Dielen Restaurierung

Hier könnte ihr sehenswerte und interessante Bauprojekte vorstellen. Ganz egal, welche Projekte ihr realisiert habt, ob aus Holz oder Metall, Umbaumaßnahmen im Innen- und Außenbereich oder die Verbesserung/Aufarbeitung von Maschinen, alle Projekte sind willkommen.

Moderatoren: Dominik Liesenfeld, Janik

Antworten
DubaiDrift
Beiträge: 489
Registriert: 7. Mai 2012, 08:18
Wohnort/Region: Wismar
Wohnort: Wismar

Dielen Restaurierung

Beitrag von DubaiDrift » 4. Dez 2017, 23:37

So, Leute dann stelle ich mal vor womit ich mich die letzten knapp 2 Wochen so beschäftigt habe.

Ausgangssituation: Bewohntes Esszimmer. Das Haus und die Dielen sind Baujahr 1934. Pitch Pine Dielen auf Holzbalkendecke. Die Wohnung war vor unserem Einzug vor 5 Jahren eine Zahnarztpraxis. Irgendwie war da eine zusätzlicher Fussboden drauf. Auf jeden Fall war in diesem Zimmer die Dielung ziemlich mitgenommen und außerdem mit einer Ausgleichmasse überzogen. Diese wurde vor 5Jahren mit dem Elektroschaber mühsam abgekratzt.

Da vor dem Einzug nach umfassender aber kurzer Sanierung nur noch wenig Zeit blieb, wurde der Dielenboden in der gesamten Wohnung von einer MyHammer Truppe abgeschliffen und mit Osmo Hartwachsöl(Mein Wunsch damals) behandelt.

Da der Boden aber einige Fehlstellen, gebrochene Nut und Feder und Feder und dazu noch irgendwelche Flecken auf einigen Dielen hatte haben wir uns nun an die umfassende Restauration der Dielen gemacht. Außerdem hatten wir recht breite Fugen sowie Nägel durch die Oberfläche genagelt.

Ich habe aus der Wohnung ein Gechoss darunter zusätzliche Dielen, da wir dort mind. ein Zimmer mit Parkett ausstatten werden.

Geplant war folgendes:

1. Dielen ausbauen - mit dem Splintentreiber die Nägel durch schlagen
2. Dielen verladen und in die Werkstatt von meinem Vater bringen
3. Dielen selektieren sowie Nut und Feder reinigen
4. In die Nagellöcher Stifte einleimen
5. Auf der Dickenhobelmaschine die Oberfläche begradigen
6. Zurück zur Baustelle und einbauen. Nun verdeckt auf der Feder schrauben
IMG_20171104_203532_821.jpg
IMG_20171125_182052_568.jpg
buendig.jpg
HammerHobel2.jpg
Einbau.jpg
Heco.jpg
Keile.jpg
Stoss.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

DubaiDrift
Beiträge: 489
Registriert: 7. Mai 2012, 08:18
Wohnort/Region: Wismar
Wohnort: Wismar

Re: Dielen Restauration

Beitrag von DubaiDrift » 4. Dez 2017, 23:51

Zur Verbesserung der Trittfestigkeit sowie um die Nut und Feder Verbind zwischen den Balken zu entlasten, haben wir zusätzlich eine Latte in der Mitte zwischen den Balken eingezogen. Hier wird aber keine Last in die Decke eingeleitet. Diese verbindet nur die Dielen untereinander zusätzlich.

Ich habe insgesamt 4 Dielen zusammengsetzt, der Rest ist raumlang. Die zusammengesetzen, habe ich an der Stirnseite mit einem Flachdübel verbunden, aber nicht verleimt. Eine Nut und Federverbindung wollte ich hier nicht fräsen.


Heute wurden die letzen beiden Dielen eingebaut und mit Tellerschelifmaschine leicht übergeschliffen. Da die Dielen sehr glatt waren - haben mit Hammer Silent Power gehobelt, die macht ein sehr schönes Hobelbild:

www.youtube.com/watch?v=9IIn0JHRJ90
Fertig.jpg
Oel.jpg
Die Einscheibenmaschine hätte ich mir eigentlich sparen. Was die Abholung hochschleppen usw an Zeit kostet hätte ich auch mit dem 150 Exzenter investieren können und es wäre genausogut geworden.

Die Randdiele, die ich nicht ausgebaut hatte sowie die anderen Ränder habe ich ohnehin mit der AEG EX 150 sowie Metabo DSE 300 nachgearbeitet.

Naja, wie auch immer. Bin gerade fertig mit der ersten Ölung und ziemlich zufrieden. War sehr viel Aufwand, viele Dielen haben wir mehrfach durchs Fenster hoch und wieder runter gereicht, um zu sägen, fräsen usw. Aber der Aufwand hat sich gelohnt. Dazu das gute Gefühl die originalen Dielen, die damals mit dem Dampfschiff aus Amerika her gekommen sind, weiterhin im Haus zu haben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

handmade
Beiträge: 167
Registriert: 16. Mär 2017, 21:45
Wohnort/Region: Goettingen

Re: Dielen Restauration

Beitrag von handmade » 5. Dez 2017, 09:47

Top !
:respekt:
Gruß
handmade

DubaiDrift
Beiträge: 489
Registriert: 7. Mai 2012, 08:18
Wohnort/Region: Wismar
Wohnort: Wismar

Re: Dielen Restauration

Beitrag von DubaiDrift » 5. Dez 2017, 12:27

Kann einer der Mods, den Titel mal bitte anpassen: Restauration -> Restaurierung. War schon bisschen spät gestern.

Danke @handmade.

Benutzeravatar
HeikoB
Beiträge: 4663
Registriert: 15. Sep 2008, 09:04
Wohnort/Region:
Wohnort: Uphusen bei Bremen

Re: Dielen Restaurierung

Beitrag von HeikoB » 5. Dez 2017, 14:00

Sehr schöne Arbeit, Daumen hoch :top:
Gruß Heiko

Schlorg
Beiträge: 1000
Registriert: 12. Jan 2013, 19:35
Wohnort/Region: Erding
Wohnort: Lk. Erding
Kontaktdaten:

Re: Dielen Restaurierung

Beitrag von Schlorg » 5. Dez 2017, 14:23

Schaut sehr gut aus! :top:

LVM
Beiträge: 241
Registriert: 19. Nov 2009, 14:24
Wohnort/Region: Suedwesten

Re: Dielen Restaurierung

Beitrag von LVM » 7. Dez 2017, 16:01

Schönes Projekt. Weitere Bilder wären prima gewesen.

Antworten