Suche Tip für Preiswerte Kerbzange und passende Kabelverbinder

Über alle Handwerkzeuge wie Hammer, Schraubendreher oder Drehmomentschlüssel kann hier diskutiert werden.

Moderatoren: Dirk, Alfred

Antworten
handmade
Beiträge: 232
Registriert: Donnerstag 16. März 2017, 20:45
Wohnort/Region: Goettingen

Re: Suche Tip für Preiswerte Kerbzange und passende Kabelverbinder

Beitrag von handmade » Mittwoch 31. Oktober 2018, 08:26

Do-it-myself hat geschrieben:
Dienstag 30. Oktober 2018, 21:00
Und welche Zange kann ich für die Cimco Stoßverbinder verwenden?
Genau das fragte ich mich auchund habe den neuen rd. 400 Seiten Cimco Katalog geladen..... wenn ich was finde, schreibe ich es.
Ggf Frage ich bei Cimco an.
Gruß
handmade

handmade
Beiträge: 232
Registriert: Donnerstag 16. März 2017, 20:45
Wohnort/Region: Goettingen

Re: Suche Tip für Preiswerte Kerbzange und passende Kabelverbinder

Beitrag von handmade » Mittwoch 31. Oktober 2018, 09:51

Cimco ist fix: Fragen:

Hallo Cimco Team!

Mit welcher Presszange / Gesenk sollen die Verbinder 180352 verpresst werden?
Wie nennt man die Pressung, ist das eine Ovalpressung?
Gibt oder wird es für die Presszange 106000 passende Gesenke hierfür geben?

Vielen Dank!
Freundliche Grüße
Handmade
————— Antwort ———-

Hallo Herr.....
der Pressprofileinsatz für die Stoßverbinder hat die Art.-Nr. 106010, Ovalpressung ( ist mit Kabelschuhen gleich zu setzen )

Siehe angefügte Katalogseite
Freundliche Grüße
...
Verkauf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
handmade

Ein_Gast
Beiträge: 1568
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 01:04
Wohnort/Region: Ruhrpott

Re: Suche Tip für Preiswerte Kerbzange und passende Kabelverbinder

Beitrag von Ein_Gast » Montag 5. November 2018, 22:57

Amazon verramscht gerade die Rennsteig PEW12 zu Dumpingpreisen. Das gilt zwar nur für einige Modelle, deren Gesenk gerade für den Heimwerker eher uninteressant sind, aber wenn die Zange inklusive Einsatz nur die Hälfte von dem kostet, was sonst für die Zange allein genommen wird, dann kann man eventuell darüber hinwegsehen...

Wichtig ist, dabei genau auf die Artikelnummern zu achten - manchmal ist es nur der Einsatz, machmal die ganze Zange.

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 13661
Registriert: Montag 19. Januar 2004, 15:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Suche Tip für Preiswerte Kerbzange und passende Kabelverbinder

Beitrag von Dirk » Dienstag 6. November 2018, 10:34

Wir haben extra für sowas den Schnäppchen-thread!
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Benutzeravatar
powersupply
Beiträge: 15669
Registriert: Sonntag 10. April 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Suche Tip für Preiswerte Kerbzange und passende Kabelverbinder

Beitrag von powersupply » Dienstag 6. November 2018, 17:14

Hmmm
Die angesprochene Rennsteig mit ihrer parallelen Gesenkführung erinnert mich an die beliebten Zangenschlüssel. Ob man da nicht ein Gesenk dafür anpassen könnte. :glaskugel:

PS

handmade
Beiträge: 232
Registriert: Donnerstag 16. März 2017, 20:45
Wohnort/Region: Goettingen

Re: Suche Tip für Preiswerte Kerbzange und passende Kabelverbinder

Beitrag von handmade » Donnerstag 8. November 2018, 18:26

Das Presswerk und die Munition sind eingetroffen :top:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
handmade

Benutzeravatar
Do-it-myself
Beiträge: 707
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 12:51
Wohnort/Region: Reutlingen

Re: Suche Tip für Preiswerte Kerbzange und passende Kabelverbinder

Beitrag von Do-it-myself » Donnerstag 8. November 2018, 21:33

Sieht gut aus. Bin schon gespannt wie zufrieden du mit der Kombi bist und wie gut die Pressung gegen Zugkraft ist bei einem Massivleiter.
Ake, Alpen-Maykestag, ASW-Wekador, Athlet, Hawera/Bosch, Heller, Jepson, Karnasch, Spax, Wera, Wiha...

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 13661
Registriert: Montag 19. Januar 2004, 15:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Suche Tip für Preiswerte Kerbzange und passende Kabelverbinder

Beitrag von Dirk » Donnerstag 8. November 2018, 23:33

Do-it-myself hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 21:33
Sieht gut aus.
Ich weiss nicht, diese Meinung teile ich nicht. Das sieht mir nach einem stinknormalen Standard-Gesenk für isolierte Quetschverbinder aus. Sowas habe ich seit Jahrzehnten hier rumliegen, da ist - zumindest anhand der Fotos - mal gar nichts dran außergewöhnlich.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Benutzeravatar
Do-it-myself
Beiträge: 707
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 12:51
Wohnort/Region: Reutlingen

Re: Suche Tip für Preiswerte Kerbzange und passende Kabelverbinder

Beitrag von Do-it-myself » Donnerstag 8. November 2018, 23:39

Ging mir auch eher um die Kombination aus der Zange und den Stoßverbindern von Cimco für Massivleiter.

So kann es mal einer wirklich gemeinsam ausprobieren und testen ;)
Ake, Alpen-Maykestag, ASW-Wekador, Athlet, Hawera/Bosch, Heller, Jepson, Karnasch, Spax, Wera, Wiha...

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 13661
Registriert: Montag 19. Januar 2004, 15:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Suche Tip für Preiswerte Kerbzange und passende Kabelverbinder

Beitrag von Dirk » Sonntag 10. Januar 2021, 22:30

Nabend Leute!

Da sucht man und sucht und stellt fest, daß man nur mal hier bei uns eine Leiche ausgraben muss... :D

Also, folgendes:
Ich möchte, weil es in der Vergangenheit öfter vorgekommen ist, daß mich ein Hilferuf ereilte, mal sowas wie das Hellermann-Tyton LVRK ausprobieren. Laut einem thread, der noch älter ist als dieser hier (Klick), ist da nur eine Sechskant-Pressung zulässig. So weit, so gut.

Die Frage: Kennt jemand eine Zange mit passendem Gesenk vom Chinesen? Also Sechskant-Pressung.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Antworten