Herkules Kompressor-Set BAUHAUS-Edition

In diesem Forum geht es um Kompressoren, Druckluftwerkzeuge und andere Einsatzbereiche für Druckluft.

Moderatoren: Alfred, moto4631

Rübezahl1111
Beiträge: 129
Registriert: 3. Aug 2011, 08:11
Wohnort/Region: 56356

Herkules Kompressor-Set BAUHAUS-Edition

Beitrag von Rübezahl1111 » 29. Aug 2017, 14:10

Moin Moin,

ich hätte die Möglichkeit das oben genannte Set über einen Bauhaus Mitarbeiter für 220 Euro zu bekommen da lediglich der Tacker fehlt.

Da ich noch keinen Kompressor habe und schon immer mal einen wollte wäre das eine Gelegenheit.

Frage taugt der was ? Immerhin gibts ja die 5 Jahre Garantie.

bzw. was kann man von dem mitgelieferten Schlagschrauber erwarten ?

moto4631
Moderator
Beiträge: 11819
Registriert: 7. Jul 2006, 19:45
Wohnort/Region: UpperAustria -WL-

Re: Herkules Kompressor-Set BAUHAUS-Edition

Beitrag von moto4631 » 29. Aug 2017, 19:35

Es gibt verschiedene Herkules Kompressoren. :glaskugel:
Nüchtern betrachtet war es besoffen besser...


moto4631
Moderator
Beiträge: 11819
Registriert: 7. Jul 2006, 19:45
Wohnort/Region: UpperAustria -WL-

Re: Herkules Kompressor-Set BAUHAUS-Edition

Beitrag von moto4631 » 29. Aug 2017, 19:52

Der ist schon ok, vor allem um das Geld.
Die Herkules Kompressoren sofern es nicht die allerkleinsten Modelle sind sind weit besser als ihr Ruf.

Das Zubehör kannst Du im Sinne des Umweltschutzes auch gleich bei Bauhaus entsorgen. :mrgreen:

Ernsthaft, das ist Müll.
Der Schlagschrauber wird funktionieren aber sehr viel Luft verbrauchen, aber da kannst Du ja irgendwann mal einen Besseren kaufen.
Lackierpistole, Schlauch, Nadelentroster am Besten gleich wegwerfen, erspart so manches graues Haar.

Guten Schlauch dazukaufen mit ordentlich Durchmesser ist das Wichtigste eigentlich.
10mm Innendurchmesser darfs schon sein, dann wirst Du mit dem Kompressor bestimmt glücklich.
Nüchtern betrachtet war es besoffen besser...

Rübezahl1111
Beiträge: 129
Registriert: 3. Aug 2011, 08:11
Wohnort/Region: 56356

Re: Herkules Kompressor-Set BAUHAUS-Edition

Beitrag von Rübezahl1111 » 30. Aug 2017, 06:49

Moin Moin,

danke für die Antwort,

alternativ könnte ich auch noch diesen für 170 bekommen ( Verpackung nicht mehr so schön )

https://www.bauhaus.info/kompressoren/k ... p/21774403

scheint etwas schwächer zu sein aber dann vllt gleich einen besseren Schlagschrauber ?

Was hälst von dem Teil und welcher Schrauber ist da so zu Empfehlen?

mirk
Beiträge: 783
Registriert: 2. Nov 2006, 15:42
Wohnort/Region: MYK

Re: Herkules Kompressor-Set BAUHAUS-Edition

Beitrag von mirk » 30. Aug 2017, 08:02

Für einen Schlagschrauber würde ich mal bei chicago Pneumatic schauen oder bei Hazet.
Irgendwer im Forum hat auch die Metabo Druckluftschlagschrauber empfohlen.
Habe meinem Vater mal einen Schrauber von Chicago Pneumatik geschenkt, Verarbeitung ist top bei dem teil, aber da er schon gute 5 Jahre alt ist, ist die Leistung sehr bescheiden. Heute gibt es Geräte mit mehr Drehmoment bei halben luftverbrauch.
Grüße Mirko

Rübezahl1111
Beiträge: 129
Registriert: 3. Aug 2011, 08:11
Wohnort/Region: 56356

Re: Herkules Kompressor-Set BAUHAUS-Edition

Beitrag von Rübezahl1111 » 30. Aug 2017, 14:30

Danke,
Hazet ist bestellt aber welcher der beiden Kompressor soll ich nehmen ?

Dlawso59
Beiträge: 90
Registriert: 12. Jun 2009, 14:23
Wohnort/Region:
Wohnort: Stuttgart

Re: Herkules Kompressor-Set BAUHAUS-Edition

Beitrag von Dlawso59 » 30. Aug 2017, 17:02

würde den Scheppach nehmen.
Wieso soll der schwächer sein?
das ganze Zubehör bei dem Hercules braust du eh nicht,lieber was gescheites was tats. benötigt wird separat kaufen.
Aber unterschätze den Luftbedarf von DL- Werkzeugen nicht.Schon bei nem Geradschleifer wird der in Dauerlauf übergehen,Sandstahlen kannste vergessen.Für Ausblasarbeiten/Schlagschrauber reichts.
Finde grad die Tabelle nicht zum Luftverbrauch von DL-Werkzeugen,aber der ist enorm und man täuscht sich da gewaltig.....

Der Scheppach ist leiser.

Rübezahl1111
Beiträge: 129
Registriert: 3. Aug 2011, 08:11
Wohnort/Region: 56356

Re: Herkules Kompressor-Set BAUHAUS-Edition

Beitrag von Rübezahl1111 » 30. Aug 2017, 17:11

Danke

naja eigentlich hab ich derzeit eh keine Riesen Verwendung für den Kompressor vllt. Rad wechseln Luft prüfen mal was auspusten mehr ist da im Moment nicht geplant.

Hercules 10 bar Scheppach 8 bar ?

Dlawso59
Beiträge: 90
Registriert: 12. Jun 2009, 14:23
Wohnort/Region:
Wohnort: Stuttgart

Re: Herkules Kompressor-Set BAUHAUS-Edition

Beitrag von Dlawso59 » 30. Aug 2017, 18:13

Ist eigentlich wurst....Hercules füllt bis Behälterdruck 10 bar auf,du entnimmst Luft bei Standarteinstellung 6 bar,wenn der Kesseldruck soweit absinkt schaltet der Komprssor ein und füllt wieder auf Kesseldruck 10 bar.
Der Scheppach macht das gleiche,schaltet bei 6 bar ein und halt bei 8 bar aus.
Will sagen,der Scheppach läuft öfters an aber dafür nicht so lange.
Guck dir beide an und entscheide aus dem Bauch raus.mehr kann ich dazu nicht sagen,kenn beide nicht.

Antworten