Stahlwille NO.45/14/5i QR 3/8" Satz

In unserem Testforum könnt ihr Testberichte über eure eigenen Werkzeuge und Gartengeräte veröffentlichen.

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Antworten
Benutzeravatar
HeikoB
Beiträge: 4663
Registriert: 15. Sep 2008, 09:04
Wohnort/Region:
Wohnort: Uphusen bei Bremen

Stahlwille NO.45/14/5i QR 3/8" Satz

Beitrag von HeikoB » 19. Sep 2011, 18:29

– Stahlwille NO.45/14/5 i QR 3/8" Satz
– Wann angeschafft? Juli 2009
– Wo gekauft? Ebay
– Neu/gebraucht? neu
– bezahlter Preis 190 Euro
– Listenpreis des Herstellers für Neugerät ? Euro

Ausstattung
Der Steckschlüsselsatz wird in einer Box aus ABS Kunstoff geliefert. Diese macht einen sehr wertigen Eindruck und gefällt mir besser als die Blechkästen! Die 14 Nüsse sind die 12-Kant Ausführung von 8mm-22mmm, zwei Verlängerung 80 und 240mm mit Verriegelung, Kardangelenk mit Verriegelung, 160mm Quergriff mit Verriegelung und natürlich eine 3/8" Knarre mit Verriegelung Testergebnis: 5 Punkte

Handhabung
Die Knarre läuft sehr leichtgängig(leichter las alle anderen mir bekannten Knarren) wieder zurück was einem erlaubt schon lockere Schrauben bis zu einem gewissen Grad mit der Ratschenfunktion herrauszu drehen. Die Verriegelung an allen Verbindungsteilen stellt sicher das man nichts im Motorraum verliert und hat mir schon wertvolle Dienste geleistet! Dadurch das es sich hier um die 12-Kant Version(gibt ach eine 6-Kant) handelt muß man mehr aufpassen das man Schraubenköpfe nicht runddreht! Die Knarre liegt super in der Hand und läst sich präzise Schalten auch die Verrieglung hält sicher und löst auf Knopfdruck leichtgängigTestergebnis: 6 Punkte

Leistung
Die Haltbarkeit ist sehr gut und die Verrieglung funktioniert einwandfrei, das war bei anderen Herstellern schon ganz anders! Die Verchromung von Stahlwille ist eine der beständigsten überhaupt, in der Firma haben wir eine Hazetknarre die weit über 15 Jahre alt ist und ständig mit einer 24er Stahlwillenuss für Spannpratzen bestückt war. Die Knarre wurde anscheinend schon oft als Hammer mißbraucht und der Chrom ist großflächig abgeplatzt. Die Stahlwillenuss hat zwar einige Macken davon getragen aber die Verchromung zeigt keinerlei Ablösung! Die Mechanik läuft Butterweich und das Rückdrehmoment ist sehr klein. Die Nüsse sind schön dünnwandig aber trotzdem stabil. Testergebnis: 7 Punkte

Umwelt
Der Satz wurde Deutschland hergestellt und hat keine lange Wege zu mir zurückgelegt.Es gab keine Umverpackung. Testergebnis: 6 Punkte

Preis und Preis/Leistungverhältnis
Der Preis ist sehr hoch und rechnet sich für Hobbyschrauber sicher nicht. Wer allerdings mal das Vergnügen hatte mit diesem Werkzeug zu arbeiten, ist aber eventuell trotzdem bereit den Preis zu zahlen Testergebnis: 3 Punkte


Ausgefallen?
nein

Besondere Kritikpunkte
der hohe Preis

Positiv aufgefallen
.Perfekte Verchromung und super Mechanik!

Verbesserungsvorschläge
keine

Mein Testurteil
Für die Heimanwendung ist der Satz eigenlich viel zu teuer, es muß schon, die Freude am Werkzeug, eine große Rolle spielen um den Kauf vor sich selbst zu rechtfertigen! Er bietet durch die komplette Verriegelung bis zur Nuß, echte Vorteile an Stellen wo man auf keinen Fall etwas verlieren möchte. Tiefe Zündkerzenschächte sind ein Anwendungsbeispiel, obwohl man da sein Werkzeug, zur Not, wieder raus bekämme.
Mein Testergebnis

Ausstattung: 5 Punkte 25 %
Handhabung: 6 Punkte 25 %
Leistung: 7 Punkte 25 %
Umwelt: 6 Punkte 10 %
Preis und Preis⁄Leistungsverhältnis: 3 Punkte 15 %
Gesamtergebnis: 5,6 Punkte
Sehr gut ✱ ✱ ✱ ✱ ✱ ✱ ❍
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten