Testschreiber bitte beachten!

In unserem Testforum könnt ihr Testberichte über eure eigenen Werkzeuge und Gartengeräte veröffentlichen.

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Gesperrt
henniee
Moderator
Beiträge: 11765
Registriert: 22. Jun 2004, 03:14
Wohnort/Region: DO

Testschreiber bitte beachten!

Beitrag von henniee » 9. Aug 2011, 09:03

Es wäre schön, wenn man den Hinweis in der Mustervorlage befolgt:
Marke(Hersteller), Werkzeug-/Geräteart, genaue Modellbezeichnung (wie im Titel).

Gerade DeWalt und Makita haben kryptische Bezeichnungen, so dass auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist, um welche Art von Gerät (Säge, Bohrhammer etc.) es sich überhaupt handelt.
So können auch User Geräte finden, ohne die Bezeichnungen aufzuschlüsseln.
:thx:
Viele Grüße,
Henniee

Dortmunder Union c/o
enememistewasrappeltinderkiste

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 10899
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region:
Wohnort: NRW

Betr.: Produktbezeichnung, speziell Metabo-Produkte

Beitrag von Dirk » 27. Mai 2012, 03:42

Hallo!

Bitte achtet in Zukunft mehr darauf, für den Betreff und die Beitrags-Überschrift wirklich die exakte Produktbezeichnung zu nehmen. Bei Metabo z.B. bedeutet das, das die Artikelnummer auf jeden Fall dazugehört.

Beispiel falsch: Metabo Akku-Bohrschrauber BS 18 LTX Quick

Beispiel richtig: Metabo Akku-Bohrschrauber BS 18 LTX Quick (6.02109.61)

Sollte sich ein Produkt von einem anderen nur durch ein bestimmtes Merkmal unterscheiden, so ist dies bitte im Test anzugeben, damit die User sich nicht tot-suchen müssen, wo denn der exakte Unterschied ist.

Beispiel:
Akku-Bohrschrauber BS 18 LTX Quick (6.02109.61) = 4,0Ah-Akkus
Akku-Bohrschrauber BS 18 LTX Quick (6.02109.50) = 3,0Ah-Akkus
Die Maschinen sind identisch, einziger Unterschied ist die Kapazität der mitgelieferten Akkus!

Dirk
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Gesperrt