testet eure FI Schalter

Fragen zur Elektro-, Wasser- und Abwasserinstallation sind hier ebenso willkommen wie die Themen Heizungsmodernisierung, Lüftungsanlagen und alternative Energien. Auch wenn die Waschmaschine nicht mehr läuft oder der Geschirrspüler nicht abpumpt, könnt ihr hier Hilfe finden.

Moderatoren: Dominik Liesenfeld, moto4631

Benutzeravatar
Bluey
Beiträge: 208
Registriert: Sonntag 26. November 2006, 22:58
Wohnort/Region:

Re: testet eure FI Schalter

Beitrag von Bluey » Montag 21. Januar 2019, 21:03

...und als nächstes kommen dann die FI Schutzschalter vom Typ B, auch allstromsensitive FI (derzeitiger Preis um die 400,- EUR/Stk.), wie man sie inzwischen auf den Baustellen z.B. bei FU gesteuerten Baukränen benötigt. Wobei die FU gesteuerten Maschinen immer mehr zunehmen und man sich schon drauf einstellen kann, dass man die Dinger in sämtlichen Baustromverteilern braucht.

Mäherman
Beiträge: 310
Registriert: Montag 25. Juni 2007, 08:31
Wohnort/Region:

Re: testet eure FI Schalter

Beitrag von Mäherman » Montag 21. Januar 2019, 21:28

Alfred hat geschrieben:
Montag 21. Januar 2019, 17:30
FI's werden auch oft als Schalter benutzt was auch einen gewissen Verschleiß mit sich bringt, häufiges Auslösen kann auch wie bei Sicherungsautomaten zu Veränderungen führen.
Ich betreue ein leerstehendes Haus. Da benutze ich den Fi auch immer als Hauptschalter.

Also sollte ich das besser lassen. :crazy:

flat12
Beiträge: 759
Registriert: Samstag 19. April 2014, 12:35
Wohnort/Region: Muc

Re: testet eure FI Schalter

Beitrag von flat12 » Montag 21. Januar 2019, 21:36

Haha eigentlich ja.

Falls du hingegen nur 2-3 Mal im Jahr dort bist mach weiter so. Und falls keine oder fast keine Last geschalten kann man's schon so machen.

Benutzeravatar
powersupply
Beiträge: 15352
Registriert: Sonntag 10. April 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: testet eure FI Schalter

Beitrag von powersupply » Dienstag 22. Januar 2019, 02:00

Der Bekannte der den FI immer ausschaltete hat das mindestens einmal Täglich gemacht weil der Steuertrafo so laut brummte...

PS

Mäherman
Beiträge: 310
Registriert: Montag 25. Juni 2007, 08:31
Wohnort/Region:

Re: testet eure FI Schalter

Beitrag von Mäherman » Dienstag 22. Januar 2019, 22:00

Bin ca 1 mal im Monat da.
Last hängt keine dran. Ich kann aber auch eben die 5 Sicherungen umlegen.

J-A-U
Beiträge: 2151
Registriert: Samstag 11. Juni 2011, 04:03
Wohnort/Region: Hohenlohe

Re: testet eure FI Schalter

Beitrag von J-A-U » Samstag 26. Januar 2019, 14:19

J-A-U hat geschrieben:
Montag 21. Januar 2019, 09:10
Es betrifft einen DS201, gekauft ~2009.
Bei welchem Strom er auslöst kann ich noch nicht sagen.
Um da mal noch nen Knopf dran zu machen...

Bei 18mA löste der RCD vom Labortisch aus. Da es beim Testobjekt aber um einen mit 10mA Auslöseschelle geht ist das kein gutes Zeichen.
Hab ihn dann später nochmal getestet ohne den echten PE zu nutzen. Da reagierte er plötzlich wieder auf die Testtaste und löste auch bei 6mA aus.

Wie dem auch sei -> Schrott.


mfg JAU
No Shift - No Service

Antworten