Einfache Kappsäge, was empfehlt ihr.?

Ob Kapp- und Gehrungssäge, Bandsäge, Formatkreissäge, Drehbank, Ständerbohrmaschine oder gar das Bearbeitungszentrum. Hier geht es um Fragen rund um alle stationären Maschinen.

Moderatoren: Alfred, moto4631, ChristianA

MSG
Moderator
Beiträge: 4482
Registriert: 16. Sep 2009, 10:21
Wohnort/Region:
Wohnort: 20km rechts von Darmstadt

Re: Einfache Kappsäge, was empfehlt ihr.?

Beitrag von MSG » 12. Okt 2017, 10:09

mgzr160 hat geschrieben:Hier wurde mir ja gut geholfen was die Kappsäge betrifft.
So kann man das auch sagen, wenn man alle Vorschläge ignoriert und sich in die Einhölle begibt :?

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 11409
Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Einfache Kappsäge, was empfehlt ihr.?

Beitrag von H. Gürth » 12. Okt 2017, 10:12

:top:
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

mgzr160
Beiträge: 265
Registriert: 30. Jan 2017, 13:26
Wohnort/Region: Brandenburg

Re: Einfache Kappsäge, was empfehlt ihr.?

Beitrag von mgzr160 » 12. Okt 2017, 10:13

Nein bei der Kappsäge wird es die Metabo kgs 216m, Einhell hab ich verworfen.

Benutzeravatar
Patrick_
Beiträge: 186
Registriert: 29. Jul 2016, 12:30
Wohnort/Region: Muenchen

Re: Einfache Kappsäge, was empfehlt ihr.?

Beitrag von Patrick_ » 13. Okt 2017, 12:12

Ist es konstruktionsbedient eigentlich einfacher/preisgünstiger, die Doppelsäulenführung nach hinten zu versetzen, statt sie wie bei einigen Metabo Plus Modellen oder der Festool Kapex platzsparend nach vorne anzubringen?

Frage deshalb, weil ich mich bei den günstigen Kapp-/Zugsägen immer über die tiefe Ausladung nach hinten ärgere und eine Platzierung an der Wand schier unmöglich ist.

Antworten