Jalousien in Mietwohnung

Alles, was nun wirklich nichts mit Werkzeugen und dem Arbeiten damit zu tun hat.

Moderator: moto4631

powersupply
Beiträge: 11435
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Jalousien in Mietwohnung

Beitrag von powersupply » 11. Apr 2018, 19:24

Naja, ein 10er Loch nach draußen geht ja nun wohl wirklich nicht! :brech:
Ich hatte mal Mieter die wollten für ihre Katze eine Katzenklappe installieren.
Das durften die. Wir haben vereinbart, dass bei Einzug wieder eine, dem ursprünglich eingesetzten Glaselement, vergleichbare Scheibe eingesetzt wird.
Die Tapser auf dem Außensims des Abstellraumes stören mich nicht. Ich hatte dem lieben Viech mit der Zeit sogar noch eine Hühnerleiter hingebaut.

PS

flat12
Beiträge: 699
Registriert: 19. Apr 2014, 12:35
Wohnort/Region: Muc

Re: Jalousien in Mietwohnung

Beitrag von flat12 » 14. Apr 2018, 01:04

So ungewöhnlich ist das leider nicht - insbesondere wenn Sat-Schüsseln am Balkon montiert werden :brech: .

Klar könnte man auf den Gedanken kommen das Kabel durch die Außenwand zu führen, manch einer kommt aber auf die Idee, dass ein Loch im Fensterflügel viel leichter zu bohren ist. Die Fensterbauer schütteln nur den Kopf.

norinofu
Beiträge: 987
Registriert: 7. Apr 2011, 14:36
Wohnort/Region: Unterland - BaWue

Re: Jalousien in Mietwohnung

Beitrag von norinofu » 15. Apr 2018, 20:55

Oh ja, Löcher für Satkabel sind noch weniger nachvollziehbar da es hierfür spezielle Fensterdurchführungen für wenig Geld gibt.
Alle Menschen sind schlau - die Einen vorher, die Anderen hinterher

Antworten