Spalt zwischen Wand und Trockenbauplatte wie verschließen?

Schwerpunkt dieses Forum sind Arbeiten beim Ausbau eines Hauses oder der Renovierung, die innen stattfinden, z.B. Trockenbau, Fußboden verlegen, Türen einbauen, Dachausbau, Malern und Tapezieren.
MrDitschy
Beiträge: 3246
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: D - BW - Unterland

Re: Spalt zwischen Wand und Trockenbauplatte wie verschließe

Beitrag von MrDitschy » 25. Okt 2017, 08:00

Gipsbinde nehme ich schon lange nicht mehr! Ich spreche von Gewebeband, also selbstklebendes Glasfasergewebe auf der Rolle, oder bei GFP den Fermacell Plattenkleber.

Das hat mit "richtig machen" aber wenig zu tun, denn wenn sich die heutigen Trockenbauwänden zu sehr bewegen (Stahlprofile und nur GK, verspachtelt mit normalem Füllstoff), kann dir selbst Gewebeband mit der Zeit abreißen. Daher schaut die günstige Variante mit Trennfix besser aus, wenn ein gerader Riss entsteht.
Zumindest mit Uniflott und Gewebeband reißt über Eck selbst im Fertighaus mit Holzbalkenwände/decken nichts ab.

Antworten