Eure Billigwerkzeugsünden

Probleme und Erfahrungen mit Billigwerkzeugen von Aldi, Lidl und Co findet ihr hier

Moderator: Alfred

Benutzeravatar
ric
Beiträge: 1997
Registriert: 19. Okt 2005, 23:11
Wohnort/Region: Ingelheim
Wohnort: Ingelheim am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Eure Billigwerkzeugsünden

Beitrag von ric » 1. Feb 2016, 00:21

Roman W hat geschrieben:Dann wird dieser Thread hier eben als reine Fotostrecke, mit anmerkungs Kommentaren genutzt und die Erfahrungsberichte bleiben im bereits vorhandenen Thread.
Ähem, wer braucht Fotos von Billigwerkzeugen ohne Erfahrungsberichte?

Oder ist das ein neuer Fetish ...
Christian Richter
rictools Innovative Werkzeuge
Ingelheim am Rhein

Geiz mag geil sein ...
      Qualität ist geiler!

Benutzeravatar
Roman W
Beiträge: 189
Registriert: 8. Jan 2014, 03:24
Wohnort/Region: Nagold
Wohnort: Ebhausen

Re: Eure Billigwerkzeugsünden

Beitrag von Roman W » 1. Feb 2016, 00:42

ric hat geschrieben:
Roman W hat geschrieben:Dann wird dieser Thread hier eben als reine Fotostrecke, mit anmerkungs Kommentaren genutzt und die Erfahrungsberichte bleiben im bereits vorhandenen Thread.
Ähem, wer braucht Fotos von Billigwerkzeugen ohne Erfahrungsberichte?

Oder ist das ein neuer Fetish ...
Rein Interesse halber, was hier eben so für Billigwerkzeuge angeschafft wurden.
Hochwertige Werkzeuge werden hier ja auch gerne voller Stolz pressentiert.
Warum also nicht auch einen Thread für Billigwerkzeug die man sich eben angeschafft hat, auch wenn man nicht unbedingt Stolz drauf ist.
Deshalb heißt das Thema ja auch "Eure Werkzeugsünden".
Wen das Thema nicht interessiert kann sich ja auch einfach fernhalten :wink:

Wenn die Werte Moderation der Ansicht ist, dass ein solcher Thread keine Daseinsberechtigung hat, kann er auch wieder gelöscht werden.

Benutzeravatar
MrDitschy
Moderator
Beiträge: 4247
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: D-BW-HN

Re: Eure Billigwerkzeugsünden

Beitrag von MrDitschy » 1. Feb 2016, 09:32

Also hier im "Billigwerkzeugsünden" Thread, könnte ich mir wenn schon Fotos und Kommentare/Erfahrungen von wirklichen NoName Werkzeugen vorstellen.

Frei nach dem Motto: "einmal gekauft und gleich fregt ... uuuund ab in die Tonne damit ... usw."!

Doch wenns was taugt, sollte dies im "... übertrafen die Erwartungen" Thread gepostet werden.

So würde es zumindest passen, oder?
Ditschy
Motto: Was nicht passt wird passend gemacht!

Umbauten:
Makita 18V Akku Adaper zu anderen Herstellern
Bosch FlexiClick auf Makita DDF083 (DDF483) - Metabo Quick auf Makita DDF483

Werkzeugnews-Akkuliste aller Hersteller:
zur Liste zum Thread

Benutzeravatar
Roman W
Beiträge: 189
Registriert: 8. Jan 2014, 03:24
Wohnort/Region: Nagold
Wohnort: Ebhausen

Re: Eure Billigwerkzeugsünden

Beitrag von Roman W » 5. Feb 2016, 01:31

Hab mir diesen diesen Billigwinkelschleifer zugelegt, da er einfach super leicht und Handlich ist.
600w und Funkenschutz für Scheiben bis 115mm sind sicher kein Highlight, bin aber einfach neugierig wie brauchbar ein Winkelschleifer im unteren Preissegment sein kann, auch wenn auf dem Preisschild quasi schon "Vorsicht Selbstzerlegungsgefahr"! drauf stand :twisted:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
E-Schweißer
Beiträge: 156
Registriert: 12. Jan 2016, 17:12
Wohnort/Region: Trier
Wohnort: WIL

Re: Eure Billigwerkzeugsünden

Beitrag von E-Schweißer » 5. Feb 2016, 09:53

Wieviel hat das Mördergerät denn gekostet?
Gruß Daniel

Åkerman und Hanomag sind die Besten.

Mansfeld G 500 VC/S
Alles andere ist Behelf!

Benutzeravatar
Roman W
Beiträge: 189
Registriert: 8. Jan 2014, 03:24
Wohnort/Region: Nagold
Wohnort: Ebhausen

Re: Eure Billigwerkzeugsünden

Beitrag von Roman W » 5. Feb 2016, 10:10

19€ bei Obi.

Benutzeravatar
MrDitschy
Moderator
Beiträge: 4247
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: D-BW-HN

Re: Eure Billigwerkzeugsünden

Beitrag von MrDitschy » 5. Feb 2016, 17:09

Hat der nun was getaugt oder nicht?

Hab selbst mal WS für 8€ mitgenommen, laufen heute noch (kommt immer auf den Arbeits-Einsatz an).
Ditschy
Motto: Was nicht passt wird passend gemacht!

Umbauten:
Makita 18V Akku Adaper zu anderen Herstellern
Bosch FlexiClick auf Makita DDF083 (DDF483) - Metabo Quick auf Makita DDF483

Werkzeugnews-Akkuliste aller Hersteller:
zur Liste zum Thread

SchwarzeSonne
Beiträge: 2039
Registriert: 15. Feb 2011, 11:02
Wohnort/Region: Herford bei Bielefeld

Re: Eure Billigwerkzeugsünden

Beitrag von SchwarzeSonne » 5. Feb 2016, 17:49

Was machst du denn mit deinen 8 € Winkelschleifern?
Blixa Bargeld

Benutzeravatar
Roman W
Beiträge: 189
Registriert: 8. Jan 2014, 03:24
Wohnort/Region: Nagold
Wohnort: Ebhausen

Re: Eure Billigwerkzeugsünden

Beitrag von Roman W » 5. Feb 2016, 18:21

8€ Oo da ist ja bald das Rohmaterial mehr wert.
Das Teil würde ich gern mal sehen.
Bei meinem war der Kaufgrund, wie gesagt, dass der sehr Handlich ist.
Verwendet werden soll der zu trennen und schleifen von Metall.
Kam aber noch nicht zum testen.

Benutzeravatar
MrDitschy
Moderator
Beiträge: 4247
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: D-BW-HN

Re: Eure Billigwerkzeugsünden

Beitrag von MrDitschy » 5. Feb 2016, 19:26

Weiß gar nicht wieviele WS ich genau hab ... aber in Jeder steckt ne andere Scheibe (mich nervte immer das ständige Scheiben wechseln).

In dem einen 8€ Teil steckt z.B. eine 1mm Trennscheibe und
im anderen ne feinere Fächerscheibe, damit schneide und entgrate ich halt alles mögliche ... liegen in der Werkstatt immer Griffbereit und reichen für meine Bedarfe voll kommend (die WS gabs mal in einem Schnäppchenmarkt).

Für stärkere Ansprüche hab ich aber immer noch Marken-WS.
Ditschy
Motto: Was nicht passt wird passend gemacht!

Umbauten:
Makita 18V Akku Adaper zu anderen Herstellern
Bosch FlexiClick auf Makita DDF083 (DDF483) - Metabo Quick auf Makita DDF483

Werkzeugnews-Akkuliste aller Hersteller:
zur Liste zum Thread

Antworten