Erfahrungen mit automatischen Kabelaufrollen vorhanden?

Alles für die perfekte Werkstatt, Tische, Schränke, Baukastensysteme, Werkzeugboxen und Werkzeugkoffer, Fahrzeugausstattungen, Leitern, Hubwagen & Gabelstapler etc.
Antworten
LVM
Beiträge: 239
Registriert: 19. Nov 2009, 14:24
Wohnort/Region: Suedwesten

Erfahrungen mit automatischen Kabelaufrollen vorhanden?

Beitrag von LVM » 2. Nov 2017, 21:17

Hallo,
hat jemand Erfahrungen mit Kabelaufrollern (12-15m)? Die Suche bringt nichts hervor. Brennenstuhl-Modelle und teilweise auch solche von AS-Schwabe sind z.B. bei amazon schlecht bewertet. Zu HEDI habe ich gar keine Erfahrungen gefunden.
Preislich und von den Bewertungen her attraktiv finde ich diese Modelle:

AS-Schwabe
Hier fängt's schon an: Das Modell 12631 mit 15m Kabellänge würde eigentlich benötigt, ist jedoch schlechter bewertet als das Modell 12633 mit 20m (was nicht unbedingt logisch erscheint, da einige nachvollziehbar schreiben, dass weniger Kabellänge auf Grund fehlender Führungen etc. zu besserem Aufrollverhalten führt/führen sollte).
https://www.idealo.de/preisvergleich/Of ... hwabe.html

KS-Tools
http://reifenoase.eshop.t-online.de/epa ... KS-1504220

Sehr ungern würde ich 150€ ausgeben:
http://www.mercateo.com/p/2478B-9172466 ... 5_mm2.html
@Knut: Du hast doch dieses Jahr eine Automatik-Rolle von Rapid gekauft. Zufrieden?

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 11342
Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Erfahrungen mit automatischen Kabelaufrollen vorhanden?

Beitrag von H. Gürth » 2. Nov 2017, 21:34

Mitbieten :wink:
eBay-Link
Als Neuware "Sauteuer"
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

norinofu
Beiträge: 969
Registriert: 7. Apr 2011, 14:36
Wohnort/Region: Unterland - BaWue

Re: Erfahrungen mit automatischen Kabelaufrollen vorhanden?

Beitrag von norinofu » 3. Nov 2017, 17:02

In meiner alten Firma hatten wir uns ein paar Servicewagen fürs Rechenzentrum mit folgendem Kabelaufroller gebaut:
eBay-Link
Die leisten seit mehreren Jahren gute Dienste.
Allerdings nicht in der Bucht, sondern beim Großhändler bestellt.
Alle Menschen sind schlau - die Einen vorher, die Anderen hinterher

LVM
Beiträge: 239
Registriert: 19. Nov 2009, 14:24
Wohnort/Region: Suedwesten

Re: Erfahrungen mit automatischen Kabelaufrollen vorhanden?

Beitrag von LVM » 9. Nov 2017, 19:52

H. Gürth hat geschrieben:Mitbieten
Erfolgreich getan. War dann auch noch gebraucht "sauteuer".

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 11342
Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Erfahrungen mit automatischen Kabelaufrollen vorhanden?

Beitrag von H. Gürth » 9. Nov 2017, 20:14

OK, teuer ist ja Ansichtssache. Im vergleich mit Neuware von Schill, günstig !
Zu den anderen 40,00€ Angeboten teuer. :mrgreen:
Dafür gibts aber bei Schill dann auch mal ein Ersatzteil, fall benötigt.
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

LVM
Beiträge: 239
Registriert: 19. Nov 2009, 14:24
Wohnort/Region: Suedwesten

Re: Erfahrungen mit automatischen Kabelaufrollen vorhanden?

Beitrag von LVM » 11. Nov 2017, 01:13

Jedenfalls danke! (ganz vergessen)

Antworten