Werkzeugbestand aufrüsten/umrüsten 5 Jahresplan

Über alle Handwerkzeuge wie Hammer, Schraubendreher oder Drehmomentschlüssel kann hier diskutiert werden.

Moderatoren: Dirk, Alfred

the_black_tie_diyer

Re: Werkzeugbestand aufrüsten/umrüsten 5 Jahresplan

Beitrag von the_black_tie_diyer » Dienstag 26. Januar 2021, 13:21

Ich würde für ein umfassendes Werkzeug-Set noch ein Gas-Lötkolben-Set (Portasol SuperPro 125 Kit, oder eines der Re-Brands/Äquivalente: Weller/Gedore/Snap-On/Ersa) empfehlen.

Hätte nie gedacht wie oft ich den doch einsetze, seit dem ich ihn habe.

Viele Grüße,
Oliver

MrTrigger
Beiträge: 25
Registriert: Sonntag 24. Januar 2021, 00:34
Wohnort/Region: AT-Wien

Re: Werkzeugbestand aufrüsten/umrüsten 5 Jahresplan

Beitrag von MrTrigger » Dienstag 26. Januar 2021, 21:55

the_black_tie_diyer hat geschrieben:
Dienstag 26. Januar 2021, 13:21
Ich würde für ein umfassendes Werkzeug-Set noch ein Gas-Lötkolben-Set (Portasol SuperPro 125 Kit, oder eines der Re-Brands/Äquivalente: Weller/Gedore/Snap-On/Ersa) empfehlen.

Hätte nie gedacht wie oft ich den doch einsetze, seit dem ich ihn habe.

Viele Grüße,
Oliver
Gibt es da einen großen Unterschied zu elektrischen Lötkolben in der Anwendung? Die kenn ich aus dem Modellbau.

Schulz07
Beiträge: 51
Registriert: Mittwoch 9. September 2020, 21:07
Wohnort/Region: Hannover

Re: Werkzeugbestand aufrüsten/umrüsten 5 Jahresplan

Beitrag von Schulz07 » Dienstag 26. Januar 2021, 22:16

Habe den hier seit Jahren
https://www.amazon.de/dp/B07XBCHVGY?m=A ... th=1&psc=1
Kann mit verschiedenen Spitzen ganz fein, oder brachial

the_black_tie_diyer

Re: Werkzeugbestand aufrüsten/umrüsten 5 Jahresplan

Beitrag von the_black_tie_diyer » Dienstag 26. Januar 2021, 22:22

MrTrigger hat geschrieben:
Dienstag 26. Januar 2021, 21:55
the_black_tie_diyer hat geschrieben:
Dienstag 26. Januar 2021, 13:21
Ich würde für ein umfassendes Werkzeug-Set noch ein Gas-Lötkolben-Set (Portasol SuperPro 125 Kit, oder eines der Re-Brands/Äquivalente: Weller/Gedore/Snap-On/Ersa) empfehlen.

Hätte nie gedacht wie oft ich den doch einsetze, seit dem ich ihn habe.

Viele Grüße,
Oliver
Gibt es da einen großen Unterschied zu elektrischen Lötkolben in der Anwendung? Die kenn ich aus dem Modellbau.
Grundsätzlich? Nein.

Ist aber natürlich was ganz anderes als eine Lötstation die man Grad genau einstellen kann, usw.

Viele Grüße,
Oliver

MrTrigger
Beiträge: 25
Registriert: Sonntag 24. Januar 2021, 00:34
Wohnort/Region: AT-Wien

Re: Werkzeugbestand aufrüsten/umrüsten 5 Jahresplan

Beitrag von MrTrigger » Mittwoch 27. Januar 2021, 11:40

Mir gings nur darum, ob ich das Gerät beherrschen würde. Aktuell würde ich mir zutrauen einen losen Kontakt in einem Elektrogerät wieder anzulöten aber an ernsthafte Elektro- oder Sanitärinstallationen trau ich mich nicht ran. Lieber den Professionisten einmal zu oft als zu wenig gerufen. Aber es ist auf jeden Fall gut zu wissen, dass es sowas gibt. Ich kannte nur Elektrolötkolben.

@Schulz07
Danke für die Empfehlung.

Ein_Gast
Beiträge: 1676
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 01:04
Wohnort/Region: Ruhrpott

Re: Werkzeugbestand aufrüsten/umrüsten 5 Jahresplan

Beitrag von Ein_Gast » Mittwoch 27. Januar 2021, 12:26

Da geht es nicht um Elektronik/Elektrik. Mit solchen Lötbrennern verbindet man Rohrleitungen oder Dachrinnen. Oder nutzt sie um festsitzende Schrauben zu lockern (unterschiedliche Ausdehnungskoeffizienten) etc.

the_black_tie_diyer

Re: Werkzeugbestand aufrüsten/umrüsten 5 Jahresplan

Beitrag von the_black_tie_diyer » Mittwoch 27. Januar 2021, 13:23

Habt ihr euch das Produkt mal angeguckt? Standard-Ausrüstung eines jeden Telekom-Techniker.

Rohrinstallation, Dachrinnen ... :rotfl: :bierchen: :lol: :wink:

Hier im Snap-On "Gewand". Ist halt von Portasol.

Mal schnell was verzinnen & schrumpfen, auch eine einzelne Lötstelle kriegt man damit repariert.
Enlight3210.jpeg
Enlight3214.jpeg

Viele Grüße,
Oliver
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ein_Gast
Beiträge: 1676
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 01:04
Wohnort/Region: Ruhrpott

Re: Werkzeugbestand aufrüsten/umrüsten 5 Jahresplan

Beitrag von Ein_Gast » Mittwoch 27. Januar 2021, 13:44

the_black_tie_diyer hat geschrieben:
Mittwoch 27. Januar 2021, 13:23
Rohrinstallation, Dachrinnen ... :rotfl: :bierchen: :lol: :wink:
Oh, das Bild welches ich gefunden hatte täuschte gewaltig... Sehe gerade, dass die 125 die Wattangabe sind.

Antworten