Duspol unterschiedliche Spannung bei Umpolung

Messwerkzeuge, wie sie auf der Baustelle oder in der Werkstatt gebraucht werden: vom Meterstab bis zum Laser-Entfernungsmesser

Moderatoren: Dirk, Alfred

Matchless
Beiträge: 519
Registriert: Montag 3. April 2017, 00:21
Wohnort/Region: Leipzig

Duspol unterschiedliche Spannung bei Umpolung

Beitrag von Matchless » Montag 11. Januar 2021, 11:45

Hallo Messtechniker,

ich hoffe ihr könnt meine Frage aufklären. Wenn ich meinen Duspol Digital an eine Autobatterie halte, zeigt er bei der Messung von Plus nach Minus andere Werte an, als wenn ich L1 und L2 vertauscht an die Batteriepole halte. 11,9 V bei L2 an Plus und 13,1 V bei L2 an Minus der Batterie.
Warum ist das so? Wie kann ich zuverlässig die Batteriespannung ermitteln?

Viele Grüße
Julius

the_black_tie_diyer

Re: Duspol unterschiedliche Spannung bei Umpolung

Beitrag von the_black_tie_diyer » Montag 11. Januar 2021, 12:00

+ an +, - an -. Dann ist der Wert korrekt.

Viele Grüße,
Oliver

Matchless
Beiträge: 519
Registriert: Montag 3. April 2017, 00:21
Wohnort/Region: Leipzig

Re: Duspol unterschiedliche Spannung bei Umpolung

Beitrag von Matchless » Montag 11. Januar 2021, 12:25

11,9 V ist bisschen wenig für ne neue Autobatterie oder? Gerade frisch gekauft über Amazon...

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 12710
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 23:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Duspol unterschiedliche Spannung bei Umpolung

Beitrag von H. Gürth » Montag 11. Januar 2021, 12:38

Trocken vorgeladen, oder fertig befüllt ?
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

the_black_tie_diyer

Re: Duspol unterschiedliche Spannung bei Umpolung

Beitrag von the_black_tie_diyer » Montag 11. Januar 2021, 12:39

Man könnte jetzt mit einem richtigen Batterie-Tester prüfen.

Ich würde die einbauen, 5 - 10km Autobahn, und dann nochmal prüfen.

Achso, und wenn die gerade geliefert wurde - kannste die auch erstmal warm werden lassen - und dann nochmal messen.

Viele Grüße,
Oliver

Jürgi
Beiträge: 1174
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 23:00
Wohnort/Region: Bayrisches Allgaeu

Re: Duspol unterschiedliche Spannung bei Umpolung

Beitrag von Jürgi » Montag 11. Januar 2021, 12:53

Die 13 Volt sollten eher passen.
So ein Duspol kann doch auch das Drehfeld messen, oder? Wie macht der das mit nur 2 Messeleitungen?
Vielleicht sorgt dieses "Feature" dafür, dass die Spannung bei falsch angeschlossenen Messeleitungen abweichend angezeigt wird.
Gruß Jürgen

Mathias K.
Beiträge: 249
Registriert: Montag 4. Januar 2010, 19:51
Wohnort/Region: AC

Re: Duspol unterschiedliche Spannung bei Umpolung

Beitrag von Mathias K. » Montag 11. Januar 2021, 13:15

Jürgi hat geschrieben:
Montag 11. Januar 2021, 12:53
So ein Duspol kann doch auch das Drehfeld messen, oder? Wie macht der das mit nur 2 Messeleitungen?
So weit ich weiß funktioniert Drehfeldmessung beim Duspol mit kapazitiver Kopplung (über die Hände des Bedieners) zur Erde.
Sollte aber auf die Spannungsmessung keinen Einfluss haben.
Ich bin aber nicht sicher, wie genau die Spannungsmessung im Duspol bei so kleinen Spannungen ist. Für genaue Messungen wäre vermutlich ein "richtiges" Multimeter besser geeignet.

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 13652
Registriert: Montag 19. Januar 2004, 15:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Duspol unterschiedliche Spannung bei Umpolung

Beitrag von Dirk » Montag 11. Januar 2021, 14:49

In welche Richtung driftet das denn hier gerade ab? Könnt ihr bitte für eure eigenen Probleme eigene threads eröffnen!?

@Matchless:
Hast Du noch eine andere Gleichspannungsquelle zur Verfügung? Irgendein Steckernetzteil oder sowas? Wenn das Phänomen dort auch auftritt, kann es sehr gut sein, dass der Duspol defekt ist, ansonsten würde ich auf den Übergangswiderstand an den Batterie-Polen als Ursache tippen. "Normal" ist das jedenfalls nicht!
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 13652
Registriert: Montag 19. Januar 2004, 15:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Duspol unterschiedliche Spannung bei Umpolung

Beitrag von Dirk » Montag 11. Januar 2021, 14:52

the_black_tie_diyer hat geschrieben:
Montag 11. Januar 2021, 12:00
+ an +, - an -. Dann ist der Wert korrekt.
Nein. Wenn die angezeigte Spannung polungsabhängig ist, dann gibt es ein Kontaktproblem oder ein defektes Messinstrument.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Ein_Gast
Beiträge: 1560
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 01:04
Wohnort/Region: Ruhrpott

Re: Duspol unterschiedliche Spannung bei Umpolung

Beitrag von Ein_Gast » Montag 11. Januar 2021, 15:16

Das lässt sich doch leicht herausfinden: Einfach gucken, ob das reproduzierbar ist. Wenn jedesmal die gleichen Werte rauskommen, ist ein Kontaktproblem quasi ausgeschlossen.

Antworten