Umstellung der Zahlungabwicklung bei Ebay

Alles, was nun wirklich nichts mit Werkzeugen und dem Arbeiten damit zu tun hat.

Moderator: moto4631

Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 13897
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 20:01
Wohnort/Region:
Wohnort: Gauting bei München

Umstellung der Zahlungabwicklung bei Ebay

Beitrag von Alfred » Donnerstag 8. April 2021, 15:04

https://verkaeuferportal.ebay.de/verkau ... abwicklung

hat das hier schon einer vollzogen und Erfahrung damit gesammelt?
kein Soja- Rindfleisch- und Holzimport zum Schutz der Regenwälder

MrDitschy
Moderator
Beiträge: 5739
Registriert: Dienstag 11. August 2015, 08:03
Wohnort/Region: Franken

Re: Umstellung der Zahlungabwicklung bei Ebay

Beitrag von MrDitschy » Donnerstag 8. April 2021, 17:28

Hört sich verlockend an, einmalig als Verkäufer die Bankdaten angeben und alles weitere an Zahlungsverkehr übernimmt ebay ... ?
Ditschy
Motto: Wir sind zu arm um billig zu kaufen!

AkkuAdapter (Makita 18V Lxt): Akku Eigenbau AkkuAdapter zu anderen Herstellern ...
Werkzeug-News Akkuliste: zur Liste / zum Thread

Benutzeravatar
Kony
Beiträge: 888
Registriert: Freitag 6. September 2013, 18:53
Wohnort/Region: Badisch-Franken

Re: Umstellung der Zahlungabwicklung bei Ebay

Beitrag von Kony » Donnerstag 8. April 2021, 18:05

Ob da nicht ein Haken dabei ist (Versteckte Gebühren), sind dann 11%, waren es nicht die ganze Zeit 10%?

https://www.ebay.de/help/selling/fees-c ... er?id=4822
Gruß
Kony

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 13797
Registriert: Montag 19. Januar 2004, 15:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Umstellung der Zahlungabwicklung bei Ebay

Beitrag von Dirk » Donnerstag 8. April 2021, 18:40

Wieso steht im Titel nicht, dass das nur Verkäufer betrifft?
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 13897
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 20:01
Wohnort/Region:
Wohnort: Gauting bei München

Re: Umstellung der Zahlungabwicklung bei Ebay

Beitrag von Alfred » Donnerstag 8. April 2021, 19:09

Dirk hat geschrieben:
Donnerstag 8. April 2021, 18:40
Wieso steht im Titel nicht, dass das nur Verkäufer betrifft?
der Käufer zahlt in Zukunft an Ebay und nicht mehr an den Verkäufer, somit werden keine Bankdaten mehr zwischen den Verkäufer und Käufer durchgereicht.
kein Soja- Rindfleisch- und Holzimport zum Schutz der Regenwälder

J-A-U
Beiträge: 2199
Registriert: Samstag 11. Juni 2011, 04:03
Wohnort/Region: Hohenlohe

Re: Umstellung der Zahlungabwicklung bei Ebay

Beitrag von J-A-U » Donnerstag 8. April 2021, 19:23

Ist das dann sowas wie PayPal, aber nur für eBay?
:ducken:


mfg JAU
No Shift - No Service

phess
Beiträge: 56
Registriert: Sonntag 24. Februar 2019, 21:48
Wohnort/Region: KH

Re: Umstellung der Zahlungabwicklung bei Ebay

Beitrag von phess » Donnerstag 8. April 2021, 19:28

Alfred hat geschrieben:
Donnerstag 8. April 2021, 19:09
somit werden keine Bankdaten mehr zwischen den Verkäufer und Käufer durchgereicht.
Hätten sie Paypal nicht vor ein paar Jahren wieder abgestoßen, müssten sie diese Funktionalität heute nicht nochmal nachbauen. :rotfl:

Benutzeravatar
Do-it-myself
Beiträge: 722
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 12:51
Wohnort/Region: Reutlingen

Re: Umstellung der Zahlungabwicklung bei Ebay

Beitrag von Do-it-myself » Donnerstag 8. April 2021, 21:59

Läuft über den Zahlungsdienstleister Adyen, aber davon bekommt keiner etwas mit

Für den Kunden ändert sich nichts, der kann weiterhin per PayPal bezahlen. Überweisungen funktionieren aber nicht mehr.

Der Verkäufer hat nur noch ebay als Ansprechpartner und die ebay+Zahlungsgebühren werden automatisch einbehalten. In Summe sind die Gebühren ähnlich wie zuvor.
Ake, Alpen-Maykestag, ASW-Wekador, Athlet, Hawera/Bosch, Heller, Jepson, Karnasch, Spax, Wera, Wiha...

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 13797
Registriert: Montag 19. Januar 2004, 15:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Umstellung der Zahlungabwicklung bei Ebay

Beitrag von Dirk » Donnerstag 8. April 2021, 22:16

Klingt nicht positiv.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Benutzeravatar
PasiFe
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 20. September 2019, 13:05
Wohnort/Region: ES

Re: Umstellung der Zahlungabwicklung bei Ebay

Beitrag von PasiFe » Freitag 9. April 2021, 10:29

Ich sehe die Umstellung skeptisch
Soweit ich das bis jetzt verstanden habe muss man sich zwar als Verkäufer in Zukunft nicht mehr um die Zahlung der Käufer kümmern, allerdings ist man bei den Zahlungen abhängig von Ebay.

Wer weiß wie das gehandhabt wird wenn ein Verkäufer ein vermeintliches Problem mit dem verkauften Artikel hat, könnte mir gut vorstellen, dass Ebay bis zur Problemlösung das Geld einbehält. Das wird zu ähnlichen Problemen führen wie seither, wenn man als Verkäufer Paypal als Zahlungsmethode akzeptiert hat, nur mit dem Unterschied, dass man zukünftig die Zahlungsmethode nicht mehr ausschließen kann.

Die Verkaufsgebühren erhöhen sich meiner Meinung nach auch, soweit ich das weiß waren dies seither 10%, in Zukunft sollen es 0,35€ + 11% werden.

Antworten