Frage zu Schlauchgröße bei Kompressor

In diesem Forum geht es um Kompressoren, Druckluftwerkzeuge und andere Einsatzbereiche für Druckluft.

Moderatoren: Alfred, moto4631

Antworten
Stonecutter
Beiträge: 3
Registriert: 20. Jul 2017, 12:49
Wohnort/Region: Deutschland

Frage zu Schlauchgröße bei Kompressor

Beitrag von Stonecutter » 20. Jul 2017, 13:01

Hallo,
ich betreibe einen mobilen Schraubenkompressor der pro min. 1400l bei 7bar bringt. Der Kompressor hat einen 1/2" Ausgang mit Klauenkupplung. An diesen Ausgang hängt ein 10m langer 1/2" DL-Schlauch der ein Sandstrahlgerät (benötigt 1300l/min bei 6 bar) versorgt. Nun brauche ich einen 50 (2x25m)m langen Schlauch.
Ist es sinnvoll den Qerschnitt des Schlauches zu erhöhen (3/4" oder 1") oder ist das egal da eh nur 1/2" rauskommt. Was passiert wenn ich den Durchmesser erhöhe, Druckabfall?

Vielen Dank

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 11342
Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Frage zu Schlauchgröße bei Kompressor

Beitrag von H. Gürth » 20. Jul 2017, 13:10

Da mal schauen. Ist zwar für Rohrleitungen, läst sich aber annähernd auch auf Schlauchleitung übertragen.
http://www.kaeser.de/service/wissen/rec ... uckabfall/
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

Stonecutter
Beiträge: 3
Registriert: 20. Jul 2017, 12:49
Wohnort/Region: Deutschland

Re: Frage zu Schlauchgröße bei Kompressor

Beitrag von Stonecutter » 20. Jul 2017, 16:48

Danke für den link.
wenn ich das richt sehe, heißt daß, das ich bei einer Schlauchlänge von 50m ca. 0,2 bar Druckabfall habe.
Wie aber wirkt es sich aus, wenn sich der Leitungsquerschnitt vergrößert?

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 11342
Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Frage zu Schlauchgröße bei Kompressor

Beitrag von H. Gürth » 20. Jul 2017, 17:01

Da wird der Druckabfall geringer. Einfach mit verschiedenen Durchmessern rechnen lassen.
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

Stonecutter
Beiträge: 3
Registriert: 20. Jul 2017, 12:49
Wohnort/Region: Deutschland

Re: Frage zu Schlauchgröße bei Kompressor

Beitrag von Stonecutter » 20. Jul 2017, 17:58

OK. Danke.
D.h. am besten gehe ich von meinen 1/2" Ausgang mit einen 50m langem 1" Schlauch weiter, damit ich den geringsten Druckverlusst habe, richtig?

Antworten