Stihl MS180 CBE startet nicht mehr

Hier findet ihr alles rund um Ketten- und Motorsägen: Pflege, Wartung, Reparatur und natürlich Tipps & Tricks zum Einsatz der Motorsägen, aber auch anderer Geräte für die Waldarbeit

Moderator: dolmar-sammler

Antworten
Benutzeravatar
Leoticx
Beiträge: 2
Registriert: 21. Dez 2016, 14:27
Wohnort/Region: Falkenberg

Stihl MS180 CBE startet nicht mehr

Beitrag von Leoticx » 21. Dez 2016, 14:34

Moin,
Ich habe aktuell ein Problem mit meiner Stihl MS180 CBE, um dieses möglichst schnell lösen zu können bitte ich hier um Hilfe, da dies meine erste Motorsäge ist.
Ich habe die Säge über eBay ersteigert, wurde heute geliefert, zusammengebaut und vorhin gestartet, dort lief sie und ich habe ein Paar Eichenäste zersägt.
Um sicherzugehen habe ich daraufhin bei Raiffeisen MotoMix gekauft und den Sprit in der Kettensäge damit ersetzt. Nun springt sie jedoch nicht mehr an?! (alten Sprit rauslaufen gelassen, also "überkopf" gehalten)
Zündkerze habe ich gerade leicht gereinigt, da dies ein Standardproblem ist einfach mal eine neue kaufen und ausprobieren?
Woran kann es sonst liegen? MotoMix darf ja kein Problem sein?!

Danke für eure Hilfe!
LG

Ps: MotoMix wurde in eine alte leere Wasserflasche umgefüllt, stellen möglicherweise übergebliebene Wassertropfen ein Problem da?

Benutzeravatar
Leoticx
Beiträge: 2
Registriert: 21. Dez 2016, 14:27
Wohnort/Region: Falkenberg

Re: Stihl MS180 CBE startet nicht mehr

Beitrag von Leoticx » 21. Dez 2016, 14:57

Zündkerze ist kaputt werde diese ersetzen, des weiteren ist diese nass, ist das schlimm?

R.I.2000
Beiträge: 185
Registriert: 14. Aug 2007, 01:09
Wohnort/Region:

Re: Stihl MS180 CBE startet nicht mehr

Beitrag von R.I.2000 » 22. Dez 2016, 00:02

Moment, was bedeutet zusammengebaut? Schwert dran?

Stihl und iBäh ist kein gutes Zeichen (Produktfälschung)

Womit hast du die Säge gefahren bevor du MotoMix hattest?

Wie kann die Zündkerze defekt sein? Kolben dagegen gelaufen, Isolator defekt...

Wo wird denn Benzin in Wasserflaschen abgefüllt???

Das die Kerze, nach vermutlich diversen Startversuchen, feucht ist ist nicht verwunderlich.

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 11344
Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Stihl MS180 CBE startet nicht mehr

Beitrag von H. Gürth » 22. Dez 2016, 00:24

Ich habe die Säge über eBay ersteigert, wurde heute geliefert
Neue Säge oder Gebrauchtmaschine ?
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

R.I.2000
Beiträge: 185
Registriert: 14. Aug 2007, 01:09
Wohnort/Region:

Re: Stihl MS180 CBE startet nicht mehr

Beitrag von R.I.2000 » 22. Dez 2016, 12:42

Leoticx hat geschrieben:Moin,
... um dieses möglichst schnell lösen zu können bitte ich hier um Hilfe,...
Dazu benötigen wir Infos...

Antworten