Akku-Winkelschleifer von Aldi

Probleme und Erfahrungen mit Billigwerkzeugen von Aldi, Lidl und Co findet ihr hier

Moderator: Alfred

Antworten
Benutzeravatar
m_karl
Beiträge: 734
Registriert: 20. Jun 2015, 21:07
Wohnort/Region: AT Salzburg

Re: Akku-Winkelschleifer von Aldi

Beitrag von m_karl » 11. Mai 2019, 10:06

Dickes Dankeschön für die investigative Arbeit!

Alles in allem schauen die Akkus recht solide aus, die Zellen sind gut und zumindest überwacht, wenn nicht auch gebalanced. Abschaltung im Werkzeug, findet man auch eher bei hochwertigeren Systemen - und erlaubt deshalb auch Umbauten passend zu jenen Systemen. Auch wenn das Multivolt in dem Fall eher ein Gimmik ist, hoffe ich, dass Aldi die Serie noch ausbaut. Eine "20V" Stichsäge oder einen "20V" Schleifer könnt ich mir gut vorstellen mit nem Umbau..

Benutzeravatar
MrDitschy
Beiträge: 3497
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: D - BW - Unterland

Re: Akku-Winkelschleifer von Aldi

Beitrag von MrDitschy » 11. Mai 2019, 14:49

Ja, Danke für die Infos und Bilder.

Jürgi
Beiträge: 728
Registriert: 11. Dez 2013, 00:00
Wohnort/Region: Bayrisches Allgaeu

Re: Akku-Winkelschleifer von Aldi

Beitrag von Jürgi » 11. Mai 2019, 16:40

Danke an PS

Bin ich eigentlich der einzige, der mit der Bezeichnung der Zellen bei Google nichts finden kann?

Gruß Jürgen

powersupply
Beiträge: 12491
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Akku-Winkelschleifer von Aldi

Beitrag von powersupply » 11. Mai 2019, 17:23

Lass bei der Suche die beiden Buchstaben nach dem LG weg
Unter LGHE4 kannst Du fündig werden.
Die Zellen von LG sind soweit nicht schlecht hinken aber den Panasonic um wenigstens ein Jahr hinterher.

PS

08fünfzehn
Beiträge: 355
Registriert: 12. Mai 2016, 09:52
Wohnort/Region: Niedersachsen

Re: Akku-Winkelschleifer von Aldi

Beitrag von 08fünfzehn » 12. Mai 2019, 09:41

Super, :thx: powersupply
Könnte man noch der Vollständigkeitshalber verlinken oder ergänzen im Thread;

Welche Akku-Zellen sind bei welchem Hersteller verbaut?

LG
Fabian

powersupply
Beiträge: 12491
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Akku-Winkelschleifer von Aldi

Beitrag von powersupply » 12. Mai 2019, 16:28

Servus
08fünfzehn hat geschrieben:
12. Mai 2019, 09:41
Könnte man noch der Vollständigkeitshalber verlinken oder ergänzen im Thread;

Welche Akku-Zellen sind bei welchem Hersteller verbaut?
Ist in der Tabelle ergänzt.

PS

Benutzeravatar
phawkes
Beiträge: 129
Registriert: 8. Sep 2017, 12:40
Wohnort/Region: Bitburg - Trier

Re: Akku-Winkelschleifer von Aldi

Beitrag von phawkes » 12. Mai 2019, 23:52

Gestern war ich zufällig im Aldi und habe dann natürlich doch so einen Karton mit Kompressor und Pustefix mitgenommen. Für einen passenden Akku war ich natürlich zu geizig...
Dank PS Dokumentation bin ich nun dran einen Adapter auf Festool 18v zu basteln.
Die Festool Akkuaufnahme (thingiverse) habe ich schon gedruckt, jetzt muss ich mir wohl gedanken machen den Aldi Akkuteil irgendwie zu modelieren :?
Hat hier jemand evt schon etwas in Arbeit?

powersupply
Beiträge: 12491
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Akku-Winkelschleifer von Aldi

Beitrag von powersupply » 19. Mai 2019, 15:55

Hallo

Eben hat bin ich auf ein Video gestoßen in dem einer den Winkelschleifer gegen einen älteren Parkside hat antreten lassen.
Fazit : unbrauchbar!

Der eigentliche Belastungstest beginnt bei etwa 30:00 und geht dann immer noch über 10min.

www.youtube.com/watch?v=aqCRoCMgRg4

PS

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 11616
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Akku-Winkelschleifer von Aldi

Beitrag von Dirk » 19. Mai 2019, 18:35

Ehm. Ich hab jetzt erst bei 30min angefangen und wenig Lust, mir alles davor anzusehen, deshalb die Frage: was soll das mit der Hantelstange? :kp:

EDIT:
Im weiteren Verlauf erklärt sich das. Ist wohl eine Idee, möglichst immer den gleichen Druck auszuüben.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

powersupply
Beiträge: 12491
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Akku-Winkelschleifer von Aldi

Beitrag von powersupply » 19. Mai 2019, 18:39

Der Versuch die verschiedenen Winkelschleifer mit etwa dem selben Gewicht auf der Schleifscheibe zu belasten.
Der Ferrex(Aldi) braucht kein extra Gewicht um abgewürgt zu werden... :brech:

PS

Antworten