Bandsäge Empfehlung

Ob Kapp- und Gehrungssäge, Bandsäge, Formatkreissäge, Drehbank, Ständerbohrmaschine oder gar das Bearbeitungszentrum. Hier geht es um Fragen rund um alle stationären Maschinen.

Moderatoren: Alfred, moto4631, ChristianA

Antworten
Benutzeravatar
Heimwerkler87
Beiträge: 1
Registriert: 5. Jan 2018, 01:00
Wohnort/Region: Hessen Taunus

Bandsäge Empfehlung

Beitrag von Heimwerkler87 » 5. Jan 2018, 01:24

Liebe Foren-Mitglieder,

ich grĂĽĂźe euch herzlich und wĂĽnsche euch noch ein frohes neues Jahr 2018.

Ich entschuldige mich bereits dafür, dass ich dieser typische Nutzer bin welcher sich für eine Kaufberatung im Forum anmeldet und nur Wissen abziehen möchte. Von daher einen großen Dank an diejenigen von euch, die sich die Mühe machen mir zu antworten.

Es geht - wie bereits im Betreff ersichtlich - um den Kauf einer Bandsäge. Ich besitze bereits eine Kappsäge, möchte aber zusätzlich eine Bandsäge haben um einfach flexibler zu sein (Hobbyhandwerker). Mein Budget hatte ich auf 500 Euro festgelegt. Ich gebe zu, es ist nicht die beste Summe bei der man bedingungslose Qualität erwarten darf aber ich möchte mich gleichzeitig von den 100 Euro China Krachern distanzieren. Die Säge kommt auf den Tisch und ich brauche einen 220V Anschluss.


Zu meinen Einsatzzwecken, in der Regel:

- oft Multiplex Birke max 21 mm, meist 100 - 500 mm in Länge / Breite z.B. zum Bau von Holzboxen, etc.

- Fichte / Kiefer / Tanne Latten bis max. 100 mm in Stärke

- selten Buche Quadrat-Stäbe bis max. 50 mm

- in Zukunft vielleicht mal das eine oder andere Edlere Holz wie Walnuss, Apfel, Kirsche, etc. dann aber auch max. bis 50 mm Stärke

Alles was größer ist kommt auf die Kappsäge und Platten lasse ich mir im Baumarkt zuschneiden, die Jungs ham ne suppa Säge :)


Achja, ich kaufe nur im Fachhandel, keine Internet Bestellung. Bisher ins Auge gefasst:

- Metabo BAS 261 / 400 Watt, macht einen soliden und guten Eindruck und hat Standard Sägeblätter (A6?) => ca. 300 € im Handel

- Holzstar HBS 251 / 350 Watt, sieht ebenfalls wertig aus, habe auch das Gefühl, dass es sich um ein und dieselbe Maschine wie die Record Power BS250 handelt => Bietet ein Fachhändler für 330 € an

- Record Power BS250 / 370 Watt, fällt raus, weil wird nur von Amazon oder einem Internet Händler in Göttingen vertrieben

- Scheppach 3.0 / Verkauft einer für 500 € bei Ebay in meinem Umkreis

- Scheppach HBS 300 / 740 Watt aber mit 70 KG eigentlich zu schwer für mich => Bietet ein Fachhändler für rund 400 € an


Welche wĂĽrdet ihr nehmen? Gibts einen Geheimtipp welchen ich nicht in meiner Liste habe?

Ich danke euch!

Antworten