Probleme mit Sachs Stamo 282 an BW Aggregat

Fragen über Stromgeneratoren, Motorpumpen, Baustellenstransporter und Motorgeräte, die nicht in die anderen Rubriken passen, können hier gestellt werden

Moderator: burnie86

Antworten
SpawnM12
Beiträge: 41
Registriert: 3. Jun 2009, 09:17
Wohnort/Region:

Probleme mit Sachs Stamo 282 an BW Aggregat

Beitrag von SpawnM12 » 16. Aug 2016, 14:44

Hallo

habe mir ein gebrauchtes BW Aggregat von Kirsch gekauft mit Sachs Stamo 282 Motor. Allerdings scheint bei dem Seilstartet entweder der Belag verschlissen, oder die Fliehkraftkupplung geht nicht richtig. Jetzt hatte ich leider heute morgen keine Zeit mehr, das Ding mal auseinander zu schrauben um zu schauen, nur schnell geknippst und weg.

kennt das jemand und kann es im Moment nur anhand des Fotos der Beläge einschätzen?

Danke

Gruß Spawn
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

MSG
Moderator
Beiträge: 4482
Registriert: 16. Sep 2009, 10:21
Wohnort/Region:
Wohnort: 20km rechts von Darmstadt

Re: Probleme mit Sachs Stamo 282 an BW Aggregat

Beitrag von MSG » 16. Aug 2016, 20:36

Verschlissen glaube ich nicht. Die kuppwlt ja nur einmal ein, wenn der Motor auf touren kommt.

Nach meiner Erfahrung mit so altem Kram: Zerlegen, sauber machen, schmieren, zusammen bauen, funktioniert :)

Meist ist das Fett hart und in Verbindung mit Dreck bewegt sich nicht mehr viel.

SpawnM12
Beiträge: 41
Registriert: 3. Jun 2009, 09:17
Wohnort/Region:

Re: Probleme mit Sachs Stamo 282 an BW Aggregat

Beitrag von SpawnM12 » 16. Aug 2016, 22:10

Hy, hgabe ich eben getan. Alles gereinigt - montiert soweit etwas besser als vorher, etwas ziehen bis man ein Wiederstand merkt dann kräftig ziehen. Leider reibt es nicht genug und rutscht durch. mal sehen was passiert, wenn ich etwas Schleifpapier dazwischen klemme.

Trabold
Beiträge: 5958
Registriert: 26. Jan 2004, 10:09
Wohnort/Region:
Wohnort: Mannheim/Baden-Württ.
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Sachs Stamo 282 an BW Aggregat

Beitrag von Trabold » 17. Aug 2016, 08:41

Da kenne ich nur die Lösung Reibbacken raus und
AT Backen rein
geht aber nur wenn nichts beschädigt wird
also keine Experimente -sonnst klapp's nicht mit AT Backen !
MOTORGERÄTEHÄNDLER Wir bieten TIPP'S & ERSATZTEILE für Gartengeräte Mein Grundsatz: Es ist ein Guter alter Brauch-da wo man geholfen bekommt- da KAUFT man auch. Mail: trabold (ät) t-online.de
P.S. Danke(hat geklappt) ist kein Zahlungsmittel, es freut nicht nur den Tippgeber

SpawnM12
Beiträge: 41
Registriert: 3. Jun 2009, 09:17
Wohnort/Region:

Re: Probleme mit Sachs Stamo 282 an BW Aggregat

Beitrag von SpawnM12 » 17. Aug 2016, 08:57

Hy, könntest du AT Backen näher erklären? Google spuckt da nur Rezepte aus.
meinst du ggf. Austauschbacken? die gibt es kaum noch, hab jetzt Bremsband geordert und will es aufkleben.

Gruß Spawn

Benutzeravatar
Kilmoonie
Beiträge: 1
Registriert: 10. Sep 2017, 11:55
Wohnort/Region: Muenchen

Re: Probleme mit Sachs Stamo 282 an BW Aggregat

Beitrag von Kilmoonie » 10. Sep 2017, 19:52

Bremsband ist gut. Zuschneiden, Aufkleben - fertig ! Und er läuft wieder.

Antworten