News: Bosch Baustrahler GLI 18V-1200 C und GLI 18V-2200 C

Alles für die perfekte Werkstatt, Tische, Schränke, Baukastensysteme, Werkzeugboxen und Werkzeugkoffer, Fahrzeugausstattungen, Leitern, Hubwagen & Gabelstapler etc.
Redaktion
Beiträge: 572
Registriert: 17. Mai 2011, 10:49
Wohnort/Region: Stuttgart

News: Bosch Baustrahler GLI 18V-1200 C und GLI 18V-2200 C

Beitrag von Redaktion » 28. Nov 2018, 13:56

Bosch baut sein Connectivity-System für Profis weiter aus und bietet mit dem GLI 18V-1200 C Professional und dem GLI 18V-2200 C Professional zwei neue Akku-Baustrahler mit 1.200 beziehungsweise 2.200 Lumen. Beide Geräte lassen sich per App bequem fernsteuern.

Siehe: Bosch Baustrahler GLI 18V-1200 C und GLI 18V-2200 C

Zum Kommentieren des Beitrags hier antworten.

powersupply
Beiträge: 11886
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: News: Bosch Baustrahler GLI 18V-1200 C und GLI 18V-2200 C

Beitrag von powersupply » 28. Nov 2018, 14:48

Ähh
Max 2200lm sind als Baustrahler nicht mehr zeitgemäß.
Nur mal so als Vergleich: eine herkömmliche 60W Glühlampe oder ein schlechter Halogenstrahler haben zwar nur um die 900-1000lm. Aber auch mit zwei 60W Birnen würde ich eine Baustelle nicht ausleuchten wollen bzw. wäre mir eine Baustelle(großer nicht gestrichener Raum) nicht hell genug.

PS

handmade
Beiträge: 219
Registriert: 16. Mär 2017, 21:45
Wohnort/Region: Goettingen

Re: News: Bosch Baustrahler GLI 18V-1200 C und GLI 18V-2200 C

Beitrag von handmade » 28. Nov 2018, 15:35

..fast korrekt :top:
Hinzu kütt aber noch, dass die Strahler gelenktes Licht haben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
handmade

Brandmeister
Beiträge: 1632
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: News: Bosch Baustrahler GLI 18V-1200 C und GLI 18V-2200 C

Beitrag von Brandmeister » 29. Nov 2018, 11:01

Mal abgesehen davon, dass ein Unternehmen im Innenausbau wahrscheinlich mehr als einen Strahler hat, lässt sich mit einer 250 W Glühbirne schon einiges anfangen. Das Verputzen eines mittelgroßen Raums ist schon drin (Erfahrungswert).

So und jetzt mach ich weiter mit Lampen installieren. Diese Baustelle wird übrigens gerade mit zwei GLI 12V - 330s ausgeleuchtet.
Die Physik gewinnt immer!

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 11261
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: News: Bosch Baustrahler GLI 18V-1200 C und GLI 18V-2200 C

Beitrag von Dirk » 29. Nov 2018, 11:21

powersupply hat geschrieben:
28. Nov 2018, 14:48
Max 2200lm sind als Baustrahler nicht mehr zeitgemäß.
Ehm, nicht? Dann zeig' mir doch mal die Alternativen mit mehr als dem doppelten an lm.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

powersupply
Beiträge: 11886
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: News: Bosch Baustrahler GLI 18V-1200 C und GLI 18V-2200 C

Beitrag von powersupply » 29. Nov 2018, 15:17

OK, bezogen auf Akkubetrieb war die Aussage nicht gaz korrekt.
Aber bezogen auf 2200lm als Baustellenbeuchte bleib ich dabei. Immerhin hat ja schon ein popeliger 500W Strahler mehr als das Doppelte an Lichtabgabe.
Dieser ist fuer mich, als klassischer Baustellenstrahler, zunaechst mal die Grundlage bzw Ausgangsbasis fuer einen Vergeich, auch wenn man so viel Licht nicht unbedingt immer benoetigt.
Dass dabei die Laufzeiten im Akkubetrieb in den Keller gehen ist mir schon Klar. Aber bei alternativem Einsatz zweier LED Akkustrahler kommt der "Akkuverbrauch" ja auf das Selbe raus.
Immerhin hat Metabo mit dem BSA 14 /18 (602111850) mit 2600lm Nennangabe schon seit Jahren einen Leistungsfaehigeren Baustrahler im Portofolio. Mit dem Zuwachs an Wirkungsgrad seitens der LED-Technik sollten auch hier mittlerweile bis zu 3500 - 4000lm im selben Gehaeuse drin sein.

PS

norinofu
Beiträge: 1038
Registriert: 7. Apr 2011, 14:36
Wohnort/Region: Unterland - BaWue

Re: News: Bosch Baustrahler GLI 18V-1200 C und GLI 18V-2200 C

Beitrag von norinofu » 29. Nov 2018, 16:47

Brandmeister hat geschrieben:
29. Nov 2018, 11:01
lässt sich mit einer 250 W Glühbirne schon einiges anfangen. Das Verputzen eines mittelgroßen Raums ist schon drin (Erfahrungswert).
Würde gerne mal sehen, wie du mit einer 250 W Glühbirne einen Raum verputzt, ich würde da eher anderes Werkzeug nehmen :mrgreen: :crazy:
Alle Menschen sind schlau - die Einen vorher, die Anderen hinterher

Brandmeister
Beiträge: 1632
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: News: Bosch Baustrahler GLI 18V-1200 C und GLI 18V-2200 C

Beitrag von Brandmeister » 29. Nov 2018, 17:51

norinofu hat geschrieben:
29. Nov 2018, 16:47
Würde gerne mal sehen, wie du mit einer 250 W Glühbirne einen Raum verputzt...
Liegt wohl daran, dass die Lampe wohl doch etwas größer war. Um wie viele Watt genau kann ich dir Sonnabend oder -tag sagen.
Die Physik gewinnt immer!

powersupply
Beiträge: 11886
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: News: Bosch Baustrahler GLI 18V-1200 C und GLI 18V-2200 C

Beitrag von powersupply » 29. Nov 2018, 18:13

Ich hatte bei meinem Hausbau das Glück, dass ich über einen Bekannten 10 2flammige Wannenleuchten mit 58W Leuchtstoffröhren bekommen habe. Die waren zwar in einem unförmigen, aber stabilen, ca 160 x 35 x 12cm messenden kastenförmigen Blechgehäuse. Dafür waren die sehr robust und konnten, je nach Situation eine, 2 oder auch zu noch mehr im Raum verteilt werden so dass immer schattenarmes Licht vorhanden war.
Einen 500W Halogenstrahler hatte ich auch kurzzeitig. Dessen Leuchtmittel ist zum Glück, wohl durch einen Fabrikationsfehler, schon nach einer halben Stunde verreckt. Das Leergehäuse hatte ich dann mal hier im Forum verschenkt. Ein 2200lm LED-Strahler hätte aber auch diesen nie ersetzen können.

PS

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 11261
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: News: Bosch Baustrahler GLI 18V-1200 C und GLI 18V-2200 C

Beitrag von Dirk » 29. Nov 2018, 22:41

Brandmeister hat geschrieben:
29. Nov 2018, 17:51
norinofu hat geschrieben:
29. Nov 2018, 16:47
Würde gerne mal sehen, wie du mit einer 250 W Glühbirne einen Raum verputzt...
Liegt wohl daran, dass die Lampe wohl doch etwas größer war. Um wie viele Watt genau kann ich dir Sonnabend oder -tag sagen.
Oder an der Leitungslänge:
norinofu hat geschrieben:
29. Nov 2018, 16:47
ich würde da eher anderes Werkzeug nehmen :mrgreen: :crazy:
:rotfl: :rotfl: :rotfl: :ducken: :bierchen:
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Antworten