Rindenmulch ./. Zierrasen

Die Gestaltung und Pflege von Garten- und Grünlagen, Land und Forst sind Themen unseres Garten- und Landschaftsbau-, Land- und Forst-Forums.

Moderator: Matthias_T

Antworten
BauerKarl
Beiträge: 1321
Registriert: 4. Jul 2006, 17:50
Wohnort/Region:
Wohnort: Kraichgau

Rindenmulch ./. Zierrasen

Beitrag von BauerKarl » 10. Mai 2010, 16:32

Hallo,
ich muss 80 lfd Meter Staudenbeete mit 8 cm Mulch 15/40 bepacken.

Dafür suche ich eine einfach zu montierende und preiswerte Möglichkeit die Staudenbeete zum Rasen hin abzugrenzen, damit der Mulch und der Rasen sauber getrennt bleibt.

Was nehme ich am besten dazu ? Danke wenn jemand einen Tipp hat.
Grüße Karl
Weiss der Bauer keinen Rat, nimmt er Draht.

Jochen1
Beiträge: 226
Registriert: 13. Okt 2007, 21:34
Wohnort/Region:
Wohnort: Köln

Beitrag von Jochen1 » 13. Mai 2010, 21:37

wie wärs hiermit?

moto4631
Moderator
Beiträge: 11881
Registriert: 7. Jul 2006, 19:45
Wohnort/Region: UpperAustria -WL-

Beitrag von moto4631 » 13. Mai 2010, 21:40

Wir haben damals alles mit diesen kleinen Holzrabatten "eingezäunt".
Vorteile: Billig und leicht zu setzen (mit dem Spaten einmal eingestochen und Rabatte eingehämmert).
Nachteile: nach ca. 3 Jahren sind die Dinger verfault.

Letztes Jahr hab ich alle Begrenzungen mit Betonrasensteinen erneuert, diese Zungenförmigen Steine die man auch um die Kurve legen kann.
Kostenpunkt je Stein bei Palettenabnahme rund 50 Cent.
Nüchtern betrachtet war es besoffen besser...

Antworten