Blindstopfen in Wand

Fragen zur Elektro-, Wasser- und Abwasserinstallation sind hier ebenso willkommen wie die Themen Heizungsmodernisierung, Lüftungsanlagen und alternative Energien. Auch wenn die Waschmaschine nicht mehr läuft oder der Geschirrspüler nicht abpumpt, könnt ihr hier Hilfe finden.

Moderatoren: Dominik Liesenfeld, moto4631

xrated
Beiträge: 672
Registriert: 19. Feb 2008, 00:52
Wohnort/Region:

Re: Blindstopfen in Wand

Beitrag von xrated » 24. Apr 2019, 15:32

Oma wäre bestimmt nicht davon begeistert wenn der Elektriker in der Wohnung Leitungen legt und Gasofen ist für sie auch nichts. Von daher vermute ich mal das es daraus hinausläuft den Ofen und ein Kochendwassergerät an die bestehenden 2 Steckdosen zu stecken auch wenn es in der Küche nur 1 Sicherung gibt. Darf man eben nicht beides zusammen einschalten.

emil17
Beiträge: 174
Registriert: 4. Apr 2007, 22:20
Wohnort/Region:
Wohnort: Wallis, Schweiz

Re: Blindstopfen in Wand

Beitrag von emil17 » 23. Mai 2019, 21:47

... oder E-Herd raus (der ist vermutlich sowieso langweilig langsam), Herd an Flaschengas reinstellen und den Strom für den Boiler nutzen. So eine 1kg-Propanflasche reicht für einen Einpersonenhaushalt sehr lange.
Bei betagten Leuten, die sich an Installationen von anno dazumal gewöhnt haben, ist es unangebracht, alles rauszureissen und neu zu machen. Das kann auch noch einige Jährchen warten.

Benutzeravatar
Alfred
Moderator
Beiträge: 13151
Registriert: 13. Jan 2004, 21:01
Wohnort/Region:
Wohnort: Gauting bei München

Re: Blindstopfen in Wand

Beitrag von Alfred » 24. Mai 2019, 07:09

emil17 hat geschrieben:
23. Mai 2019, 21:47
So eine 1kg-Propanflasche reicht für einen Einpersonenhaushalt sehr lange.
interessant :o
kein Soja- Rindfleisch- und Holzimport zum Schutz der Regenwälder

Schwarzfuss
Beiträge: 64
Registriert: 23. Sep 2008, 23:02
Wohnort/Region: Niedersachsen
Wohnort: 21763 Neuenkirchen

Re: Blindstopfen in Wand

Beitrag von Schwarzfuss » 24. Mai 2019, 19:47

emil17 hat geschrieben:
23. Mai 2019, 21:47
So eine 1kg-Propanflasche reicht für einen Einpersonenhaushalt sehr lange.
Das Bezweifel ich aber sehr. Bei einer 11kg Flasche wird eher ein Schuh draus !

Antworten