Einhell übernimmt kwb tools

Fundstücke aus dem Netz rund ums Werkzeug und sonstige nicht immer ganz ernst zu nehmende Themen findet ihr hier.

Moderator: ChristianA

Antworten
Redaktion
Beiträge: 565
Registriert: 17. Mai 2011, 10:49
Wohnort/Region: Stuttgart

Einhell übernimmt kwb tools

Beitrag von Redaktion » 4. Mai 2012, 23:34

Der Einhell Konzern hat am 2. Mai 2012 die Firma kwb tools GmbH & Co. KG übernommen. Kwb tools mit Sitz in Stuhr bei Bremen zählt zu den führenden europäischen Systemanbietern für Werkzeug und Elektrowerkzeugzubehör und beliefert vor allem Bau- und Heimwerkermärkte.

Siehe: Einhell übernimmt kwb tools

Zum Kommentieren des Beitrags hier antworten

Benderman
Beiträge: 737
Registriert: 15. Mai 2009, 17:10
Wohnort/Region: Salzlandkreis in Sachsen Anhalt
Wohnort: 06408

Re: Einhell übernimmt kwb tools

Beitrag von Benderman » 5. Mai 2012, 12:44

Naja, da bin ich ja mal gespannt, das KWB Zeugs, welches ich in den Händen hatte, (gibts im Raiffeisen Markt) war bis jetzt immer brauchbar und fast nie Mist.
Bei Einhell habe ich da (es gibt ausnahmen) eher die gegenteilige Erfahrung.
Aber jetzt sind ja Äpfel & Birnen zusammen im Korb - mal sehen ob es dauerhaft schmackhaft ist oder ob man sich den Appetit verdirbt.
Ich erkläre das von mir gesetzte Links nur als Beispiel oder Hinweis dienen, es ist keine Werbung, auch keine Onlineshopempfehlung.

ceekay
Beiträge: 1003
Registriert: 19. Dez 2006, 21:27
Wohnort/Region:
Wohnort: Hoch im Norden

Re: Einhell übernimmt kwb tools

Beitrag von ceekay » 5. Mai 2012, 23:19

Benderman hat geschrieben:Naja, da bin ich ja mal gespannt, das KWB Zeugs, welches ich in den Händen hatte, (gibts im Raiffeisen Markt) war bis jetzt immer brauchbar und fast nie Mist.

Geht mir auch so, mein Holzhändler hat recht viel von KWB und fünf Minuten Fußweg ist dann doch angenehmer als 20 km mit dem Wagen. Bis jetzt war das eigentlich alles recht ordentlich. Schauen wir mal wie sich das weiterentwickelt.

Gruß
Christian
Liederstunde mit Onkel Christian:
Spax, das war sein letztes Wort - dann trugen ihn die Englein fort...

Antworten