Tanaka ECS-330 springt nicht an

Hier findet ihr alles rund um Ketten- und Motorsägen: Pflege, Wartung, Reparatur und natürlich Tipps & Tricks zum Einsatz der Motorsägen, aber auch anderer Geräte für die Waldarbeit

Moderator: dolmar-sammler

Antworten
HAL242
Beiträge: 1729
Registriert: 28. Apr 2011, 21:51
Wohnort/Region: Thueringen

Tanaka ECS-330 springt nicht an

Beitrag von HAL242 » 27. Jan 2018, 11:34

Hallo Gemeinde,

ich habe vor einiger Zeit die entsprechende Kettensäge aus dem Nachlass eines Familienmitglieds bei uns geparkt.
Nun hatte ich endlich mal Zeit Holz zu sägen und wollte diese dabei mal testen.
Leider sprang diese gar nicht an (eine Bedienungsanleitung ist nicht vorhanden und auch im Netz findet sich nur eine Explosionszeichnung).
Nun musste für den Zweckerstmal die eigene Stihl wieder herhalten, die zwar nach längerer Pause auch immer mal etwas zickig ist, aber läuft, wenn man sich an die richtige Reihenfolge hält.

Nichtsdestotrotz möchte ich schauen, daß die Säge wieder läuft, sie stand leider auch (scheinbar schon vorab) ewig ungenutzt rum.
Die Kerze hatte ich mal herausgeschraubt, die war komplett trocken, zum weiteren Zerlegen aber keine Zeit und davon auch erst einmal Abstand genommen.

Ich habe nun wenig Berührungspunkte mit Kettensägen, vielleicht aber der ein oder andere den Tipp schlechthin.

Benutzeravatar
AndreB
Beiträge: 1200
Registriert: 24. Nov 2015, 00:33
Wohnort/Region: Wunsiedel
Wohnort: Wunsiedel

Re: Tanaka ECS-330 springt nicht an

Beitrag von AndreB » 27. Jan 2018, 14:19

Servus HAL,

[quote="HAL242"]...sie stand leider auch (scheinbar schon vorab) ewig ungenutzt rum.[/url]

Auf jeden Fall den alten Sprit raus und neuen reinkippen. Zum einen wegen der Startgeschichte und zum anderen um zu verhindern, dass dir die Säge bzw. der Motor frisst. Kann auch durchaus sein, dass die Säge dann schon anspringt.

Bevor du dann ganz groß rumdokterst würde ich es erst einmal mit einfachen Dingen (Zündfunken prüfen) und evtl. mal mit etwas Start-Pilote probieren.

Gruß!

Andre
Ich bin ein dünner Junge, doch keiner macht Faxen...

HAL242
Beiträge: 1729
Registriert: 28. Apr 2011, 21:51
Wohnort/Region: Thueringen

Re: Tanaka ECS-330 springt nicht an

Beitrag von HAL242 » 27. Jan 2018, 18:44

Öl und Sprit hatte ich direkt frisch reingemacht, daran lags schonmal nich.
Mit dem Start-Pilot, das wäre eine Überlegung wert.

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 11515
Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Tanaka ECS-330 springt nicht an

Beitrag von H. Gürth » 27. Jan 2018, 19:07

Die Kerze hatte ich mal herausgeschraubt, die war komplett trocken
Dann könnte das Regelventil im Vergaser festgeklebt sein oder die Unterdruckleitung für die Fördermembrane im Vergaser zu, defekt etc.
Vergaser öffnen und Schauen ob die Kammer unter der Regelmembrane geflutet ist.
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

Benutzeravatar
Kony
Beiträge: 335
Registriert: 6. Sep 2013, 18:53
Wohnort/Region: Badisch-Franken

Re: Tanaka ECS-330 springt nicht an

Beitrag von Kony » 27. Jan 2018, 20:20

Meistens liegt es bei länger nicht gebrauchten Sägen an den festgeklebten/defekten Membranen des Vergasers.
Gruß
Kony

MSG
Moderator
Beiträge: 4599
Registriert: 16. Sep 2009, 10:21
Wohnort/Region:
Wohnort: 20km rechts von Darmstadt

Re: Tanaka ECS-330 springt nicht an

Beitrag von MSG » 27. Jan 2018, 21:49

HAL242 hat geschrieben:Mit dem Start-Pilot, das wäre eine Überlegung wert.
Ich nehm da lieber Bremsenreiniger, das ist nicht ganz so explosiv

HAL242
Beiträge: 1729
Registriert: 28. Apr 2011, 21:51
Wohnort/Region: Thueringen

Re: Tanaka ECS-330 springt nicht an

Beitrag von HAL242 » 27. Jan 2018, 22:51

Vielen Dank erstmal für die Hinweise. Sobald sich ein entsprechendes Zeitfenster öffnet, werde ich mich daran machen, dies zu testen und berichte dann.

Benutzeravatar
AndreB
Beiträge: 1200
Registriert: 24. Nov 2015, 00:33
Wohnort/Region: Wunsiedel
Wohnort: Wunsiedel

Re: Tanaka ECS-330 springt nicht an

Beitrag von AndreB » 28. Jan 2018, 01:21

Kony hat geschrieben:Meistens liegt es bei länger nicht gebrauchten Sägen an den festgeklebten/defekten Membranen des Vergasers.
Jep, das stimmt.

@HAL: Noch was... Mach den Luftfilter schön sauber (ausblasen).

Gruß!

Andre
Ich bin ein dünner Junge, doch keiner macht Faxen...

Antworten