ältere Metabo Bandsäge und Tischbohrmaschine

Ob Kapp- und Gehrungssäge, Bandsäge, Formatkreissäge, Drehbank, Ständerbohrmaschine oder gar das Bearbeitungszentrum. Hier geht es um Fragen rund um alle stationären Maschinen.

Moderatoren: Alfred, moto4631

MSG
Moderator
Beiträge: 5304
Registriert: 16. Sep 2009, 10:21
Wohnort/Region:
Wohnort: 20km rechts von Darmstadt

Re: ältere Metabo Bandsäge und Tischbohrmaschine

Beitrag von MSG » 19. Dez 2017, 11:38

Hier der Anschlag zur BS 0633

http://www.werkzeug-news.de/Forum/viewt ... 0&start=60

Benutzeravatar
Humphrey
Beiträge: 1
Registriert: 5. Jun 2020, 14:44
Wohnort/Region: Mainz

Re: ältere Metabo Bandsäge und Tischbohrmaschine

Beitrag von Humphrey » 5. Jun 2020, 14:51

Hallo zusammen,

Ich benötige mal Eure Hilfe. Ich habe ein Erbstück von meinen Großvater, auch diese Metabo Tischbohrmaschine vom Typ 5398 A. Mir ist heute der Kondensator kaputt gegangen. Kann mir einer sagen was dieser für Daten hat. Man erkennt leider nichts mehr auf dem Kondensator. Hoffe Ihr könnt mit helfen.

Vielen Dank und schöne Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
powersupply
Beiträge: 14916
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: ältere Metabo Bandsäge und Tischbohrmaschine

Beitrag von powersupply » 6. Jun 2020, 16:28

Hallo

Evtl könnte es helfen am Typenschild auf dem Motor nachzuschauen :glaskugel:
Ansonst erzähle mal etwas über die Abmessungen des alten Kondensators.
Gefühlt werden 8 -12uF evtl auch 16 ausreichen.
Der Motor muss ja nicht gegen Schwerlast anlaufen.

PS

Antworten