Sachs Stamo 202 Eisemann BWKA3

Fragen über Stromgeneratoren, Motorpumpen, Baustellenstransporter und Motorgeräte, die nicht in die anderen Rubriken passen, können hier gestellt werden

Moderator: burnie86

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 11702
Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Sachs Stamo 202 Eisemann BWKA3

Beitrag von H. Gürth » 13. Mär 2019, 20:36

kein 230 mm Winkelschleifer
Was hat das mit der Scheibengröße zu tun ?
Es gibt 230er Ws mit 1600 W und mit 2800 W.
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

powersupply
Beiträge: 12230
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Sachs Stamo 202 Eisemann BWKA3

Beitrag von powersupply » 13. Mär 2019, 21:00

H. Gürth hat geschrieben:
13. Mär 2019, 20:36
kein 230 mm Winkelschleifer
Was hat das mit der Scheibengröße zu tun ?
Es gibt 230er Ws mit 1600 W und mit 2800 W.
Anlaufstrom
Wobei 180er ohne Anlaufstrombegrenzer auch schon mal die häusliche 16A Sicherung reißen kann

PS

08fünfzehn
Beiträge: 316
Registriert: 12. Mai 2016, 09:52
Wohnort/Region: Niedersachsen

Re: Sachs Stamo 202 Eisemann BWKA3

Beitrag von 08fünfzehn » 14. Mär 2019, 00:16

Könnte man da nicht mit einem Anlaufstrombregrenzer nachhelfen?
(Beispiel Winkelschleifer)
Evt. mit Spannungssteller?

powersupply
Beiträge: 12230
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Sachs Stamo 202 Eisemann BWKA3

Beitrag von powersupply » 14. Mär 2019, 01:47

Bei einer Maschine mit Universalmotor wie einem Winkelschleifer oder Staubsauger immer.
Es sollte dann aber nicht schon etwas derartiges in der Maschine verbaut sein.
EinE Maschine mit Kondensatormotor wie z.B. ein großer Hochdruckreiniger lässt sichdamit aber nicht besänftigen.

PS

Antworten