Peddinghaus Stechbeitel-Satz mit 4-Komponenten-Heft

Über alle Handwerkzeuge wie Hammer, Schraubendreher oder Drehmomentschlüssel kann hier diskutiert werden.

Moderatoren: Dirk, Alfred

Antworten
Redaktion
Beiträge: 565
Registriert: 17. Mai 2011, 10:49
Wohnort/Region: Stuttgart

Peddinghaus Stechbeitel-Satz mit 4-Komponenten-Heft

Beitrag von Redaktion » 12. Sep 2013, 16:07

Peddinghaus Handwerkzeuge bietet mit seinem neuen 3-teiligen Stechbeitel-Satz besonders komfortable und widerstandsfähige Werkzeuge für die Holzbearbeitung an. Eine Besonderheit ist der Kunststoffgriff aus vier Komponenten.

Siehe: Peddinghaus Stechbeitel-Satz mit 4-Komponenten-Heft

Zum Kommentieren des Beitrags hier antworten.

Raubsau
Beiträge: 7809
Registriert: 11. Feb 2010, 12:33
Wohnort/Region:
Wohnort: Österreich

Re: Peddinghaus Stechbeitel-Satz mit 4-Komponenten-Heft

Beitrag von Raubsau » 12. Sep 2013, 20:45

Eigentlich bin ich Verfechter des Holzgriffs an Stechbeiteln... das Angebot gefällt mir aber und mit 19€ macht man wohl als Hobbyist nix verkehrt.
The results are as dramatic as putting a furious weasel in your underpants...

Dietrich
Moderator
Beiträge: 6390
Registriert: 26. Jan 2004, 18:24
Wohnort/Region:
Kontaktdaten:

Re: Peddinghaus Stechbeitel-Satz mit 4-Komponenten-Heft

Beitrag von Dietrich » 13. Sep 2013, 00:12

Hallo,

der Ausspruch: " ... lassen dem Holz keine Chance" schmeichelt nicht gerade dem Liebhaber von schönen Hölzern und Werkzeugen um dieses zu bearbeiten, der Spruch passt eher zur Brennholz-Fraktion.

Dazu Plastikgriffe und eine recht "dünne" Aussage zur Klinge.
Die Herstellerangabe fehlt auf den Werkzeugen, was soll "m.b" heißen?

Vllt. etwas für den Baumarktwühltisch kurz vor der Kasse?
Gruß Dietrich

www.holz-seite.de

Werkzeug made in Germany, eine Klasse für sich

HAL242
Beiträge: 1711
Registriert: 28. Apr 2011, 21:51
Wohnort/Region: Thueringen

Re: Peddinghaus Stechbeitel-Satz mit 4-Komponenten-Heft

Beitrag von HAL242 » 13. Sep 2013, 00:15

Die Herstellerangabe fehlt auf den Werkzeugen, was soll "m.b" heißen?
Marktbau oder Maubarkt? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

ric
Beiträge: 1883
Registriert: 19. Okt 2005, 23:11
Wohnort/Region:
Wohnort: Ingelheim am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Peddinghaus Stechbeitel-Satz mit 4-Komponenten-Heft

Beitrag von ric » 13. Sep 2013, 01:06

Dietrich hat geschrieben:Die Herstellerangabe fehlt auf den Werkzeugen, was soll "m.b" heißen?
MOB, das ist eben der Hersteller, Peddinghaus gehört zu MOB Outillage.
Christian Richter
rictools Innovative Werkzeuge
Ingelheim am Rhein

Geiz mag geil sein ...
      Qualität ist geiler!

Dennis H
Beiträge: 122
Registriert: 11. Apr 2013, 08:30
Wohnort/Region: Diepholz [Niedersachsen]

Re: Peddinghaus Stechbeitel-Satz mit 4-Komponenten-Heft

Beitrag von Dennis H » 13. Sep 2013, 09:29

Dietrich hat geschrieben:Hallo,

der Ausspruch: " ... lassen dem Holz keine Chance" schmeichelt nicht gerade dem Liebhaber von schönen Hölzern und Werkzeugen um dieses zu bearbeiten, der Spruch passt eher zur Brennholz-Fraktion.

Dazu Plastikgriffe und eine recht "dünne" Aussage zur Klinge.
Die Herstellerangabe fehlt auf den Werkzeugen, was soll "m.b" heißen?

Vllt. etwas für den Baumarktwühltisch kurz vor der Kasse?

Peddinghaus ist kein schlechter Hersteller. Die Hammer von denen sind bspw. klasse und beim Fachhandel zu erwerben, ähnlich wie Picard.

Du darfst aber auch nicht vergessen das es in dem Bereich eigentlich zwei verschiedene Kundengruppen gibt.
Einmal den Holzliebhaber, dem sein Werkzeug viel bedeutet und der gerne mit schönem Werkzeug arbeitet, meist eher im Feinbereich.
Und den Zimmermann, der mal schnell was ausstemmen will, bspw. für die Regenrinne oder so. Der wird sich sicher kein Werkzeug mit Edelholzgriff kaufen.

Raubsau
Beiträge: 7809
Registriert: 11. Feb 2010, 12:33
Wohnort/Region:
Wohnort: Österreich

Re: Peddinghaus Stechbeitel-Satz mit 4-Komponenten-Heft

Beitrag von Raubsau » 13. Sep 2013, 19:34

Auch der Zimmermann hat teure Werkzeuge. Ein Satz Stechbeitel der auch mal ein bisschen missbraucht werden darf und dennoch von annehmbarer Qualität ist gehört aber bei jedem Holzwerker in die Werkzeugkiste. Nix gegen Liebhaber aber oft muss man an Teiile wo Schrauben oder Nägel drin sein könnten oÄ... dafür würd ich definitiv keinen Stechbeitel von "Kirschen" nehmen der vorher noch liebevoll mitm Abziehstein händisch scharf gemacht wurde.
The results are as dramatic as putting a furious weasel in your underpants...

SchwarzeSonne
Beiträge: 2039
Registriert: 15. Feb 2011, 11:02
Wohnort/Region: Herford bei Bielefeld

Re: Peddinghaus Stechbeitel-Satz mit 4-Komponenten-Heft

Beitrag von SchwarzeSonne » 14. Sep 2013, 21:25

Meine Holde nutzte ein (nagelneues) Kirschen Eisen um damit die Fugen auf der Hofeinfahrt sauber zu kratzen. Kein Spruch - echt passiert.

Auf meinen Protest hin wurde mir entgegent, ich solle mich mal nicht so anstellen, sie hätte extra einen von den alten Schraubenziehern mit Holzgriff genommen - die neuen mit Plastikgriff hätte sie nicht angerührt.

Das macht einen dann schon sprachlos...
Blixa Bargeld

Antworten