GYSMI TIG 207 AC/DC

In unserem Testforum könnt ihr Testberichte über eure eigenen Werkzeuge und Gartengeräte veröffentlichen.

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Antworten
mirk
Beiträge: 791
Registriert: 2. Nov 2006, 15:42
Wohnort/Region: MYK

GYSMI TIG 207 AC/DC

Beitrag von mirk » 13. Jul 2012, 20:28

– {GYSMI TIG 207 AC/DC}
– Wann angeschafft? {2011/01}
– Wo gekauft? {Händler STK}
– Neu/gebraucht? {gebraucht}
– bezahlter Preis {1500} Euro

Ausstattung
Im Lieferumfang waren das Gerät eine Massezwinge, Schlauchpaket, Druckminderer, Gasschlauch, Bedienungsanleitung. Das Original Schlauchpakt habe ich schon vor kauf gegen ein anderes eingetauscht was länger ist. Das mitgelieferte war in meinem Fall 4m wollte aber 8m. Hersteller seitig werden aber Mehrere Schlauchpakete sowie Wasserkühlungen und Regler angeboten.

Die beiliegende Masse klemme hat 3m Zuleitung, die klemme ist wuchtig / stabil ausgeführt, so das man auch große Teile Packen kann.

Die Bedienungsanleitung hat einige Übersetzungsfehler darum gebe ich nur die 5 Punkte.

Testergebnis: {5} Punkte

Handhabung
Das Gerät hat ein sehr übersichtliches Display, auf dem alle wichtigen Parameter sofort zu erkennen sind. Mit 20kg leider nicht das leichteste was beim Transport schon mal merkt.
Die Meisten Schalter sind als Folien Taster ausgeführt bis auf das Poti für die Strom Absenkung, Balance und dem "Hauptsteller". Die Potis lassen sich alle sanft drehen.

Das Gerät besitzt einen 2 und 4 Takt betrieb sowie den 4Takt Log.
Der 4Takt Log ist etwas gewöhnungsbedürftig. In dieser Variante ist es möglich den Zweitstrom zu nutzen. Man kann den Wechsel über die Zweitstrom Taste vornehmen oder wenn diese nicht vorhanden ist über die Start/Stop Taste. Kurzes Drücken wechselt die Ströme und langes drücken senkt den Strom Langsam ab um den Schweiß Prozess zu beenden.

Desweitern ist es möglich einen Fußregler anzuschließen, dieser funktioniert tadellos. In der Anleitung ist sogar die Beschaltung zu finden. Habe aber keinen original Regler sondern mir einen aus der bucht geschossen und umgebaut.

Nach dem Einschalten erzeugt das Gerät ein leicht knisterndes Geräusch die Herkunft ist mir unbekannt, gehe aber von der HF Zündung aus.

Gebe wegen der LOG Funktion nur die 4 Punkte diese ist Überarbeitungsbedürftig.
Testergebnis: {4} Punkte

Leistung
Habe hier das Datasheet vom Hersteller angehangen brauche das ja nicht nochmal abzuschreiben.
http://www.gys-schweissen.com/pdf/datas ... 011618.pdf

Testergebnis: {6} Punkte

Umwelt
Leider ist der Lüfter sehr laut so dass es in ruhiger Atmosphäre beim DC schweißen nerven kann.
Verpackung war keine mehr da diese wurde schon entsorgt.

Testergebnis: {3} Punkte

Preis und Preis/Leistungverhältnis
Für mich ist die Preisleistung gut, trotz einiger kleiner Macken wie die LOG Funktion dem Geräusch (das knistern) und dem Lauten Lüfter.
Testergebnis: {5} Punkte


Ausgefallen?
{nein }

Positiv aufgefallen
Gute übersichtliche Bedingung
Kurzanleitung auf dem Gehäuse gedruckt.

Verbesserungsvorschläge
- LOG Funktion verbessern so das man im Vorfeld zwischen 1 und 2 Tasten Brenner wählen kann.
- Lüfter Geräusch leiser machen
- Das Geräusch was vermutlich von dem HF Modul kommt beheben.
- Übersetzungsfehler beheben in der Anleitung.

Mein Testurteil
Ich würde mir das Gerät wider kaufen für den Preis bekommt man ein gutes solides gerät habe leider keine Möglichkeit es mit einem andren zu vergleichen. Es erledigt bis jetzt seine Arbeiten ohne Murren. Für den Preis gab es auch keine Alternative, ich wollte kein Chinagerät haben.



Mein Testergebnis
Ausstattung: {5} Punkte 25%
Handhabung: {4} Punkte 25%
Leistung: {6} Punkte 25%
Umwelt: {3} Punkte 10%
Preis u. Preis/Leistungsverhältnis: {5} Punkte 15%
Gesamtergebnis: { 4,8} Punkte
{Gut}
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Mirko

Antworten