Metabo Akku-Bohrschrauber BS 18 LTX BL Quick (6.02197.65)

In unserem Testforum könnt ihr Testberichte über eure eigenen Werkzeuge und Gartengeräte veröffentlichen.

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

HAL242
Beiträge: 1711
Registriert: 28. Apr 2011, 21:51
Wohnort/Region: Thueringen

Re: Metabo Akku-Bohrschrauber BS 18 LTX BL Quick (6.02197.65

Beitrag von HAL242 » 31. Jan 2014, 19:05

Einen nachträglichen Kritikpunkt, welcher mir auch schon beim Testen auffiel, muss ich dann doch noch anbringen.

Gerade nachdem ich mit dieser Thematik heute wieder mehrfach Probleme hatte.

Und zwar geht es hierbei um die Akkuverriegelung bzw. den Lösemechanismus, welcher rückseitig recht breit aufgebracht ist.

Wenn ich senkrecht bohre und normal greife, passiert es öfters, sofern ich nicht daran denke (die Hand irgendwie anders zu platzieren), daß ich mit der Handfläche genau auf diesen Löseknopf für den Akku komme, während eine Bohrvorgangs.

Ergebnis war auch heute wieder mehrfach, daß der Akku nach unten saust.

Glücklicherweise hat er aus recht geringen Fallhöhe keinen Schaden davon getragen, aber ärgerlich ist es allemal.

Wäre entweder dieser seitlich aufgebracht oder vorne bzw. der Akku seitlich herausschiebbar, bestünde die Thematik gar nicht.

Hier, bin ich der Meinung, sollte ein anderer Lösungsansatz seitens Metabo überdacht werden.

powersupply
Beiträge: 11262
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: Großraum BB - CW
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Metabo Akku-Bohrschrauber BS 18 LTX BL Quick (6.02197.65

Beitrag von powersupply » 21. Mai 2014, 02:06

Auch von mir aus ein Nachtrag aktuellem Anlass.

Das Ladegerät sollte, wenn der Akku beim einlegen zu heiß ist,
1. sofort mit der Kühlung beginnen.
2. nach dem Abkühlen dann selbstständig mit der Ladung starten.
Nach einem Entladetest, bei dem der Akku heiß wurde, steckte ich diesen ins Ladegerät welches rot anzeigte. Dieses fand ich das Ladegerät am Folgetag mit immer noch rot anzeigender Kontrollleuchte vor. Der Akku war in der Zwischenzeit auf Zimmertemperatur abgekühlt aber nicht geladen. :cry:
Die Ladung begann erst nachdem der Akku ab- und wieder angesteckt war.

PS

HeikoB
Beiträge: 4645
Registriert: 15. Sep 2008, 09:04
Wohnort/Region:
Wohnort: Uphusen bei Bremen

Re: Metabo Akku-Bohrschrauber BS 18 LTX BL Quick (6.02197.65

Beitrag von HeikoB » 19. Nov 2014, 09:16

Moin,
es gab ja inzwischen den überarbeiteten LTX von Metabo und damit sind die Kritikpunkte der schlechten Ausleuchtung bei kurzen Schrauben und die Sichtbarkeit der Status LED bei Sonnenlicht behoben :thx:

Gruß Heiko

powersupply
Beiträge: 11262
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: Großraum BB - CW
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Metabo Akku-Bohrschrauber BS 18 LTX BL Quick (6.02197.65

Beitrag von powersupply » 26. Feb 2015, 09:32

Erst mal ein riesen Lob an Metabo.
Nachdem zunächst noch ein Tauschschrauber mit der alten LED geliefert wurde kam letzte Woche nachdem ich anfragte ganz unproblematisch ein weterer Schrauber aus dem Pick&Mix Programm bei mir an. Die Helligkeit der LEDs hat erfreulicher Weise auch deutlich zugenommen. :top:
Ein klein wenig Wehmut hab ich seit dem Metabo Akkuschrauber nun allerdings. :allesgut:
Ich werde meine 800W Netz Bohrmaschine, die vermutlich lediglich abgenutzte Kohlen hat gar nicht mehr zum Reparieren aufmachen weil ich nicht wüsste wo sie dem Schrauber groß überlegen sein könnte. Noch nicht mal zum Anrühren von 5kg Fliesenkleber brauch ich mehr was anderes als meinen Schrauber.
Vielen Dank dafür!
Im Folgenden Bilder die beide Geräte nebeneinander zeigen.
IMG_20150213_181647.jpg
IMG_20150213_181722.jpg
IMG_20150213_181700.jpg
IMG_20150213_181713.jpg
PS
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
H.-A. Losch
Moderator
Beiträge: 7827
Registriert: 11. Jan 2004, 02:25
Wohnort/Region:
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Metabo Akku-Bohrschrauber BS 18 LTX BL Quick (6.02197.65

Beitrag von H.-A. Losch » 26. Feb 2015, 21:01

Keine allgemeinen Diskussionen im Testforum.
Hier soll es ausschließlich um Testergebnisse, einschließlich der Nachbesserungen gehen.
H.-A. Losch
---------------------------
www.werkzeug-news.de
www.1001-tipps.de

Antworten