Pfleiderer / Creaton Firstziegel Schrott

Alles, was an der Außenseite eines Hauses ist, wie Dachdeckung, Fenster und Haustüren oder der Außenanstrich, kann hier diskutiert werden.

Moderatoren: henniee, MrDitschy

bashy
Beiträge: 901
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 19:29
Wohnort/Region:

Pfleiderer / Creaton Firstziegel Schrott

Beitrag von bashy » Montag 28. Januar 2013, 11:04

Hallo

Vor ~ 6 Jahren das Dach mit Pfleiderer Ziegeln decken lassen.

Letztens war der Dachdecker da, meinte man solle sich mal an Creaton wenden, da die Firststeine sich in Luft auflösen (lagen ein haufen Splitter in der Dachrinne).

Ging alles ganz schnell, sie schickten einen Gutachter, welcher meinte es handele sich um einen Fehlbrand / "Ofenstreungsfehler".

Creaton zieht sich aus der Verantwortung, es gibt nur 5 Jahre Gewährleistung.

Creaton mal angerufen, und gefragt ob das dem Stand der Technik entspräche, das Ziegel nur 6 Jahre halten, und man dann die Steine erneuern müsste, natürlich nicht .... :brech:

MFG Ronny
Möchten Sie was trinken, ja ein Bier und dann noch eins ...

onkel istvan
Beiträge: 180
Registriert: Freitag 13. April 2012, 18:02
Wohnort/Region: Baden

Re: Pfleiderer / Creaton Firstziegel Schrott

Beitrag von onkel istvan » Montag 28. Januar 2013, 17:57

Mein Beileid, das ist wirklich mehr als ärgerlich. So ein Dach decken zu lassen ist ja auch kein billiger Spaß. Wenn das aber (wie beschrieben) eindeutig ein Fabrikationsfehler ist, sollte der Hersteller in so einem Fall Kulanz zeigen, Gewährleistung hin oder her. Denn so ein Bericht wirft ein SEHR schlechtes Licht sowohl auf seine Produkte als auch auf seinen Service.
Tool Time!

bashy
Beiträge: 901
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 19:29
Wohnort/Region:

Re: Pfleiderer / Creaton Firstziegel Schrott

Beitrag von bashy » Montag 28. Januar 2013, 19:44

Guten Nabend

Es sind Gott sei Dank nur die Firststeine (Haus ist auch nicht sonderlich groß).

Dennoch Ärgerlich.

----------

Bin übrigens auch nicht der einzige, Einigen wurde dort aber per Kulanz geholfen (und das nach 13 Jahren).

http://www.selbst.de/forum/allgemeines/ ... 13813.html

Habe nun schon 3 x mit Creaton telefoniert, nix zu machen.

Berufen sich Partu auf die Gewährleistung.

----------

Man könnte wohl auf "verdeckte Mängel" klagen (um aus der Gewährleistung raus zu kommen), die Ziegel wurden ja praktisch schon "Defekt" ausgeliefert.

Ist es mir nicht Wert, wenn es die Steine nicht mehr tun, muß es ebend das Firstband :rotfl:

MFG Ronny
Möchten Sie was trinken, ja ein Bier und dann noch eins ...

Benutzeravatar
powersupply
Beiträge: 15648
Registriert: Sonntag 10. April 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Pfleiderer / Creaton Firstziegel Schrott

Beitrag von powersupply » Montag 28. Januar 2013, 20:18

bashy hat geschrieben:Guten Nabend

Es sind Gott sei Dank nur die Firststeine (Haus ist auch nicht sonderlich groß).
Bis jetzt...
Die Berichte im anderen Forum, und das dürfte auch nur die Spitze eines Eisberges betreffen lassen erwarten, dass der Rest ja wohl auch noch kommt. :allesgut:
Ich würde, auch wenn es nur "wenige Ziegel" sind, versuchen auf einen verdeckten Mangel zu plädieren. Darauf gibt es ja wohl 30 Jahre Ersatz(lieferung). Einbauen musst Du dan aber selber(lassen).

PS

Hütte
Beiträge: 173
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:50
Wohnort/Region:
Wohnort: Upper Swabia

Re: Pfleiderer / Creaton Firstziegel Schrott

Beitrag von Hütte » Donnerstag 31. Januar 2013, 01:07

Dass es mit "Creatone" manchmal Probleme gab, ist an den Gestaden der Donau schon einigen Dachdeckerbetrieben bekannt. Wohl der Grund, warum bei unseren Ausschreibungen diese unberücksichtigt bleiben müssen. (Ich formuliere hier mal bewusst vorsichtig, denn das offensichtlich ähnlich "intelligent-massiv" gelagerte "Rimmele-Phänomen" scheint ja immer noch hochaktuell zu sein, obwohl es zum Wohle der allermeisten Baufrauen nachhaltig die Gerichte beschäftigte. 8) )

------
hütte
Rolling Stones never gather rust.

Benutzeravatar
andreas512
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 13:22
Wohnort/Region: bautzen

Re: Pfleiderer / Creaton Firstziegel Schrott

Beitrag von andreas512 » Sonntag 15. September 2013, 13:29

Wir haben das gleiche Problem . Creaton ignoriert alle mängelanzeigen.
hat schon mal jemand über eine grossangelegte sammelklage nachgedacht ?

teichwanderer
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 15. März 2014, 09:20
Wohnort/Region: NRW

Re: Pfleiderer / Creaton Firstziegel Schrott

Beitrag von teichwanderer » Samstag 15. März 2014, 09:49

Hallo zusammen,
wir haben auch dieses Problem mit Creaton
Dach wurde im Jahr 2006 komplett neu fertiggestellt
3 Jahre später platzte die Glasur vom den Firstziegeln.Creaton
lies einen Vertreter kommen der den Schaden dann begutachtete
Daraufhin wurden sämmliche Firstziegel ausgetauscht.Nun nach weiteren 3Jahren kam es zu schweren Schäden an der Pfanne
(sie lösen sich von unten so langsam auf)Creaton lies am Anfang noch mit sich reden und es sollte das komplette Dach erneuert werden und sie baten den Dachdecker um den Kostenvoranschlager
Kostenvoranschlag war vielleicht zu hoch,sie sagten schliesslich der Dachdecker hätte das Dach falsch gelegt (keine Hinterlüftung)so das sie keine Schuld hätten.Nun gut muß wohl alleine damit klar kommen,da inzwischen der Dachdecker auch Pleite ist.Habe mich für eine Nelskamppfanne entschieden die ich dach legen werde (30 Jahre Garantie) Nie,nie wieder etwas von Creaton
Mfg
teichwanderer

Benutzeravatar
powersupply
Beiträge: 15648
Registriert: Sonntag 10. April 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Pfleiderer / Creaton Firstziegel Schrott

Beitrag von powersupply » Samstag 15. März 2014, 14:54

Hmmm
Das hört sich denn nun ein wenig einfach an für die von Creatone.
Wurde denn gar keine Hinterlüftung angebracht? Hat das Dach ein unabhängiger Sachverständiger begutachtet?
Man könnte fast meinen, der Dachdecker hat aus Schutz gegen zu viele Reklamationen eine Insolvenz durchgezogen...

PS

teichwanderer
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 15. März 2014, 09:20
Wohnort/Region: NRW

Re: Pfleiderer / Creaton Firstziegel Schrott

Beitrag von teichwanderer » Sonntag 16. März 2014, 09:51

Der Dachdecker hatte gut gearbeitet.Hatte dann mal mit einen
Gutachter gesprochen und er meinte das alle Dachziegel aus dem Jahr 2006 Pfleiderer Harmonie davon betroffen sind,sie haben sich nicht an die Brennzeiten gehalten. Im Jahr 2007 wurden die Pfleiderer-Werke von Creaton übernommen.
Beanstandungen kann ich nur gegen meinen Dachdecker führen ,da er mein Vertragspartner ist,der wiederum den Baustoffhändler u.w
Mfg

Benutzeravatar
Andyy
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 18. April 2017, 10:31
Wohnort/Region: LK Soemmerda

Re: Pfleiderer / Creaton Firstziegel Schrott

Beitrag von Andyy » Mittwoch 19. April 2017, 06:29

ja genau das ist das Problem, Creaton hat Pfleiderer übernommen , und der Fond für Reklamationen der Pfleidererwerke ist nunmal leer . Da wird es jetzt nix mehr geben , vermutlich auch nicht mehr aus kulanz .

Antworten