Güde (GTB 16) Tischbohrmaschine

Ob Kapp- und Gehrungssäge, Bandsäge, Formatkreissäge, Drehbank, Ständerbohrmaschine oder gar das Bearbeitungszentrum. Hier geht es um Fragen rund um alle stationären Maschinen.

Moderatoren: Alfred, moto4631, ChristianA

Antworten
Benutzeravatar
Pilotenkoffer
Beiträge: 4
Registriert: 13. Mär 2018, 12:33
Wohnort/Region: Braunschweig

Güde (GTB 16) Tischbohrmaschine

Beitrag von Pilotenkoffer » 13. Mär 2018, 12:44

Hallo zusammen,

hat jemand von euch eine Güde GTB 16er altes oder Neues Modell bei sich daheim stehen, mit 5 Gang antrieb?

Und zwar brauche ich für meine alte Elektra Beckum Maschine einen neuen Motor + Riemenscheibe und ich habe den verdacht das der Güde Motor von der 16er Reihe passen könnte.

Kann jemand bei seiner Maschine mal für mich messen:
Motor:
Mitte der Welle bis Gehäuserand (baugröße)
der Lochabstand von dem Motor
Oberster durchmesser der Keilriemenscheibe
Rückebreite des Keilriemens
Durchmesser und art der Bohrung in der Riemenscheibe für die Motorwelle.

Das würde mir sehr weiterhelfen...

MSG
Moderator
Beiträge: 4455
Registriert: 16. Sep 2009, 10:21
Wohnort/Region:
Wohnort: 20km rechts von Darmstadt

Re: Güde (GTB 16) Tischbohrmaschine

Beitrag von MSG » 13. Mär 2018, 13:17

... im Zweifelsfall steht die Maschine auch oft in den üblichen Baumärkten

Benutzeravatar
Pilotenkoffer
Beiträge: 4
Registriert: 13. Mär 2018, 12:33
Wohnort/Region: Braunschweig

Re: Güde (GTB 16) Tischbohrmaschine

Beitrag von Pilotenkoffer » 13. Mär 2018, 13:39

MSG hat geschrieben:... im Zweifelsfall steht die Maschine auch oft in den üblichen Baumärkten
ich hatte an einer Vario 500 gemessen beim Hagebau, der Motor würde auch passen von der halterung, nur weiß ich nicht wie das mit der Motorwelle ist ob diese auch lang genug ist. Ne 16er stand da leider nicht.

michaelhild
Beiträge: 1601
Registriert: 11. Apr 2011, 11:24
Wohnort/Region: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Güde (GTB 16) Tischbohrmaschine

Beitrag von michaelhild » 13. Mär 2018, 13:59

Wobei ich etwas zweifel, dass jemand seine Maschine zerlegt, um die Welle für Dich zu vermessen.
Daher würde ich eher mal Güde kontaktieren, um nach den relevanten Daten zu fragen.
Grüße Micha

Mein Holzblog:
http://michael-hild.blogspot.com

powersupply
Beiträge: 11265
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: Großraum BB - CW
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Güde (GTB 16) Tischbohrmaschine

Beitrag von powersupply » 13. Mär 2018, 16:50

Hi
Pilotenkoffer hat geschrieben: Und zwar brauche ich für meine alte Elektra Beckum Maschine einen neuen Motor + Riemenscheibe und ich habe den verdacht das der Güde Motor von der 16er Reihe passen könnte.
Ich hab, falls ernsthafter Bedarf besteht, noch einen original Interkrenn Motor in Drehstromausführung rumliegen. Der ist praktisch neuwertiger Lagerbestand da die Maschine zunächst mit einem Betonmischermotor und jetzt mit einem Servomotor betrieben wird. Allerdings ist der ohne Riemenscheibe. Denn die ist am nun an der Bohrmaschine angebauten Servomotor montiert.

PS

Benutzeravatar
Pilotenkoffer
Beiträge: 4
Registriert: 13. Mär 2018, 12:33
Wohnort/Region: Braunschweig

Re: Güde (GTB 16) Tischbohrmaschine

Beitrag von Pilotenkoffer » 14. Mär 2018, 07:28

von Güde selbst bekommt man keine Maße, habe das nun 3 mal versucht, da macht wenn nur eine gezielte shop bestellung sinn wenn man vorab schon weiß obs passt.

Drehstrom habe ich leider nicht, daher kann ich den Motor nicht gebrauchen.

Aber vielleicht hat jemand noch passende Riemenscheiben liegen 4 oder 5 Fach für den betrieb ohne mittlere Umlenkrolle.
Ich bräuchte diese am besten mit 14mm Bohrung (abgeflachte welle, mit kerbe) beide versionen wären interessant für mich.
am besten für 8mm Riemen.

Antworten