Funklösung Rolltor gesucht

Fragen zur Elektro-, Wasser- und Abwasserinstallation sind hier ebenso willkommen wie die Themen Heizungsmodernisierung, Lüftungsanlagen und alternative Energien. Auch wenn die Waschmaschine nicht mehr läuft oder der Geschirrspüler nicht abpumpt, könnt ihr hier Hilfe finden.

Moderatoren: Dominik Liesenfeld, moto4631

J-A-U
Beiträge: 1381
Registriert: 11. Jun 2011, 04:03
Wohnort/Region: Hohenlohe

Funklösung Rolltor gesucht

Beitrag von J-A-U » 31. Dez 2018, 13:13

Mahlzeit,


ich suche derzeit eine Funklösung für ein elektrisches Rolltor die besser ist als das was bisher verbaut ist.

Konkret geht es um eine ROMA mit Abschaltung bei Last. Also die einfache Version ganz ohne Lichtschranken. Kann ja eigentlich nix passieren, das Lamellentor selbst wiegt nicht viel.
Verbaut war ursprünglich nur ein Schlüsseltaster, wurde später durch einen Jalousietaster Innenseite (und zwei Installationsschütze) erweitert. Die Vorrangschaltung über die Schütze hat soweit auch funktioniert, war aber nicht Anwenderfreundlich genug (da muss man ja ausm Auto aussteigen).

Der Schlüsselschalter wurde daher durch einen Kopp Free Control Jalousieschalter ersetzt.

Sonderlich bedienfreundlich ist der aber auch nicht. Funktioniert zwar grundsätzlich, nervt aber "etwas" wenn die Unterscheidung zwischen lang und kurz drücken (oder besser: kurz und ganz kurz) Probleme macht und man Reichweite oder weiteren Mätzchen der Handsender kombiniert.


Hat da jemand eine (Produkt-) Empfehlung für mich?


mfg JAU
No Shift - No Service

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 76
Registriert: 29. Aug 2018, 16:24
Wohnort/Region: ME

Re: Funklösung Rolltor gesucht

Beitrag von the_black_tie_diyer » 31. Dez 2018, 13:27

Hi,

Wir nutzen hier den Handsender 4020V000 von Sommer. https://www.sommer.eu/de/handsender.html


(Lustiger weise genau den, den die Dame, wenn man bei ROMA auf die Garagentore klickt, in der Hand hat https://www.roma.de/garagentore/produkt ... ienbarkeit )

Das Ding funktioniert einwandfrei und dass seit vielen Jahren. Als Empfänger müsste ein SOMcom2 oder 4 installiert sein - da müsste ich mal in der TG bzw. den Unterlagen schauen.

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver aka @the_black_tie_diyer

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 11656
Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Funklösung Rolltor gesucht

Beitrag von H. Gürth » 31. Dez 2018, 13:42

Ich habe an meinem Garagen-Rollladentor eine Somfy Axroll. Die wurde damals mitgeliefert. Läuft jetzt seit fast 10 Jahren ohne Probleme. Allerdings habe ich in der Torlaibung eine Lichtschranke montiert. Wurde mit 2 kleinen Handsendern geliefert. Schlüsselschalter im Mauerwerk war vom alten Schwingtor noch vorhanden. Innenseite einfacher Klingeltaster. Die Steuerung ist auf Togglebetrieb eingestellt.
Drücken Lauf Stop Gegenrichtung Stop. Über die Programmierung können div. andere Parameter eingestellt werden.
https://shop.somfy.de/garagentore/somfy-axroll-rts.html
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

J-A-U
Beiträge: 1381
Registriert: 11. Jun 2011, 04:03
Wohnort/Region: Hohenlohe

Re: Funklösung Rolltor gesucht

Beitrag von J-A-U » 31. Dez 2018, 15:27

Wie ist bei dem Somfy Axroll die Reichweite?

Im Haus sind nachträglich angebaute Rolläden auch mit Somfy und da kommts vor das der Befehl fürs ganze Stockwerk beim entferntesten Fenster (6m) nicht ankommt.

Beim Sommer die bidirektionale Rückmeldung klingt auch nicht verkehrt...


mfg JAU
No Shift - No Service

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 11656
Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Funklösung Rolltor gesucht

Beitrag von H. Gürth » 31. Dez 2018, 16:55

Mein Haus ist Hanglage. Eingang an der Oberseite. Garage unten, Untergeschoss zur Fahrstrasse. Wenn ich das Auto oben geparkt habe, kann ich beim Besteigen, aus dem Auto heraus, mit der Fernbedienung das Tor unten bedienen. Oder bei der Anfahrt zur Garage etwa aus 30-40m Entfernung das Tor anwerfen.
Die Empfangsantenne an der Steuerung ist nur ein kurzes, ca. 20cm langes Drahtstück. Der Empfang kann lt. Somfy durch andere Antenne verbessert werden.

Ich habe inzwischen für Heizkörper und Rauchmelder eine CCU2 im Einsatz. Da suche ich noch eine Erfassungsmöglichkeit womit ich den Torzustand auf/zu am PC oder Handy abbilden kann oder auch Befehle geben kann.
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 76
Registriert: 29. Aug 2018, 16:24
Wohnort/Region: ME

Re: Funklösung Rolltor gesucht

Beitrag von the_black_tie_diyer » 2. Jan 2019, 19:52

Hi!

So, nachdem ich in den Unterlagen gar nichts gefunden habe war ich vorhin mal mit ner Taschenlampe in der TG und habe mir mal die ganzen Kästchen angeguckt ... Scheint ne "BastelWastel" Lösung zu sein.

Jetzt im Januar müsste lt. Aufkleber auch wieder Prüfung sein, wenn ich es mitkriege frage ich mal was die da verbaut haben.

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver aka @the_black_tie_diyer

norinofu
Beiträge: 1064
Registriert: 7. Apr 2011, 14:36
Wohnort/Region: Unterland - BaWue

Re: Funklösung Rolltor gesucht

Beitrag von norinofu » 2. Jan 2019, 20:49

the_black_tie_diyer hat geschrieben:
31. Dez 2018, 13:27
Hi,

Wir nutzen hier den Handsender 4020V000 von Sommer. https://www.sommer.eu/de/handsender.html


(Lustiger weise genau den, den die Dame, wenn man bei ROMA auf die Garagentore klickt, in der Hand hat https://www.roma.de/garagentore/produkt ... ienbarkeit )
Wir haben seit 11 Jahren auch einen Antrieb von Sommer (Sektionaltor) und die von dir genannten Handsender.
Die Handsender find ich aber etwas unpraktisch, es gibt noch eine Variante mit zwei Knöpfen, die man nicht aus dem Gehäuse schieben kann, die haben sich bei uns auf Dauer als haltbarer erwiesen. Der Handsender liegt bei uns immer in der Mittelkonsole des Fahrzeugs.

Was den Sender der Dame bei Roma betrifft, auch die Wandeinheit und der Deckenlaufmotor sehen aus wie die Geräte von Sommer.

Grundsätzlich find ich den Antrieb von Sommer sehr gut, er ist gut dokumentiert und beitet viele Anschlussmöglichkeiten für externe Komponenten. Wenn ich es richtig gesehen hab, entspricht unsere Steuereinheit der RDC Vision.
Der Funkempfänger funktioniert aus ca. 30m Entfernung, ich kann also bei mir in die Straße einbiegen und bis ich am Haus bin, ist das Tor offen.
Alle Menschen sind schlau - die Einen vorher, die Anderen hinterher

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 76
Registriert: 29. Aug 2018, 16:24
Wohnort/Region: ME

Re: Funklösung Rolltor gesucht

Beitrag von the_black_tie_diyer » 2. Jan 2019, 21:35

Hi!

Ich muss ganz ehrlich gestehen dass ich mir da noch nie viele Gedanken drüber gemacht habe.

Irgendwann wurde per Beschluss verabschiedet das der alte "Poller" mit Schlüsselschalter wegkommt und eine Funklösung eingebaut wird, dazu ein neuer Schlüsselschalter in Tor Nähe als "Backup".

Dann lagen neue Schlüssel und der Sender im Briefkasten - und seither wird der benutzt und hält. Batterie hält auch gefühlte Ewigkeiten.

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver aka @the_black_tie_diyer

norinofu
Beiträge: 1064
Registriert: 7. Apr 2011, 14:36
Wohnort/Region: Unterland - BaWue

Re: Funklösung Rolltor gesucht

Beitrag von norinofu » 2. Jan 2019, 21:50

Batterie ist nicht das Thema, ich wüsste nicht, wann ich da mal die Batterie gewechselt hab. Nur ständiges rein und raus schieben (wofür er eigentlich gedacht ist) verträgt er nicht, der war relativ schnell ausgeleiert. Nach ca. 3 Jahren ist dann das Gummi des ersten Knopfes gerissen. Der starre Handsender sieht nach 5 Jahren noch richtig gut aus.
Alle Menschen sind schlau - die Einen vorher, die Anderen hinterher

J-A-U
Beiträge: 1381
Registriert: 11. Jun 2011, 04:03
Wohnort/Region: Hohenlohe

Re: Funklösung Rolltor gesucht

Beitrag von J-A-U » 17. Jan 2019, 06:37

Zwischenzeitlich wurde ein Somfy Axroll bestellt. Lässt nur leider noch auf sich warten...


mfg JAU
No Shift - No Service

Antworten