Messer Griesheim Variomig 300-1

Schweißgeräte und Know how rund ums Thema Schweißen

Moderatoren: Alfred, moto4631, Janik

christian-dw
Beiträge: 27
Registriert: 11. Feb 2013, 01:34
Wohnort/Region: Ingolstadt

Re: Messer Griesheim Variomig 300-1

Beitrag von christian-dw » 2. Feb 2019, 23:03

Morgen oder am Dienstag baue ich alles wieder zusammen, dann wird getestet :feuer:

christian-dw
Beiträge: 27
Registriert: 11. Feb 2013, 01:34
Wohnort/Region: Ingolstadt

Re: Messer Griesheim Variomig 300-1

Beitrag von christian-dw » 5. Feb 2019, 20:09

Hallo zusammen,

so jetzt gibts wieder ein Update:

Funktioniert soweit wieder alles, fast alles...

Der Drahtrückbrand (bzw. die el. Bremse)geht ab und zu gut ab und zu schlecht, d. h. ich schalte ab und der Draht bremst nicht rechtzeitig. Steht dann so 4-5 cm aus dem Brenner heraus.

Hier werden die beschriebenen Relais noch Probleme machen.

Falls jemand einen Stecksockel für ein 6-fach Wechsler-Kammerrelais für mich hätte wäre ich sehr dankbar. siehe auch, will mir einen Prüfstand bauen

https://www.ebay.de/itm/Siemens-Relais- ... 1438.l2649

Leider passen die Relais nicht bei mir :-(

Auch die Zettler Relais (die kleinen schwarzen)finde ich nur in den USA

Grüße Chrisitan

Benutzeravatar
kochiko
Beiträge: 1
Registriert: 17. Okt 2019, 16:02
Wohnort/Region: Meerbeck

Re: Messer Griesheim Variomig 300-1

Beitrag von kochiko » 20. Okt 2019, 09:57

Hallo,
ich bin auch im Besitz des Variomig 300. Habe momentan Vorschubprobleme. Bei Stromstärkenerhöhung keine Vorschubanpassung und die manuelle Vorschubeinstellung ohne Funktion. Habe das Gerät jetzt unseren Betriebselektrikern gegeben. Diese fragen nach einem Schaltplan. Hat jemand einen elt. Schaltplan und würde derjenige mir den Schaltplan zuschicken? Natürlich auch gegen einen angemessenen Preis.

christian-dw
Beiträge: 27
Registriert: 11. Feb 2013, 01:34
Wohnort/Region: Ingolstadt

Re: Messer Griesheim Variomig 300-1

Beitrag von christian-dw » 24. Okt 2019, 18:11

Hallo

so einen richtigen Schaltplan gibt es für das Gerät nicht, nur so eine Verschaltungsübersicht.

Wie bei mir auch würde ich die Relais mit Druckluft ausblasen.

Dann die Kondensatoren tauschen.

Grüße Christian

powersupply
Beiträge: 13621
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Messer Griesheim Variomig 300-1

Beitrag von powersupply » 24. Okt 2019, 19:22

Hallo
Ich würde zunächst mal schauen wo das Potentiometer auf der Platine eingreift und dort versuchen zu verstehen wie die die Anpassung über den eingestellten Strom eingreift.
kochiko hat geschrieben:
20. Okt 2019, 09:57
und die manuelle Vorschubeinstellung ohne Funktion.
Wenn allerdings der Vorschub unentwegt auf Vollgas läuft ist wohl als erstes Mal der zugehörige Leistungstransistor zu prüfen. Bei älteren Industriegeräten wird der Vorschub auch gerne mal mittels Thyristor und Phasenanschnitt realisiert.
Bilder der Vorschubplatine könnten helfen(bitte hier hochladen)
Bei der Cloos Kiste im Nachbarthread ist die Vorschubsteuerung beispielsweise mit Sicherheit auf der Platine mit dem Kühlkörper beheimatet.

PS

Antworten