Welches Werkzeug habt ihr euch gerade zugelegt?

Fundstücke aus dem Netz rund ums Werkzeug und sonstige nicht immer ganz ernst zu nehmende Themen findet ihr hier.
Antworten
knut
Beiträge: 3458
Registriert: 9. Nov 2004, 01:50
Wohnort/Region:
Wohnort: Hamburg

Beitrag von knut » 28. Mär 2010, 03:26

*****
Fehlerhafter Bilderlink gelöscht
H.-A. Losch
*****

NijA
Beiträge: 605
Registriert: 6. Aug 2006, 18:10
Wohnort/Region:
Wohnort: nähe Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von NijA » 28. Mär 2010, 09:01

Hi habe hier ja schon mal nachgefragt ob sich jemand mit den Maschinen auskennt... Gestern haben wir se geholt.

Nardini ND 220 AE

mir schwirren da schon ein paar Ideen im Kopf rum also rechnet mit nem "Pimp my Nardini" Tread wie bei moto seiner Bohrmaschine^^

mfg

Stephan
*****
Fehlerhafte Bilderlinks gelöscht
H.-A. Losch
*****

moto4631
Moderator
Beiträge: 11923
Registriert: 7. Jul 2006, 19:45
Wohnort/Region: UpperAustria -WL-

Beitrag von moto4631 » 28. Mär 2010, 09:30

@ Nija

Neidfaktor 100. Mindestens. :lol:
Nüchtern betrachtet war es besoffen besser...

Jungschweißer
Beiträge: 1799
Registriert: 25. Jul 2009, 20:04
Wohnort/Region: HH

Beitrag von Jungschweißer » 28. Mär 2010, 09:32

Total Geil ! Ich will auch so eine haben, aber keinen Platz.

NijA
Beiträge: 605
Registriert: 6. Aug 2006, 18:10
Wohnort/Region:
Wohnort: nähe Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von NijA » 28. Mär 2010, 09:53

moto4631 hat geschrieben:@ Nija

Neidfaktor 100. Mindestens. :lol:
dafür fehlt mir sone tolle Güde^^
Jungschweißer hat geschrieben:Total Geil ! Ich will auch so eine haben, aber keinen Platz.
Platz hab ich auch nicht nur der Preis war gut^^

hier mal ein paar Daten:

Nardini Nodus ND 220 AE/1500
Spitzenhöhe 220
Spitzenweite 1500
max. UmlaufD. über Bett 440
max. UmlaufD. in der Kröpfung 630
Spindel DIN 55022 Gr.6
Spindelbohrung 52
Reitstock 200mm MK4

ceekay
Beiträge: 1003
Registriert: 19. Dez 2006, 21:27
Wohnort/Region:
Wohnort: Hoch im Norden

Beitrag von ceekay » 28. Mär 2010, 13:48

Moin!
knut hat geschrieben:Bild
Der SKG unten ist noch aus "der guten alten Zeit", oder?
Wenn der neu sein sollte, wo bekommt man solche noch?
Zugegebenermaßen weniger zum Arbeiten, aber irgendwie sammel ich Schraubendreher auch.

Gruß
Christian
Liederstunde mit Onkel Christian:
Spax, das war sein letztes Wort - dann trugen ihn die Englein fort...

klassisch
Beiträge: 1434
Registriert: 11. Jul 2009, 15:05
Wohnort/Region:

Beitrag von klassisch » 28. Mär 2010, 14:30

christiankrupp hat geschrieben: Der SKG unten ist noch aus "der guten alten Zeit", oder?
vermute ja, heute sieht die SKG Holz Line oder die SKG Profi Holz-Line anders aus.
christiankrupp hat geschrieben: Wenn der neu sein sollte, wo bekommt man solche noch?
Im SKG-Shop (finde ich etwas unübersichtlich) oder beim Stabilo. Ich bin ja ein Freund der Silver Line Plus und des "All in One" Kreuzschlitz-Schraubendrehers der Silver Line.

moto4631
Moderator
Beiträge: 11923
Registriert: 7. Jul 2006, 19:45
Wohnort/Region: UpperAustria -WL-

Beitrag von moto4631 » 28. Mär 2010, 15:44

Hallo Christian!

Wofür ist denn beim zweiten Schrauber von oben der verbreitete Schaft?
Noch nie gesehen... :oops:
Nüchtern betrachtet war es besoffen besser...

Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 13502
Registriert: 13. Jan 2004, 21:01
Wohnort/Region:
Wohnort: Gauting bei München

Beitrag von Alfred » 28. Mär 2010, 16:12

Hallo,
die Anex gibt es bei Dick,
ich habe einen Schlitzschraubendreher davon, davor einige Zugänge aus Nähmaschinen, zuletzt der kleine mit dem roten Griff vorne, ca.60er Jahre, Neuzustand.

Der Dreher mit der Verbreiterung ist sicher ein "Bordwerkzeug" für eine Maschine oder Werkzeug und man kann damit quergenommen eine Einstellschraube o.Ä. drehen.

Bild
Zuletzt geändert von Alfred am 28. Mär 2010, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
kein Soja- Rindfleisch- und Holzimport zum Schutz der Regenwälder

ceekay
Beiträge: 1003
Registriert: 19. Dez 2006, 21:27
Wohnort/Region:
Wohnort: Hoch im Norden

Beitrag von ceekay » 28. Mär 2010, 20:36

Moin!
klassisch hat geschrieben:vermute ja, heute sieht die SKG Holz Line oder die SKG Profi Holz-Line anders aus.
Genau deshalb frage ich ja.
Ich hab so einen auch noch zuhause rumliegen, allerdings ohne Herstellerufdruck.
klassisch hat geschrieben:Im SKG-Shop (finde ich etwas unübersichtlich) oder beim Stabilo.
Das sind aber auch alles neue SKG. Sicherlich hochwertig, habe selbst auch welche davon, aber halt alles moderne Formen.
Wäre ja zu schön wenn man diese herrlich altmodische Form noch irgendwo bekäme. Wie gesagt eher zum sammeln als zum nutzen.
moto4631 hat geschrieben:Wofür ist denn beim zweiten Schrauber von oben der verbreitete Schaft?
Keine Ahnung, das Bild ist von Knut. Aber ich bilde mir ein, einen ähnlichen bei meinen Eltern liegen zu haben, war "Bordwerkzeug" von einer uralten Singer Nähmaschine.

Gruß
Christian
Liederstunde mit Onkel Christian:
Spax, das war sein letztes Wort - dann trugen ihn die Englein fort...

Antworten