Suche Bedienungsanleitung für T.I.P. MIG 210 Kombi

Schweißgeräte und Know how rund ums Thema Schweißen

Moderatoren: Alfred, moto4631, Janik

DomiAleman
Beiträge: 1176
Registriert: 29. Jan 2012, 23:07
Wohnort/Region: 49451 Holdorf

Re: Suche Bedienungsanleitung für T.I.P. MIG 210 Kombi

Beitrag von DomiAleman » 15. Mai 2019, 06:10

misibla hat geschrieben:
14. Mai 2019, 21:18
Welche Drähte müssten da genau getauscht werden?
Das Kabel zum Masseanschluss und das Kabel zum Brenneranschluss müssen am Gleichrichter miteinander vertauscht werden.
Am Gleichrichterausgang sind noch andere Kabel dran. Die versorgen den Vorschubmotor und müssen da bleiben wo sie sind.

DoMi

Benutzeravatar
misibla
Beiträge: 16
Registriert: 13. Mai 2019, 21:11
Wohnort/Region: Saarland

Re: Suche Bedienungsanleitung für T.I.P. MIG 210 Kombi

Beitrag von misibla » 15. Mai 2019, 08:06

Ich hab im Anhang ein Foto mit + - Markierung und denke das du diese zwei Leitungen meinst, die dann getauscht werden, um Fülldraht zu Schweißen.

Zum Testen hätte ich eine kleine Rolle mit 0.9 mm E71T-11 Fülldraht, falls man den dann verwenden kann.

Gruß Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

powersupply
Beiträge: 12801
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Suche Bedienungsanleitung für T.I.P. MIG 210 Kombi

Beitrag von powersupply » 15. Mai 2019, 08:44

Ja, genau die beiden Leitungen meint Domi.

PS

Benutzeravatar
misibla
Beiträge: 16
Registriert: 13. Mai 2019, 21:11
Wohnort/Region: Saarland

Re: Suche Bedienungsanleitung für T.I.P. MIG 210 Kombi

Beitrag von misibla » 15. Mai 2019, 08:54

:thx: powersupply

Benutzeravatar
misibla
Beiträge: 16
Registriert: 13. Mai 2019, 21:11
Wohnort/Region: Saarland

Re: Suche Bedienungsanleitung für T.I.P. MIG 210 Kombi

Beitrag von misibla » 15. Mai 2019, 09:42

:thx: Domi

DomiAleman
Beiträge: 1176
Registriert: 29. Jan 2012, 23:07
Wohnort/Region: 49451 Holdorf

Re: Suche Bedienungsanleitung für T.I.P. MIG 210 Kombi

Beitrag von DomiAleman » 15. Mai 2019, 17:27

Berichte dann doch mal, ob du je nach Polarität einen Unterschied merkst.

DoMi

Benutzeravatar
misibla
Beiträge: 16
Registriert: 13. Mai 2019, 21:11
Wohnort/Region: Saarland

Re: Suche Bedienungsanleitung für T.I.P. MIG 210 Kombi

Beitrag von misibla » 15. Mai 2019, 21:32

Hab den + & - Pole noch nicht getauscht und kann es zur Zeit auch nicht Testen, weil ich für das Schweißgerät keine 0,9 mm Rolle habe.

Ist es bei Fülldraht egal wie die Polung von + & - ist?

Gruß Michael

DomiAleman
Beiträge: 1176
Registriert: 29. Jan 2012, 23:07
Wohnort/Region: 49451 Holdorf

Re: Suche Bedienungsanleitung für T.I.P. MIG 210 Kombi

Beitrag von DomiAleman » 15. Mai 2019, 21:43

Die offizielle Aussage der Drahthersteller ist, daß selbstschützende Füldrähte an MINUS verschweißt werden sollten.

Ich habe aber bei Versuchen teilweise sogar an PLUS "bessere" Ergebnisse erzielt, und es sind sogar billige Geräte am Markt, die mit Wechselstrom schweißen.

Also ist Ausprobieren angesagt.

Welche Art Drahtförderrolle ist bei deinem Gerät drin?

DoMi

Benutzeravatar
misibla
Beiträge: 16
Registriert: 13. Mai 2019, 21:11
Wohnort/Region: Saarland

Re: Suche Bedienungsanleitung für T.I.P. MIG 210 Kombi

Beitrag von misibla » 15. Mai 2019, 22:42

Siehe dir bitte den Anhang an.

Kannst du mir einen günstigen Shop empfehlen für Schweißzubehör?
Ich suche einen Schweißdrahthalter für die 1 Kg Rollen.

Gruß Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

DomiAleman
Beiträge: 1176
Registriert: 29. Jan 2012, 23:07
Wohnort/Region: 49451 Holdorf

Re: Suche Bedienungsanleitung für T.I.P. MIG 210 Kombi

Beitrag von DomiAleman » 16. Mai 2019, 06:55

Moin..
eine 0,9mm Rolle bekommst du hier:

https://www.ebay.de/itm/TELWIN-Drahtvor ... J_0KIi4g3A

Den Halter für die Drahtrolle würde ich selber bauen.
Den gibts aber ansonsten auch hier:

https://www.ebay.de/itm/ROLLENHALTER-SC ... ctupt=true

DoMi

Antworten