115er Metallbandsäge reparieren? Frage auch an die Güde MBS115-Besitzer

Ob Kapp- und Gehrungssäge, Bandsäge, Formatkreissäge, Drehbank, Ständerbohrmaschine oder gar das Bearbeitungszentrum. Hier geht es um Fragen rund um alle stationären Maschinen.

Moderatoren: Alfred, moto4631

Antworten
-FX-
Beiträge: 206
Registriert: Montag 9. April 2007, 20:35
Wohnort/Region: FD - 36xxx

115er Metallbandsäge reparieren? Frage auch an die Güde MBS115-Besitzer

Beitrag von -FX- » Samstag 22. Februar 2020, 11:52

Moin,

habe hier eine ältere Metallbandsäge ganz im Stile der der aktuellen Teile für 300-400 Euro mit der "115" im Namen stehen (Güde, Bernado, Holzmann und wahrscheinlich noch mehr).

Das Teil ist von Westfalia und trägt die Bezeichnung "4 1/2" Metall Kombisäge". Eins der Probleme ist jetzt, dass das Band mit 12 x 0.64 x 1,638 mm angegeben ist. Dies scheint kein gängiges Maß in unseren Breiten zu sein. Kann man da auch Bänder mit 13mm einsetzen oder lohnt die Reparatur schon alleine mangels Bandverfügbarkeit nicht?

Reparatur betrifft den "Schaltkasten" und die motorseitige Riemenscheibe. Bei Ersterem komme ich klar, bei Zweitem ist die Frage, ob sich ein Ersatzteil für die aktuellen Modelle, z.B. Güde eignen könnte.
Kann mir ein Besitzer einer solchen Säge mal die wichtigsten Maße ihrere Riemenscheibe mitteilen?
Also Riementyp, Durchmesser, Innendurchmesser?

Vielen Dank
Chris

J-A-U
Beiträge: 2121
Registriert: Samstag 11. Juni 2011, 04:03
Wohnort/Region: Hohenlohe

Re: 115er Metallbandsäge reparieren? Frage auch an die Güde MBS115-Besitzer

Beitrag von J-A-U » Samstag 22. Februar 2020, 13:23

Güde listet beim Zubehör 2 Sägeblätter 1640x13x0,65x14Z. Das spricht dafür das ein 13mm Blatt auch auf deiner Säge passen könnte. Allerdings beide nicht online verfügbar.

Die Riemenscheibe liegt <10€. Risiko?
Wenn man nicht so weit weg ist besteht die Möglichkeit in Wolpertshausen sich die ET auch anzusehen bevor man sie kauft. Hab ich letzte Woche genutzt weil das Ölschauglas vom nicht-Güde-Abbruchhammer ein sehr seltsames Gewinde hat...


mfg JAU
No Shift - No Service

-FX-
Beiträge: 206
Registriert: Montag 9. April 2007, 20:35
Wohnort/Region: FD - 36xxx

Re: 115er Metallbandsäge reparieren? Frage auch an die Güde MBS115-Besitzer

Beitrag von -FX- » Samstag 22. Februar 2020, 13:52

Die Sache bezgl. der Sägeblätter ist mit bewusst. Es ist halt trotz aller Ähnlichkeit nicht zu 100% die gleiche Säge (leichte Variationen gibt es ja auch zwischen den aktuellen Modellen).

Die Sägebandscheiben (nennt man das so?) haben zwischen vorderer Fase bis zum Anschlagrand etwa 10,5mm Tiefe. Reicht das auch als Auflagetiefe für ein 13er Sägeblatt ?

Grüße
Chris

Benutzeravatar
powersupply
Beiträge: 15073
Registriert: Sonntag 10. April 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: 115er Metallbandsäge reparieren? Frage auch an die Güde MBS115-Besitzer

Beitrag von powersupply » Samstag 22. Februar 2020, 14:13

Hallo

Hast Du bei der Angabe
12 x 0.64 x 1,638 mm
möglicherweise Punkt durch Komma ersetzt?
Dann wären das nämlich 1638mm Länge. Die Dicke von 1,638mm für ein Sägeband wäre schon etwas ungewöhnlich genau angegeben.

PS

-FX-
Beiträge: 206
Registriert: Montag 9. April 2007, 20:35
Wohnort/Region: FD - 36xxx

Re: 115er Metallbandsäge reparieren? Frage auch an die Güde MBS115-Besitzer

Beitrag von -FX- » Samstag 22. Februar 2020, 14:32

Sorry, hätte die Angabe vielleicht eindeutschen sollen. Natürlich beträgt die Länge 1638mm. Ist eh alles ein wilder Mix aus metrisch, zöllig, KW (auf dem Motor) und PS:
0f370574-e7e0-4c6b-acff-5c7ecc3de62f (1).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 13667
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 20:01
Wohnort/Region:
Wohnort: Gauting bei München

Re: 115er Metallbandsäge reparieren? Frage auch an die Güde MBS115-Besitzer

Beitrag von Alfred » Samstag 22. Februar 2020, 19:30

kein Soja- Rindfleisch- und Holzimport zum Schutz der Regenwälder

-FX-
Beiträge: 206
Registriert: Montag 9. April 2007, 20:35
Wohnort/Region: FD - 36xxx

Re: 115er Metallbandsäge reparieren? Frage auch an die Güde MBS115-Besitzer

Beitrag von -FX- » Mittwoch 26. Februar 2020, 16:42

Oh danke, das kommt meiner Säge wohl auch am Nächsten. Wäre natürlich auch bzgl. Ersatzteilen interessant, falls da überhaupt was zu bekommen ist.

Antworten