Probleme mit Schnellspannfutter

Ob Kapp- und Gehrungssäge, Bandsäge, Formatkreissäge, Drehbank, Ständerbohrmaschine oder gar das Bearbeitungszentrum. Hier geht es um Fragen rund um alle stationären Maschinen.

Moderatoren: Alfred, moto4631

Antworten
hk007
Beiträge: 217
Registriert: Sonntag 29. Juni 2008, 15:50
Wohnort/Region:

Probleme mit Schnellspannfutter

Beitrag von hk007 » Dienstag 10. November 2020, 21:51

Hi,
ich habe auf meiner Güde HQ400 (kombinierte Dreh/Bohr/Fräsmaschine) ein Schnellspannbohrfutter.
War mit so 50 Euro nicht das Teuerste. Vor 8 Jahren gekauft.
Da hab ich jetzt immer wieder folgende zwei Probleme:
1.) Das Bohrfutter hat einen MK3 Kegeldorn mit M12 Anzuggewinde. Leider nicht fest mit dem Futter verbunden, sondern lösbar. Und genau diese Stelle löst sich immer wieder mal. Hab schon alles sauber gemacht und von Öl befreit. Bringt nicht wirklich was
2.) Bohrer (verwende meistens 3-6er) rutschen immer wieder durch. Auch neue, ohne jeglichen Grat.

Kann man da irgendwas dagegen machen?

Gruß/hk007

Antworten