Metabo Tischkreissäge TS 254

Ob Kapp- und Gehrungssäge, Bandsäge, Formatkreissäge, Drehbank, Ständerbohrmaschine oder gar das Bearbeitungszentrum. Hier geht es um Fragen rund um alle stationären Maschinen.

Moderatoren: Alfred, moto4631

Redaktion
Beiträge: 596
Registriert: 17. Mai 2011, 10:49
Wohnort/Region: Stuttgart

Metabo Tischkreissäge TS 254

Beitrag von Redaktion » 1. Feb 2013, 16:15

Die neue Tischkreissäge TS 254 von Metabo mit integriertem Untergestell und Fahrwerk ist in wenigen Sekunden auf- und abgebaut. Laut Hersteller ist sie bis zu 50 Prozent leichter als andere mobile Tischkreissägen.

Siehe: Metabo Tischkreissäge TS 254


Zum Kommentieren des Beitrags hier antworten.

Dietrich
Moderator
Beiträge: 6552
Registriert: 26. Jan 2004, 18:24
Wohnort/Region: MTK
Kontaktdaten:

Re: Metabo Tischkreissäge TS 254

Beitrag von Dietrich » 1. Feb 2013, 19:34

Hallo,

vielen Dank für die Information, passend hierzu das Video:
www.youtube.com/watch?v=qBnBTjVCf1U

Bleibt die Frage ob die Maschine einen Universalmotor oder einen Induktionsmotor besitzt?
Gruß Dietrich

www.holz-seite.de

Werkzeug made in Germany, eine Klasse für sich

Benutzeravatar
powersupply
Beiträge: 14916
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Metabo Tischkreissäge TS 254

Beitrag von powersupply » 1. Feb 2013, 21:31

Dietrich hat geschrieben: Bleibt die Frage ob die Maschine einen Universalmotor oder einen Induktionsmotor besitzt?
Der bei 1:13 durchs Bild gekurbelte Motor dürfte ein Induktionsmotor sein. :schlaubi:

PS

Glatisant
Beiträge: 2332
Registriert: 6. Okt 2011, 16:42
Wohnort/Region: De

Re: Metabo Tischkreissäge TS 254

Beitrag von Glatisant » 1. Feb 2013, 21:58

Hi,

besseres Video :

www.youtube.com/watch?v=oC-GnipbuPE

Gruß, Glatisant

Mworker
Beiträge: 147
Registriert: 23. Nov 2010, 17:55
Wohnort/Region:

Re: Metabo Tischkreissäge TS 254

Beitrag von Mworker » 2. Feb 2013, 09:47

Hallo,

der Antriebsmotor ist ein Univeralmotor schon wegen der Drehzahl des Sägeblattes, Bremse und Steuerung des ganzen.
Ein normaler Asynchronmotor kann da so einfach nicht mithalten.

Gruß

Mworker

Dietrich
Moderator
Beiträge: 6552
Registriert: 26. Jan 2004, 18:24
Wohnort/Region: MTK
Kontaktdaten:

Re: Metabo Tischkreissäge TS 254

Beitrag von Dietrich » 2. Feb 2013, 15:49

Hallo Mworker,

ein Vergleich der Zahlen: 87mm Schnitthöhe, 254mm Blatt und 4200 U/min, könnte zum Schluß führen:
Induktionsmotor/Riementrieb also kein Direktantrieb, und beim Riementrieb ist je nach Übersetzung nahezu alles an Drehzahlen möglich.
Motorbremse hatten schon Metabo Stationärmaschinen Anfang der 80iger, mit Induktionsmotor.

Aber es ist kein Beweis, es wäre aber anhand der Zahlen gut möglich!
Gruß Dietrich

www.holz-seite.de

Werkzeug made in Germany, eine Klasse für sich

Benutzeravatar
powersupply
Beiträge: 14916
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Metabo Tischkreissäge TS 254

Beitrag von powersupply » 2. Feb 2013, 16:04

Dietrich hat geschrieben: ein Vergleich der Zahlen: 87mm Schnitthöhe, 254mm Blatt und 4200 U/min, könnte zum Schluß führen:
Induktionsmotor/Riementrieb also kein Direktantrieb, und beim Riementrieb ist je nach Übersetzung nahezu alles an Drehzahlen möglich.
So würde ichs auch sagen! :top:
Denn so ein 2000W Motor hat als Universalmotor auch mehr als 80mm Durchmesser und würde auch ein Getriebe oder eine Riemenuntersetzung benötigen
Darüberhinaus wäre er nicht so einfach per Gleichstrom bis zum Stillstand abzubremsen.

PS

Mworker
Beiträge: 147
Registriert: 23. Nov 2010, 17:55
Wohnort/Region:

Re: Metabo Tischkreissäge TS 254

Beitrag von Mworker » 2. Feb 2013, 16:54

Hallo,

meine Meinung bezieht sich in punkto des Universalmotor auch darauf, weil die TS 250 diesen halt hat http://www.metabo-service.com/de/spare-parts?init=1 Pos. 32.
Ein Getriebe wird die Säge wohl schon haben, haben normale Handkreissägen ja auch, aber keinen Riementrieb (Unsicher/ Aufwendiger beim Bremsen!).
Ausserdem wird von der Nennaufnahmeleistung im Prospekt geschrieben-> Bei Induktionsmotoren wird die Abgabeleistung angegeben.
Und von einen Kondensator oder eine übermässigen Elektronik ist halt in den Videos nix zu sehen um den Motor zu Regeln.
Also wird der Elektronikblock wie bei Universalmotoren üblich Eingebaut und halt Kostengünstig sein.

Gruß

Mworker

heiko-rech
Beiträge: 104
Registriert: 29. Sep 2011, 19:19
Wohnort/Region: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Metabo Tischkreissäge TS 254

Beitrag von heiko-rech » 2. Feb 2013, 20:34

Hallo Dietrich
Dietrich hat geschrieben:Werkzeug made in Germany, eine Klasse für sich
Weißt du zufällig ob die neue TKS eine Klasse für sich ist?

Gruß

Heiko

Dietrich
Moderator
Beiträge: 6552
Registriert: 26. Jan 2004, 18:24
Wohnort/Region: MTK
Kontaktdaten:

Re: Metabo Tischkreissäge TS 254

Beitrag von Dietrich » 2. Feb 2013, 20:43

Hallo Heiko,

die alte TS 250 mit dem Kunststoffgehäuse war es definitv nicht, von der Neuen weiß ich es noch nicht, dürfte aber bald heraus kommen.
Gruß Dietrich

www.holz-seite.de

Werkzeug made in Germany, eine Klasse für sich

Antworten