43
Vielen Dank dafür zimmy :wink:
Du bedankst Dich bei Dir selbst!? :crazy: :rotfl:
Aber ich denke Timmy bezog sich auf den Beitrag von TomTom direkt vor dem Dankesbeitrag. :zunge:

:ducken: PS

Brandmeister
Moderator
Beiträge: 3040
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: "Geschieferter Adler"

Beitrag von Brandmeister » 16. Mai 2020, 23:38

zimmy hat geschrieben:
16. Mai 2020, 03:22
Ich hab mal gehört Zink(Nägel) und Kupfer(Adler), soll auf Dauer nicht so gut sein, wegen der Wertigkeit? (Kupfer zersetzt Zink auf Dauer, ist das so richtig?)
Das Zink wird als Opferanode fungieren und ob des Elektronegativitätsgefälles zwischen Cu und Zn Elektronen aufnehmen und zersetzt werden. Je mehr Feuchtigkeit ins Spiel kommt, desto schneller wird es gehen. Die exakten physikochemischen Vorgänge spare ich uns allen jetzt.
Die Physik gewinnt immer!
Life's a bitch and then you die!

Benutzeravatar
D_Mon
Beiträge: 720
Registriert: 19. Feb 2017, 10:17
Wohnort/Region: Bayern-nördlich-von-Mittenwald

Re: "Geschieferter Adler"

Beitrag von D_Mon » 18. Mai 2020, 00:36

powersupply hat geschrieben:
16. Mai 2020, 21:44
...Aber ich denke Timmy bezog sich auf den Beitrag von TomTom direkt vor dem Dankesbeitrag. :zunge:
Als ob das nicht offensichtlich gewesen wäre :funbreak: .
--
> /dev/null 2>&1

Benutzeravatar
Dieter K
Beiträge: 380
Registriert: 28. Nov 2019, 12:54
Wohnort/Region: Franken

Re: "Geschieferter Adler"

Beitrag von Dieter K » 18. Mai 2020, 01:20

*Ähm*, *hüstel* ... zimmy hat mal vergessen , vor seinem Namen, mit dem er immer unterschreibt, die Entertaste zu drücken.
@zimmy: Auch wenn gegen Abend deine Finger müde sind von dem was du geleistet hast, wenn du einen post absetzt und mit deinem Namen unterschreibst ... du siehst anhand der letzten Beiträge wie wichtig diese Taste, die ganz rechts auf dem Buchstabenblock ist. Da kann ein thread, der vielen Spaß macht und sehr innovativ ist, auch ganz schnell in die menschlichen Abgründe fallen ;-)

Mach weiter so Dieter .... *ups*, wärs mir doch beinahe auch passiert ...

Mach weiter so
Dieter

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 12858
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: "Geschieferter Adler"

Beitrag von Dirk » 18. Mai 2020, 07:55

Nee. Da gehört auch noch ein Komma hin.

Komm wir essen Opa... :twisted:
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Antworten