Frage zu Macculloch 930

Hier findet ihr alles rund um Ketten- und Motorsägen: Pflege, Wartung, Reparatur und natürlich Tipps & Tricks zum Einsatz der Motorsägen, aber auch anderer Geräte für die Waldarbeit

Moderator: dolmar-sammler

Antworten
soler
Beiträge: 10
Registriert: 23. Okt 2009, 23:30
Wohnort/Region:

Frage zu Macculloch 930

Beitrag von soler » 11. Jul 2017, 00:32

Hallo,
ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
Ich habe eine Macculloch 930,nach dem starten und zwei bis dreimal Gasgeben habe ich eine große Öllache unter der Motorsäge und bis zum Schwert spritzt und tropft das Öl heraus, so dass man sie nicht benutzen kann, sonst schwimmt man im Öl..
Habe sie jetzt zerlegt und den Übeltäter gefunden.
Habe Bilder gemacht, wo das Öl rauskommt.
Weiß wer was das für ein Teil ist und was man machen kann, damit ich die MS wieder benutzen kann ohne dass das Öl rausspritzt.wer kann helfen und weiß was zu tun ist.
Hoffe auf hilfreiche Antworten.
LG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Trabold
Beiträge: 5941
Registriert: 26. Jan 2004, 10:09
Wohnort/Region:
Wohnort: Mannheim/Baden-Württ.
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Macculloch 930

Beitrag von Trabold » 11. Jul 2017, 08:11

Kettenölschmierschlauch :idea:
das da öl austritt ist für die Kette Überlebenswichtig
MOTORGERÄTEHÄNDLER Wir bieten TIPP'S & ERSATZTEILE für Gartengeräte Mein Grundsatz: Es ist ein Guter alter Brauch-da wo man geholfen bekommt- da KAUFT man auch. Mail: trabold (ät) t-online.de
P.S. Danke(hat geklappt) ist kein Zahlungsmittel, es freut nicht nur den Tippgeber

soler
Beiträge: 10
Registriert: 23. Okt 2009, 23:30
Wohnort/Region:

Re: Frage zu Macculloch 930

Beitrag von soler » 11. Jul 2017, 16:05

Vielen Dank für deine Antwort. :-) das ist mir schon klar, das Schmierung für die Kette überlebenswichtig ist, aber ich denke nicht, dass die Kette einen viertel Liter , der nach Inbetriebnahme der Kettensäge nach einer Minute am Boden schwimmt, zum überleben benötigt. Lg.

Trabold
Beiträge: 5941
Registriert: 26. Jan 2004, 10:09
Wohnort/Region:
Wohnort: Mannheim/Baden-Württ.
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Macculloch 930

Beitrag von Trabold » 11. Jul 2017, 16:28

soler hat geschrieben:Hallo,
ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Habe sie jetzt zerlegt und den Übeltäter gefunden.
Habe Bilder gemacht, wo das Öl rauskommt.
Weiß wer was das für ein Teil ist und was man machen kann, damit ich die MS wieder benutzen kann ohne dass das Öl rausspritzt.LG
Klar auf ihre Frage geantwortet.......

nach Ihrem Zusatz ist klar das der Formschlauch
der für die Ölförderung zwischen Ölpumpe und Ölaustritt Kette
vermutlich einen Defekt hat ( brüchig/rissig ) :glaskugel:
MOTORGERÄTEHÄNDLER Wir bieten TIPP'S & ERSATZTEILE für Gartengeräte Mein Grundsatz: Es ist ein Guter alter Brauch-da wo man geholfen bekommt- da KAUFT man auch. Mail: trabold (ät) t-online.de
P.S. Danke(hat geklappt) ist kein Zahlungsmittel, es freut nicht nur den Tippgeber

Antworten