Lasur mit Wunschfarbton für Dachüberstand gesucht

Streichen und Lackieren erfordert außer einem Pinsel meist noch anderes Werkzeug und spezielles Know how. Der Einsatz chemischer Produkte und Kleber bedarf oft einer besonderen Aufmerksamkeit bei der Verarbeitung und dem Arbeitsschutz.

Moderatoren: henniee, Dirk

Antworten
MSG
Moderator
Beiträge: 4518
Registriert: 16. Sep 2009, 10:21
Wohnort/Region:
Wohnort: 20km rechts von Darmstadt

Lasur mit Wunschfarbton für Dachüberstand gesucht

Beitrag von MSG » 18. Okt 2016, 12:44

Hallo Kollegen,

unsere Garage hat ein neues Dach bekommen und damit auch nach 50 Jahren einen schönen Dachüberstand über den vorbeilaufenden Weg..

Jetzt sieht man da von unten unten das blanke Holz, das sich nach einem Anstrich sehnt. Da alle Holzteile nicht direkt bewittert werden, dachte ich an eine Lasur. Farblich soll es ein dunkles grau werden - RAL 7011 - damit es zum Sockel unseres Hauses und den Fenster Rahmen passt.

Die Frage ist jetzt: Welcher Hersteller/Versandhändler bietet eine nach Wunsch eingefärbte Lasur her die auch dauerhaft ist? Wer hat mit welchem Produkt gute oder schlechte Erfahrungen gemacht?

Perfekt wäre natürlich wenn die auch noch einfach zu verarbeiten wäre (nicht so wässrig tropfende wegen über Kopf streichen).

Danke euch im Voraus,

Mathias

norinofu
Beiträge: 987
Registriert: 7. Apr 2011, 14:36
Wohnort/Region: Unterland - BaWue

Re: Lasur mit Wunschfarbton für Dachüberstand gesucht

Beitrag von norinofu » 18. Okt 2016, 13:05

Alle Menschen sind schlau - die Einen vorher, die Anderen hinterher

MSG
Moderator
Beiträge: 4518
Registriert: 16. Sep 2009, 10:21
Wohnort/Region:
Wohnort: 20km rechts von Darmstadt

Re: Lasur mit Wunschfarbton für Dachüberstand gesucht

Beitrag von MSG » 18. Okt 2016, 13:38

norinofu hat geschrieben:Schau dir mal das an:
http://www.caparol.de/produkte/bautenla ... lasur.html
Ich bin so doof ... :crazy: Caparol hatte ich gar nicht auf dem Schirm, obwohl da meine Nachbarin arbeitet ... ich werde die mal antriggern wenn die in 1,5 Wochen wieder aus dem Urlaub da sind :-)

Ich habe erst bei meinem Standardhändler gefragt, aber der war sich nicht sicher ob er Remmers oder Südwest mischen kann und welches davon besser wäre (damit hat sich Prosol Aschaffenburg für die Zukunft auch disqualifiziert)....

Benutzeravatar
Alfred
Moderator
Beiträge: 12930
Registriert: 13. Jan 2004, 21:01
Wohnort/Region:
Wohnort: Gauting bei München

Re: Lasur mit Wunschfarbton für Dachüberstand gesucht

Beitrag von Alfred » 18. Okt 2016, 20:14

du kannst auch Leinölfirnis nehmen und Farbpigmente einmischen.
Ich verwende für meine Fenster und Türen nur noch dieses vorgealterte Leinöl, gibt nicht die abblätternden Lasuroberflächen.
https://www.dictum.com/de/search?sSearc ... %B6lfirnis
https://www.dictum.com/de/oberflaechenb ... nkloevgrau
es gibt keine Probleme, nur versteckte Lösungen

MrDitschy
Beiträge: 3246
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: D - BW - Unterland

Re: Lasur mit Wunschfarbton für Dachüberstand gesucht

Beitrag von MrDitschy » 19. Okt 2016, 09:48

Leinöl dunkelt doch aber nach?

Ich nehme für alles nur noch Dünnschichtlasur (meist von Sikkens).

Benutzeravatar
Alfred
Moderator
Beiträge: 12930
Registriert: 13. Jan 2004, 21:01
Wohnort/Region:
Wohnort: Gauting bei München

Re: Lasur mit Wunschfarbton für Dachüberstand gesucht

Beitrag von Alfred » 19. Okt 2016, 13:40

transparentes Leinöl wird bei einer offenen Holzoberfläche immer dunkel erscheinen, bei Farbpigmente dürfte das nichts ausmachen.
es gibt keine Probleme, nur versteckte Lösungen

henniee
Moderator
Beiträge: 11767
Registriert: 22. Jun 2004, 03:14
Wohnort/Region: Sauerland

Re: Lasur mit Wunschfarbton für Dachüberstand gesucht

Beitrag von henniee » 9. Dez 2016, 03:11

Bei Holz nehme ich nur noch Osmo.
Will nicht sagen die anderen Hersteller sind schlecht, aber die Haltbarkeit hat mich überzeugt.
http://www.osmo.de/navigate.do?id=95
Geht auch in Wunschfarbe. Und bevor ich da anfange stundenlang einen RAL Ton nachzubauen, billig.
Viele Grüße,
Henniee

enememistewasrappeltinderkiste

MSG
Moderator
Beiträge: 4518
Registriert: 16. Sep 2009, 10:21
Wohnort/Region:
Wohnort: 20km rechts von Darmstadt

Re: Lasur mit Wunschfarbton für Dachüberstand gesucht

Beitrag von MSG » 9. Dez 2016, 07:15

Hallo henniee,

ich habe mittlerweile die Caparol Lasur mischen lassen. Steht schon im Keller. Jetzt muss es nur noch wieder etwas wärmer werden :(

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 11033
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Lasur mit Wunschfarbton für Dachüberstand gesucht

Beitrag von Dirk » 9. Dez 2016, 09:11

Heißluftfön :ducken:
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Antworten