Rundumschlag Anschaffung

Über alle Handwerkzeuge wie Hammer, Schraubendreher oder Drehmomentschlüssel kann hier diskutiert werden.

Moderatoren: Dirk, Alfred

Antworten
Benutzeravatar
Scrapix
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 10. Juli 2016, 22:37
Wohnort/Region: Hannover

Re: Rundumschlag Anschaffung

Beitrag von Scrapix » Donnerstag 21. Juli 2016, 21:02

Das werden wohl die Schraubengrößen sein nehm ich mal an, aber hast mich daran erinnert das ich mir noch das originale Werkstatthandbuch holen wollte inner Bucht. Wobei vlt. hat der örtliche Händler hier ja auch noch sein Exemplar, müsste ich mal nachfragen bei Gelegenheit :wink:

Wer sich das ganze nun einmal komplett anschauen möchte:
http://sowirdsgemacht.com/band81/Toyota-Corolla.html#!1

Benutzeravatar
Scrapix
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 10. Juli 2016, 22:37
Wohnort/Region: Hannover

Re: Rundumschlag Anschaffung

Beitrag von Scrapix » Freitag 29. Juli 2016, 19:58

:thx: für eure Hilfe!

Ich hab nun meine Box weitesgehend zusammen:
werkzeugübersichtklein.jpg
werkzeugübersicht2klein.jpg
- Elora 1/2" Kasten 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 24, 27, 30, 32 mm

- Elora 1/4" Kasten 4, 4,5, 5, 5,5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 13 mm

- Knipex Spitzzange 160mm verchromt

- Knipex Spitzzange 200mm verchromt

- Knipex Telefonzange 200mm verchromt

- Knipex Elektrozange 200mm verchromt (war vorhanden)

- Knipex Kraftseitenschneider 200mm (war vorhanden)

- Wiha Schraubendreher (waren vorhanden)

- Hazet Schraubendreher (Billigsatz zum verheizen :lol: 13€)

- Stanley Teppichmesser

- Gedore Drehmomentschlüssel (war vorhanden)

- Gedore No. 7 Ringmaulschlüsselsatz 6 -19mm


Die kleine Elora Knarre hatte ich heut schonmal kurz im Einsatz, damit lässt sich bequem arbeiten. Kurioserweise steht im 1/4" Kasten nur auf der Knarre und Dreher MIG, im 1/2" stehts dagegen überall drauf.

Bei den Hazet Satz steht nichtmal irgendetwas drauf, wird wohl Chinakram sein... naja für 13€


Jemand wollte mal wissen welche Belzer ich noch genau hab, hab dazu auch mal einen der Dreher abgelichtet:
belzerdreher.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Schlorg
Beiträge: 1184
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 18:35
Wohnort/Region: Erding
Wohnort: Lk. Erding
Kontaktdaten:

Re: Rundumschlag Anschaffung

Beitrag von Schlorg » Freitag 29. Juli 2016, 20:13

Na Sauber! Lauter gutes Zeug, schaut gut aus, viel Spass damit! :top:

Die Hazet Schraubendreher hab ich auch mehrfach... Sind meine liebsten, noch vor den teureren Wera und Wiha. Kommen afaik von nem slowenischen Hersteller und nicht aus China, Name fällt mir gerade nicht ein, aber irgendwer weiß es bestimmt!

Benutzeravatar
AndreB
Beiträge: 1481
Registriert: Montag 23. November 2015, 23:33
Wohnort/Region: Wunsiedel
Wohnort: Wunsiedel

Re: Rundumschlag Anschaffung

Beitrag von AndreB » Freitag 29. Juli 2016, 21:50

Der Hersteller der Hazet-Dreher müsste Oplast (Link) sein. Die Dreher sind aber wirklich nicht schlecht. Mein Schwager hat die auch und für den Preis sind die echt top.

Bestes!
Wenn sich deine Schulter bewegt, dann seh ich das.

Schlorg
Beiträge: 1184
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 18:35
Wohnort/Region: Erding
Wohnort: Lk. Erding
Kontaktdaten:

Re: Rundumschlag Anschaffung

Beitrag von Schlorg » Samstag 30. Juli 2016, 06:03

Danke Andre, oplast wars! :top:

tryps
Beiträge: 44
Registriert: Sonntag 29. November 2015, 08:43
Wohnort/Region: nahe Oldenburg

Re: Rundumschlag Anschaffung

Beitrag von tryps » Samstag 30. Juli 2016, 09:09

Nettes Spielzeug,
viel Spaß damit! :top:

Benutzeravatar
macmarkus
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 17:15
Wohnort/Region: myk

Re: Rundumschlag Anschaffung

Beitrag von macmarkus » Montag 1. August 2016, 18:19

AndreB hat geschrieben:Der Hersteller der Hazet-Dreher müsste Oplast sein.
... auch der alten, schwarzen?

Benutzeravatar
AndreB
Beiträge: 1481
Registriert: Montag 23. November 2015, 23:33
Wohnort/Region: Wunsiedel
Wohnort: Wunsiedel

Re: Rundumschlag Anschaffung

Beitrag von AndreB » Montag 1. August 2016, 19:45

macmarkus hat geschrieben:... auch der alten, schwarzen?
Hab hier im Forum mal gelesen, dass die vermutlich von Witte waren.
Wenn sich deine Schulter bewegt, dann seh ich das.

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 13843
Registriert: Montag 19. Januar 2004, 15:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Rundumschlag Anschaffung

Beitrag von Dirk » Montag 1. August 2016, 20:55

Jep. Die beflockten, dreieckigen sind von Witte.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Benutzeravatar
macmarkus
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 17:15
Wohnort/Region: myk

Re: Rundumschlag Anschaffung

Beitrag von macmarkus » Dienstag 2. August 2016, 14:57

Danke Euch beiden für die Auskunft ... bin sehr zufrieden mit der Witte-Qualität, da ist quasi "kein Vergang" dran. 8)

Antworten